[WinXP] Ordner im Netz freigeben

D

dj-elliot

Gast
Ordner im Netz freigeben

Hallöchen,

wie ich Ordner freigebe damit Sie im Netzwerk auftauchen weiss ich, dies funktioniert auch ohne Probleme. Unter W2K oder NT4 konnte man aber noch ein Passwort festlegen, dh. nur die User die auch lokal auf dem Rechner eingerichtet waren konnten nach Eingabe des Passwortes auf die Netzlaufwerke zugreifen.

Unter XP kommt keine Passwortabfrage und es kann jeder im Netzwerk auf die Freigegebenen Ordner zugreifen. Das will ich aber nicht.

Auch eine versteckte Freigabe (z.b. c$) ist nicht mehr möglich.

Weiss jemand mehr zu diesem Thema ???
 

rsjuergen

assimiliert
Das geht auch unter XP, allerdings nur mit NTFS Partitionierten Platten. Möchtest Du verhindern, dass der neue Ordner freigegeben ist, obwohl er sich in einem freigegebenen Ordner befindet, dann wechsle zurück zu dem Computer, der den Ordner freigibt, klicke den Ordner mit der rechten Maustaste an, und wähle im Kontextmenü Freigabe und Sicherheit . Das Freigabefenster öffnet sich, das den Zugriff auf Ordner über das Netzwerk regelt. Aktiviere im Bereich Lokale Freigabe und Sicherheit die Option Diesen Ordner nicht freigeben . Klicke auf OK und wechsle zurück zu dem Computer, der über das Netzwerk auf Deinen Ordner zugreift. Dort ist der Zugriff auf den zuvor festgelegten Ordner plötzlich verboten! Aber wie schon oben geschrieben, das geht nur unter NTSF.
 
D

dj-elliot

Gast
Das das so funktioniert weiss ich auch, trotzdem können dann alle Benutzer im Netzwerk auf den Ordner oder das Laufwerk zugreifen. Das soll aber nicht so sein. Nur bestimmte User sollen hier übers Netzwerk zugreifen können und dies konnte ich unter W2K und unter NT4 ohne Probleme über den B Menüpunkt Berechtigungen regeln, diesen Punkt gibt es unter XP anscheinend nicht mehr. Unter XP kann ich lediglich sagen ob die User berechtigt sind Daten zu ändern.

Vielleicht versteht ihr so was genau ich meine....
 

Nipple

assimiliert
Hi dj-elliot,

ich glaube Du meinst folgendes:
So können Sie Datei- und Ordnerberechtigungen festlegen, anzeigen, ändern und entfernen
Öffnen Sie Windows Explorer, und wechseln Sie zu der Datei oder dem Ordner, für den Sie die Berechtigungen festlegen möchten.
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei bzw. den Ordner; klicken Sie anschließend auf Eigenschaften und dann auf die Registerkarte Sicherheit.
Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:
Wenn Sie Berechtigungen für eine Gruppe oder einen Benutzer festlegen möchten, die bzw. der nicht im Feld Gruppen- oder Benutzernamen angezeigt wird, klicken Sie auf Hinzufügen. Geben Sie den Namen des Benutzers oder der Gruppe ein, für die Sie Berechtigungen festlegen möchten, und klicken Sie dann auf OK.
Wenn Sie die Berechtigungen für eine vorhandene Gruppe oder einen vorhandenen Benutzer ändern oder entfernen möchten, klicken Sie auf den entsprechenden Namen.
Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:
Um eine Berechtigung zu gewähren bzw. zu verweigern, aktivieren Sie im Feld Berechtigungen für Benutzer oder Gruppe das Kontrollkästchen Zulassen oder Verweigern.
Um die Gruppe oder den Benutzer aus dem Feld Gruppen- oder Benutzernamen zu entfernen, klicken Sie auf Entfernen.
Wichtig

Wenn Sie keiner Domäne angehören und die Registerkarte Sicherheit anzeigen möchten, informieren Sie sich unter So zeigen Sie die Registerkarte Sicherheit an.
Anmerkungen

Klicken Sie zum Öffnen von Windows Explorer auf Start, zeigen Sie auf Programme, zeigen Sie auf Zubehör, und klicken Sie dann auf Windows-Explorer.
In Windows XP Professional schließt die Gruppe Jeder nicht mehr die Anonymous-Anmeldung ein.
Sie können Berechtigungen für Dateien und Ordner lediglich bei Laufwerken festlegen, die mit NTFS formatiert wurden.
Um die Berechtigungen zu ändern, müssen Sie der Besitzer der Datei sein, oder Ihnen muss die entsprechende Berechtigung vom Besitzer erteilt worden sein.
Gruppen und Benutzer mit Vollzugriff können alle Dateien und Unterordner in dem Ordner löschen, unabhängig von den Berechtigungen für die einzelnen Dateien und Unterordner.
Wenn die Kontrollkästchen unter Berechtigungen für Benutzer oder Gruppe schattiert angezeigt werden oder die Schaltfläche Entfernen nicht verfügbar ist, hat die Datei oder der Ordner Berechtigungen vom übergeordneten Ordner geerbt. Weitere Informationen zum Erben von Berechtigungen durch Dateien und Ordner finden Sie unter "Verwandte Themen".
In der Standardeinstellung verfügen neu hinzugefügte Benutzer oder Gruppen immer über die Berechtigungen Lesen & Ausführen, Ordnerinhalt auflisten und Lesen.
Weitere Informationen zu Berechtigungen für andere Objekte finden Sie unter Berechtigungen.
 
D

dj-elliot

Gast
Ja das ganze klingt schon ganz gut und so habe ich mir das auch vorgestellt, leider fehlt bei mir aber bei den Karteireitern der Punkt SICHERHEIT. Wo kann ich dies einstellen, das dieser Punkt wieder auftaucht.
 
D

dj-elliot

Gast
Man war das ein Akt: ICH HABE DIE LÖSUNG ENDLICH GEFUNDEN

Also für alle die das slebe Problem haben:

- Öffne Lokale Sicherheitseinstellungen in der Verwaltung
- dort Lokale Richtlinien und dann Sicherheitsoptionen auswählen
- nun den Eintrag "Netzwerkzugriff: Modell für gemeinsame Nutzung und Sicherheitsmodell für loakle Konten" auf "Klassisch - lokale Benutzer authentifizieren sich als Sie selbst" auswählen

- Nun erscheint auch der Registerreiter Sicherheit wieder bei den Laufwerk\Datei und Ordner Eigenschaften

Tja ich sag nur "selbst ist der Mann"

Trotzdem ein dank an denen die versucht haben zu helfen
 
Y

yevgeny

Gast
Oh man, vielen Dank. Hast mir das Leben geretet.

Super. Danke für das Posting hier. Hat mit echt weitergeholfen.
Es funktioniert. Perfekt.
 
Oben