[WinXP] Löschung aller Spuren...

tigerus1

bekommt Übersicht
Löschung aller Spuren...

Hi,
ich hätte mal ne Frage zu Windows XP.Bei meinem alten Windows Me konnte ich über eine Verknüpfung direkt auf meinen Ordner,in welchem die zuletzt verwendeten Dokumente lagen, zugreifen und über einen automatisierten Start wurden die Einträge gelöscht.
Ist sowas auch bei XP möglich,komm ich irgendwie an die Kommandozeile ran,im Prinzip kann ich ja bei XP die Dokus entweder über Tools oder über Start-Eigenschaften-Startmenü-Erweitert-Liste leeren, löschen.
Genau dieses ganze Gesuche möchte ich vermeiden,kann ich nicht einen Link/Verknüpfung auf diese Option Start-Eigenschaften.-....- legen?
Es kann auch ein Makro sein,hauptsache ich muss nicht ewig danach suchen.Danke für eure Hilfe
 

Franz

assimiliert
Ewig suchen?

Um den Inhalt des Ordners "Dokumente" bequemer zu löschen, könntest du eine Batchdatei mit folgendem Inhalt anlegen:

------------

@echo off
echo J | del "C:\Dokumente und Einstellungen\All User\Recent\*.*"

------------

Grüße
arcanoa
 

Franz

assimiliert
Anlegen einer Batchdatei:
Editor oder Wordpad öffnen, obg. Inhalt (ohne -----) hineinkopieren und dann als,
z.B. "Dokus löschen.bat" auf der Systempartition abspeichern.
Doppelklick darauf löscht dann den Inhalt des Dokumentenordners.
Verknüpfung auf dem Desktop mit R - Click -> Senden an -> Desktop (als Verknüpfung).
Wenn du willst kannst dann auch der Verknüpfung noch ein anderes Icon zuweisen.

Die Position und Pfad des (versteckten) Recent Ordners mußt du selbst herausfinden,
da ich nicht weiß, ob du als Einzeluser den PC benutzt oder mehrere User vorhanden sind.
Bei mehreren Usern mußt du die Batchdatei für jeden erstellen.
Solltest du einen Admin Ordner haben, muß natürlich der Pfad oben eingetragen werden.

Du könntest auch einen R - Click auf die Taskleiste machen - Eigenschaften anwählen,
dann erscheint links das Eigenschaftenfenster -> Erweitert -> Dokumente löschen

Grüße
arcanoa
 

JTS

kennt sich schon aus
Solltest du XP Prof benutzen, geht das auch über die Gruppen-Richtlinien.

Start - Ausführen - gpedit.msc - Benutzrkonfiguration - Administrative Vorlagen - Startmenu Taskleiste den Eintrag ''Liste der kürzlich geöffneten Dokumente nicht beibehalten auf aktiv setzten.
 

koloth

Chef-Hypochonder
@arcanoa
Warum umständlich, wenns auch einfacher geht, mit regedit

Aus http://www.xp-tipps-tricks.de


Pro-Version mit gpedit.msc:

Start->Ausführen->Eingabe->
gpedit.msc ->ok.

Benutzerkonfiguration->Admin...-Vorlagen->Startmenü und Taskleiste->rechtes Fenster auf...

Menüeintrag Dokumente aus Startmenü entfernen...->doppelklicken und auf aktiviert setzen.

Dann ist er weg.

Oder:
Liste der zuletzt verwendeten Dokumente nicht beibehalten

Ordner da, aber immer leer.

Oder einen darunter auf:

Beim Benden die Liste ... leeren.

Was ich besser finde, denn dann hat man Zugriff, fängt aber mit einer leeren Liste an. Geschmacksache.

Home Version ohne gpedit.msc:

Registry starten (Start->Ausführen->Eingabe->regedit->ok) und zum Schlüssel...

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Explorer

Folgende grünen Dwordwerte erstellen mit 1 für:

Menüeintrag Dokumente aus Startmenü entfernen

NoRecentDocsMenu

für:

Liste der zuletzt verwendeten Dokumente nicht beibehalten

NoRecentDocsHistory

für:

Beim Benden die Liste ... leeren

ClearRecentDocsOnExit


gpedit.msc geht übrigens auch mit XP Home.
Die Gruppen-Richtlinien kann man bei der Home-Version nämlich nachinstallieren (auch wenn MS was anderes behauptet). ;)

http://forum.pcwelt.de/showthread.php?threadid=118918

Leider ist die Seite aktuell nicht verfügbar. :mad
 

Franz

assimiliert
Hallo koloth :),

klar geht's auch mit der Registrierung.
Leider bin ich davon ausgegangen, daß tigerus1 den ähnlichen Zustand wie bei ME haben will.
Und so wurde mein Erinnerungsvermögen getrübt, weil ich ihm nur diesen Wunsch erfüllen wollte.

Grüße
arcanoa
 
Oben