[WinXP] Mauszeiger wandert

G

Gast5065

Gast
Von wegen optische Maus, habe ich mich von matsch verleiten lassen :D
Bei einer Kugel-Maus habe ich sowas aber noch nicht gesehen.

Das mit der Heizung meinst Du ernst Jensus?
Erkläre das doch mal bitte genauer. Das interessiert mich ja jetzt.
 

pegasusHH

treuer Stammgast
Das Phänomen habe ich auch manchmal mit der optischen Maus - bei meinem Notebook habe ich einfach das Touchpad deaktiviert und seit dem habe ich keine "Mauswanderung" mehr - ggf. die Mausgeschwindigkeit etwas runtersetzen, kann auch daran liegen.
 

oxfort

Geht bald.
Hi zusammen,
das mit der Heizung ist ja nicht schlecht :ROFLMAO:
an der Netzwärme kann es auch nicht liegen, den der Curcor geht von der Heizung weg und zur Zeit ist keine Heizung an, evtl Malware die meine Programme nicht erkennen? :wand

Gruß an alle
 

kwUAxx

schläft auf dem Boardsofa
ich weiß nicht was ihr so für optische mäuse nutzt.... tztz

ich hatte früher eine microsoft intellimouse explorer 3 und da wanderte gar nix,
genauso wenig wie bei meiner jetzigen laser mouse,
auch wenn ich die auf maximale empfindlichkeit von 2000dpi stelle......
außer vllt. mein tisch kippt um.... ;)

ihr solltet die tierchen mal zum tierpsychologen zur optimierung schicken.

:D
 

matsch79

Der mit der Posting-MP
Also ich habe 3 von DIESEN hier für € 10,00 bei ebay incl. Porto bekommen. :funny
Sie sind superleicht, haben 5 Tasten und genau die richtige Größe für meine
Hand.
Ich bin sehr zufrieden mit ihnen. Außer den wöchentlichen
Selbstfindungstrips bereiten sie mir keine Probleme. :D

:mafia Gruß :mafia matsch79 :mafia
 

sanmaus

assimiliert
Also im Anhang is meine. Die zittert aber auch oft über den Bildschirm. Ich bin der Meinung, es liegt am Untergrund. Hab aber bisher noch kein einfarbiges dünnes, "selbstklebendes" (so über elektrostatik) Mousepad gefunden :(
Bin mir auch nich sicher, obs daran liegt. Hat die jemand?
 

Anhänge

  • logitech_ultraX.jpg
    logitech_ultraX.jpg
    41,7 KB · Aufrufe: 122

oxfort

Geht bald.
Puh, hätte nicht gedacht, daß meine blöde Maus solche Reaktionen hervorruft (y) , im Grunde nervt es ja auch nicht so sehr. Das Problem sehe ich darin, daß ich evtl. mal irgend einen falschen Button erwische.
Ich lese irgendwelche Lizenzbedingungen will auf "nein",Cursor ist schon längst bei "ja". Kann ja schlecht das Forum besuchen, bitten, das jemand auf "nein" drückt :eek:
 

kwUAxx

schläft auf dem Boardsofa
hast du schonmal eine andere maus ausprobiert oder die befallene maus an einem anderen pc, treten da die selben symptome auf?


ich finde das schon extrem das sich eine maus so selbstständig macht....
DAS DARF DIE NÄMLICH NICHT! ;)
mir würde das im ernst tierisch auf die nerven gehen..... und wie gesagt....
bei meinen microsoftmäusen habe ich das nie erlebt und
meine razer copperhead macht auch keine einzige bewegung ohne mich......
und alle mäuse waren mäuse mit 'schwanz' also keine kastrierten funktiere....
ach ja und auch bei meinen 'murmeltieren' habe ich das nie erlebt..... :D


und @hexxxlein......
wenn du zwei mäuse hast würde mich das bewegen nicht zu sehr wundern.....
die haben einfach nur bock aufeinander.... :)
 

oxfort

Geht bald.
Hi,
habe extra Schwänzchenmaus angeschlossen, (vorher Logitech, Funk, mußte dann Batterien wechseln, dann TCM Optische Funkmaus) ob das Problem dann auch war ?????
War es leid, immer bei wichtigen Sachen Batterien zu wechseln bzw. Optimaus auf die Ladestat. legen zu müssen. Werde es aber noch einmal testen

oxfort
 
G

Gast5065

Gast
Bei der Arbeit habe ich auch eine optische Microsoftmaus (Microsoft IntelliMouse Explorer)
Die wandert übrigens auch. Allerdings nur im Ruhezustand.
Wenn ich die Maus bewege, eilt sie nicht mit dem Zeiger voraus o.ä.
 

oxfort

Geht bald.
Problem ist weg, habe eine Fujitsi-Siemens-Maus mit Kabel angeschlossen :stupid , und siehe da, der Cursor bleibt da, wo ich ihn haben will!

Oxfort
 

hilderich

Erster Beitrag
Mauszeiger wandert

Ich habe eine Funkmaus, die wiederum braucht als Futter Batterien.
Werden die Batterien leer, fängt der Mauszeiger an zu wandern, meistens wie kraftlos nach unten.
Also - Batterien in der Funkmaus erneuern.
 

Jim Duggan

Seniler Bettflüchter
Teammitglied
Ich habe eine Funkmaus, die wiederum braucht als Futter Batterien.
Werden die Batterien leer, fängt der Mauszeiger an zu wandern, meistens wie kraftlos nach unten.
Also - Batterien in der Funkmaus erneuern.

Ob er nach 2 Jahren immer noch die alten Batterien drin hat??? :unsure:

Wenn ja, die Marke würde ich gerne wissen. :D

PS: Willkommen im Supernature-Forum :)
 

oxfort

Geht bald.
Erst mal ein Danke, das mein 1. Post überhaupt gefunden wurde.:ROFLMAO:

Wie ich glaube, ist es schon mal beschrieben. Ich nehme schon lange keine Funkmäuse und (Funk)Tastaturen mehr. Es hört sich alles so schön und gut an, aber im entscheidenen Moment (den braucht man manchmal), versagen diese.

Ich habe damals :eek: einfach die Maus gegen eine Schwänzchen-Maus getauscht. Seit dem keine Probleme!
 

oxfort

Geht bald.
Nun hole ich doch nochmal mein 1. Thema raus.

Wie schon an anderer Stelle geschrieben, habe ich mir ein neues Lap gekauft. Ist links im System hinterlegt. Nun hatte ich mir kürzlich eine optische Maus von "Exxter" für 5 Euro mitgebracht. Jetzt passiert es ab und zu, dass der Curser nicht "wandert", sondern für kurze Zeit hin und her "springt". Geht nur über wenige Sek.
Kann aber auch nicht normal sein, oder? :unsure:
RAM und Grafikchip sollte ich eigentlich ausschliessen können.
 
Oben