[WinXP] Microsoft Baseline Security Analyzer 2.0

T

Tasmix

Gast
Microsoft Baseline Security Analyzer 2.0

Hallo, ich hab mir den Baseline Security Analyzer geloadet.
Doch jedesmal wenn ich versuche den Pc zu überprüfen bekomme ich diese meldung:
<blabla>\*error* (Unbekannte IP) Der folgende Computername konnte nicht aufgelöst werden: *error*. Geben Sie den Computernamen, Domänenname\Computer oder eine IP-Adresse an.
Ich vermute das es mit den Diensten zusammenhängt die ich deaktivert hatte.
Doch auch nach der Aktivierung dieser Dienste ging es nicht.

Weiss jemand welche Dienste zwingend erforderlich sind um eine verbindung aufzubauen ?
[Client für Microsoft netzwerke habe ich schon installiert und aktiviert]
 
T

Tasmix

Gast
Gerad mal bemerkt das die Windows Firewall aktiv war.
Ich glaube das das Programm den Port 445 nutzt, denn alle anderen Ports hatte ich freigelegt nur den Port 445 nicht. Den diesen hatte ich in der Registry geändert. Nur weiss ich nicht wie ich ihn aktivieren kann, sowas mit den Experimenten wie 0 oder 1 funktioniert nicht. Nun hab ich ihn ganz gelöscht.
Den man sollte ihn ja neu erstellen = [schlußfolgerung] wenn er nicht erstellt ist so ist der Port offen. Doch aus mir unerklärlichen gründen funktioniert die verbindung immer noch nicht.

Weiss jemand einen Rat ?
 

74min

fühlt sich hier wohl
hi,

konnte der mbsa denn die updates / katalog downloaden zu beginn?

du prüfst den lokalen rechner nehme ich an, keinen netzwerkrechner...sicher, dass du nur die win fw aktivert hast?

ein wenig mehr infos zu den diensten, internet eplorer verbindungseinstellungen/sicherheit und fw konfig bitte, tappe bei den wenigen infos sonst nur in dunkeln herum ;)



alternative: mbsa auf der gwdg ct update offline version hier: zwar ein grosser download, alle win updates aber u.a. auch mbsa mit output als text file
Sicherheit: Offline Update CD

viele grüsse
74min
 
T

Tasmix

Gast
Jes, dadurch das XP den Katalog nicht loaden konnte ging das mit den Updates auch nicht.:eek:

Hab Windows XPHome neu aufgesetzt.:sleep

Nun geht es auch wenn die Dienste:
Aplagemappe, Designs, Eingabegerätezugang, Fehlerberichterstattung,
Index und Nachichtendienst beide Netzwerk DDE Dienste, Routing und RAS, SSDP-Suchdienst und der Warndienst Deaktiviert sind.:D

Auch NetBios und DCOM muss dafür nicht Aktiviert sein.:D

Ja und die Windows Firewall ist nicht aktiviert. :)

Der link ist aber auch net schlecht danke erstmal.:)
 
Oben