[WinXP] Internet sharing auf Notebook

Z

Zacarow

Gast
Internet sharing auf Notebook

Hi!
Zu diesem Thema gab es schon einige postings aber die ideelle Lösung scheint noch nicht gefunden zu sein, bzw. sie scheinen nur bei einigen Usern zu funktionieren.

Wenn ich mit meinem Notebook über meinen Desktop ins Internet gehen will funktioniert der Zugang nur für einige Seiten.

- Seiten wie gmx.de o.ä. funktionieren nicht!

Ist die einzige Lösung dass ich meinen Netzwerkkarten ne feste IP zuweise ?
Wie genau mache ich das ?

Zac:cool:
 

Raiden

gehört zum Inventar
Hi,
wenn du als Provieder die Teledoof hast, dann musst du bei dem Client-Rechner, der per LAN ins Netz geht einen Proxy eingeben.

Im Internet Explorer / Extras / Internetoptionen / Verbindungen / LAN Einstellungen -> Harken bei Proxy:

www-proxy.t-online.de Port: 80

eingeben, dann funktionieren die Seiten wieder... bei mir jedenfalls


Hoffen dir geholfen zu haben


Raiden
 

Ragaller

treuer Stammgast
ich verstehe nicht ganz wie du mit dem laptop ins I-net kommst. gehst du über modem, netzwerkausgang->DSL, ISDN-Karte oder über's heimnetzwerk->HUB/Router oder wie auch immer.
Welchen Provider benutzt du.
die einrichtung des proxy's ist nicht unbedingt von bedeutung, viel wichtiger erscheint mir die angabe des Nameservers deines providers. aber das richtet sich wiederum danach, wie sich deine onlineverbindung zusammensetzt. gib mal etwas genauere auskunft darüber und dir kann geholfen werden.
 

Raiden

gehört zum Inventar
Na, ich habe das jetzt so verstanden, dass er einen normalen Rechner als Server im Internet hat und jetzt mit dem Laptop (als Client) per LAN ins Internet will....

Dann ist es schon ein Vorteil, den T-online Proxy einzugeben, denn damit kommt man (ich bei mir jedenfalls) auch wieder auf die besagten Internetseiten -> wie ww_.gmx.de
 
Z

Zacarow

Gast
Hi... da bin ich wieder.
Also wie schon vermutet gehe ich mit meinem Desktop PC über DSL und T-Offline ins Netz.

Über ICS hab ich jetzt auch ne Internetverbindung vom Notebook aus.
Mein Problem...
Er läd nur manche Seiten.
Gehe ich beim Notebook auf
Extras-Internetoptionen-Verbindungen, sehe ich dort keine DFÜ Verbindung.
Sprich ich kann dort auch keinen Proxy einstellen.

Woran kann das wohl liegen ?

Danke übrigends schonmal für die Antworten

Zac :cool:
 

Raiden

gehört zum Inventar
Hi,
das ist richtig, dass dort keine DFÜ Verbindung steht.

Aber ziemlich weit unten steht das: "LAN Einstellungen" und daneben (auf der rechten Seite) steht: "Einstellungen"

Dann kommt ein anderes Fenster und da kannst du unten trotzdem ein Proxy eingeben.

Da gibst du nun auf dieser Seite www-proxy.t-online.de ein, dann kannst du wieder auf die besagten Seiten zugreifen...


Raiden
 
Z

Zacarow

Gast
Danke.
Hat geklappt.
Gibt es eigentlich ne logische Erklärung das es nur funktioniert wenn man nen Proxy einträgt ?
Ich meine, manche Seiten funzen ja auch ohne


Zac
 
Oben