[WinXP] Probleme mit T-Online 4.0

bx-8017

schläft auf dem Boardsofa
Probleme mit T-Online 4.0

Hi,

mal kurz zur Vorgeschichte. Hatte vorher W2k drauf mit T-Online 4.0. Habe bei XP-Installation nur Update gemacht, damit die Anwendungen erhalten bleiben. Hat super geklappt, auch die Internetanwahl über den T-Online-Decoder und die selbsterstellte DFÜ-Verbindung.

Da ich damals die T-Online 4.0 noch runtergeladen und installiert habe, habe ich alles deinstalliert um das Zeugs wieder neu von CD zu installieren. Peng, das War's dann.

Die Installation funktioniert bis zu dem Zeitpunkt, wo der T-DSL-Adapter mit Protokoll installiert werden soll. Dann kommt:

.....Gerät hat den Windows Logo Test nicht bestanden, bla bla bla.....

Dennoch kann man die Installation fortsetzten, bringt aber nichts. Jetzt habe ich keinen T-DSL Adapter mehr und komme nicht mehr ins Internet. Auch Schlappach-Treiber bringt nichts. Kann da zwar das Protokoll installieren, aber habe immer noch kein DSL-Adapter im System.

Hat jemand dazu eine Lösong.

Wenn ich nicht in meinem Starmoney ein Konto hätte, was nur über die Cept-Software aktualisiert werden kann und nicht übers Internet bräuchte ich die T-Online Software nicht.



Also, wenn man kein T-Online Banking und keine T-Online E-mail benutzt, gehts auch so:

Einfach neue Verbindung erstellen und zwar im Assistenten "Verbindung über eine Breitbandverbindung" auswählen. Dann braucht man weder T-Online noch Schlappach-Treiber.

cu BX-8017
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Ich habe mir aus Neugier die T-Online 4.0 mal draufgetan weil ich sie ansonsten nicht benutze, daher weiss ich aber das es eigentlich funktioniert. Bei mir wurde der DSL-Adapter für Windows 2000 installiert und der funktioniert auch weil XP im Grunde ja auch das selbe ist. Ich vermute mal da liegt bei Dir durch BS-Update (lehne ich grundsätzlich ab, die neue Tapete hält auch besser wenn man die alte vorher abzieht) und Software De- und Neuinstallation irgendwas im Argen, was aber von hier aus kaum zu beurteilen ist.
 

Richard

chronische Wohlfühlitis
ich schließe mich da Supi mal an: Als ich WinXP als Uptate installiert hatte, ging fast gar nicht mehr - vor allem nicht T-Online. Versuch es am besten mal mit kompletter Neuinstallation.

Bei mir ging das Update von Win2K nach XP völlig daneben. Alle Geräte, die vorher mit W2K Treibern gingen, wollten nicht mehr. Nachdem ich XP als Vollversion installiert hatte, funktionierten die W2K Treiber doch - auch T-Online 4 nahm dann den Treiber von 2K.

Ich verstehe es zwar nicht, aber Hauptsache, es funktioniert.
 

bx-8017

schläft auf dem Boardsofa
Seltsam, bei mir war's gerade umgekehrt. Das Update lief super und T-Online funktionierte auch. Dach D-Installation von T-Online gibt's bei mir jetzt Probleme mit T-Online.

Danke mal für eure Antworten, werd mal noch etwas tüfteln.

cu BX_8017
 
Oben