[WinXP] IP-Vergabe nur mit festen DNS?

zufall

treuer Stammgast
IP-Vergabe nur mit festen DNS?

muss wegen bestimmter anwendungen jedem rechner im netz fest IP vergeben.
WinXP verlangt dann aber konkrete DNS - Server-Angaben,
sonst geht nix mehr im Internet
Automatischer Bezug von DNS-Server ist dann nicht mehr wählbar
gibt es eine Möglichekit, dies zu ändern (also feste IP aber automat. DNS-Server-Bezug)
wer weiss ob T-Online immer dieselben DNS-Server verwendet.
Danke für einen TIPP
 

matsch79

Der mit der Posting-MP
Benutzt du einen Router?
Bestimmt!
Dann mußt du die IP vom Router eintragen...

Bei mir sieht das so aus:
 

Anhänge

  • Screenshot_001.jpg
    Screenshot_001.jpg
    15,5 KB · Aufrufe: 108

Eltgen

nicht mehr wegzudenken
Hi,
falls Du über einen Router ins Internet gehst,
dann trägst Du bei jedem PC der ins Internet soll die IP des Routers als Gateway und als DNS ein.

cu
Eltgen
 

zufall

treuer Stammgast
danke für den Hinweis, werde das mal probieren (Router IP ist natürlich als Gateway eingetragen)

habe die beiden DNS-Server Adressen verwendet, die T-Online bei der Anmeldung mitliefert, das läuft, kann aber sein, dass der Provider diese IPs mal wechselt bzw mehrere einsetzt...
 

matsch79

Der mit der Posting-MP
Hi,
falls Du über einen Router ins Internet gehst,
dann trägst Du bei jedem PC der ins Internet soll die IP des Routers als Gateway und als DNS ein.

zu spät ! schon vor 45 Minuten geschrieben
a045.gif




Aber gut, daß du meine Aussage unterstützt !! (y)
 
Oben