[WinXP] Hochzeitsbilder weg

Van

fühlt sich hier wohl
Hochzeitsbilder weg

hi hab da sonn riesieges problem und brauch dringend und sofort hilfe!!!!

also folgendes ist mir passiert habe auf meiner externen platte zwei partionen beide ntfs die wollte ich per partitionsmagic zu einer zusammen fügen sollte ja eiegntlich nicht das problem sein doch leider stürzte partionmagic während des prozesse ab und nun sind beide partionen futsch kennt einer nin tool womit ich die alten partitionen wieder herstellen kann ? hab mal in partionmagic geschaut und nix passendes gefunden...

wäre alles nicht so tragisch wenn nicht meine gesamten Hochzeits bilder auf der platte gewesen wären (backup werde ich dann in zukunft machen(soll heissen hab keins ));-( :cry:

ich hoffe mir kann einer helfen ansonsten reisst mir meine frau den kopf ab
 

Van

fühlt sich hier wohl
wenn das wirklich war sein sollte sollte ich wohl lieber noch schnell ne lebensversicherung abschliessen bevor meine frau nachhause kommt....... gibts den wirklich keine tool das in der Partionis tabelle der festplatte rum fingern kann und alte einstellungen wiederherstellen kann im prinzip können ja nur ein paar bits verdreht sein
 

Vatta

fühlt sich hier wohl
Es gibt da ein Programm, mit dem ich schon manches gerettet habe.

Û Acronis Recovery Expert - Û
Û Wiederherstellung von verlorenen oder Û
Û versehentlich gelöschten Partitionen Û

Dann gibt es noch ein Proggy, was helfen könnte.

Beschreibung:

http://www.runtime.org

Sprech mich mal an....das schaffen wir dann schon.

Gruß Vatta
 
Zuletzt bearbeitet:

use

kennt sich schon aus
Keep Cool and don't Panic!!!

Da gibt es noch Möglichkeiten!

Ich habe sowas schon öfter wieder hindrehen müssen (für Kunden...).

Dazu verwende ich das Programm "Recover my Files" [hatte noch einige andere getestet - das Ding lieferte sehr gute Resultate] www.recovermyfiles.com.
Du kannst dort eine Testversion laden, mit der Du erstmal probieren kannst was gefunden wird. Wenn das Ergebnis zusagt kannst Du entscheiden eine Lizenz zu kaufen. Hat bei mir letzt Jahr ca 60$ gekostet und zigmal wieder eingespielt...
Das Ding sucht mit unterschiedlich tief gehenden Methoden die Daten direkt aus den Sektoren wieder zusammen. Es dauert u.U. etliche Stunden.

Zu allererst: ABSOLUT NIX MEHR AUF DER PLATTE TUN!
Jeder Aktion, bei der Daten geschrieben werden, überschreibt womöglich was.

Am besten ein Image von der Platte ziehen, z.B. mit Ghost auf eine andere Platte, es sollte ein sog. "Sektorimage" sein - also wirklich ein 1:1-Abbild der physischen Daten. An dieser Kopie kann man dann nach Herzenslust (???) herumprobieren, ohne etwas zu gefährden.

@matsch79: Hier hast Du sozusagen Deinen Erfahrungbericht. Generell kann Ich Dir nur beipflichten: Vor solchen Operationen IMMER sichern!!!
...und von mir heiligen Fotos und ähnlich kitzligen Daten liegen immer gebrannte Versionen irgenwo bei der Verwandschaft und im Bankschließfach... Feuer, Diebstahl oder auch Blitzschlag/Überspannung können auch verheerend sein...!

[edit:]
@Vatta: Wir haben uns überschitten - auch ein guter Tipp - sehe ich mir auch mal bei Gelegenheit an!!!
 

hoermann

chronische Wohlfühlitis
Hallo,

es gibt ein kostenloses Tool: PC File Inspector Recovery
Damit kannst Du gelöschte Daten wieder herstellen lassen.
Damit habe ich schon Dateien von HDs gerettet wo die FAT futsch war.
Hier der Link .

Dabei werden auf der zu rettenden HD keine Daten verändert,
und wieder herzustellenden Dateien müssen auf eine andere HD gespeichert werden.

Viel Erfolg,

Hoermann
 

Gamma-Ray

Moderator
Teammitglied
Wenn keines der vorgeschlagenen (Freeware-) Programme funzt, schau dir mal dieses Programm an, bevor dich deine Frau um die Ecke bringt. :)

In der Demoversion siehst du wenigstens, ob du den Hauch einer Chance hast, dem :autsch :uzi :droh zu entkommen. :D
 

Smuggler

schläft auf dem Boardsofa
Noch´n kleines Tool ...

Armer Van,

Es gibt ein kleines, kostenloses Tool, das spezialisiert auf Bildfragmente, diese von externen Datenträgern wieder herstellen kann.

Man muss den Datenträger vorher formatieren (die Dateien gehen dadurch nicht verloren - nur die Zuordnungstabelle).

Wenn du magst, schick ich dir die paar kB per E-Mail - melde dich doch einfach mal.

Ich habe damit bisher alle verloren geglaubten Bilder wieder herstellen können ....
 

kwUAxx

schläft auf dem Boardsofa
namd :)
ich habe bei einer ähnlichen aktion - die festplatte war danach unformatiert - alles wieder herstellen können, und zwar mit o&o.
hat zwar ne halbe ewigkeit gedauert und die gesamte ordnerstruktur geht auch flöten,
aber alle dateien waren nach der recovery durch o&o intakt und vollständig erhalten.
manko..... die dateien waren von eins bis x-tausend sauber von o&o durchnummeriert in ordnern nach file type sortiert abgelegt.
bei bildern sollte das kein größeres problem darstellen, auch die mir wichtigen daten habe ich recht fix gefunden.
hast du aber eine mp3 sammlung so wiederhergestellt, wirds mühsam... ;)

wichtig..... mach mit der festplatte nix mehr außer der wiederherstellung......
sobald du rumpfuscht überschreibst du daten und findest nix mehr......
aber direkt nach dem crash o&o angesetzt oder eines der anderen tools sollte eigentlich alles retten.
auch auf unformatierten bereichen oder festplatten.

ist halt aufwendig...... aber besser als eine lebensversicherung! ;)
 
B

Brummelchen

Gast
Normalweise liegt irgendwo noch ein Backup der FAT-Tabelle rum, bevor es endgültig
überschrieben wird. Bei NTFS ist es der MFT. Ein paar wenige Stimmen waren von
Ontrack Easy-Recovery überzeugt http://www.ontrack.de/easyrecovery/
Lässt sich sicherlich wo auftreiben.
Es gibt noch verschiedene andere Tools, die direkt auf die Festplatte zugreifen können,
auch im forensischen Betrieb. Aber alle gemein ist, dass sie viel Zeit benötigen, um
die Daten zu finden.
http://www.x-ways.net/forensics/index-d.html
 

Van

fühlt sich hier wohl
also bisher habe ich es geschaft eine der zwei partioinen gerettet und die ander wird gerade noch analysiert aber es sieht aufjednefall gut aus mit den daten
sobald es fertig ist sag ich euch bescheid!!
 

oxfort

Geht bald.
Hallo Van,

warum Heiraten, Leasing ist doch heutzutage so einfach! :finger

Aber Spaß beiseite, versuch es doch mal mit File recovery, Programm kann man sich leicht downl.

Gruß
 

Gamma-Ray

Moderator
Teammitglied
Habe durch Zufall noch ein kostenloses Programm gefunden:

Smart Data Recovery ist ein Datenrettungs-Tool für Windows, das FAT und NTFS unterstützt. Die Software stellt Daten von Festplatten, Digitalkameras und sonstigen Datenträgern (USB-Laufwerk, Memory Stick, PC-Karte, Multimedia-Karte, Secure Digital Card und Diskette) wieder her. Das Programm kann alle gelöschte Dateien rekonstruieren, inklusive MS Office Dateien, Fotos, mp3- und zip-Dateien, selbst wenn die Partitionstabelle zerstört ist!

Website
 

matsch79

Der mit der Posting-MP
HI

Darf man mal erfragen wie weit du gekommen bist,
ob die Bilder wieder da sind?
Liegen schon abschließende Ergebnisse vor?

_____________________
 

snookie

nicht mehr wegzudenken
Wenn ich mir die Beiträge durchlese glaube ich das eher nicht. So wie ich van verstanden habe hat er keine Partitionen mehr. Also auch kein Betriebssystem. Bestimmt geht er von einem anderen PC aus ins Internet... Er braucht also ein DOS Programm zur wiederherstellung der Partitionen und keine Windows Software, weil er kein Windows hat.
 

Calpi

nicht mehr wegzudenken
@snookie
Van hat in seinem ersten Post geschrieben das die Bilder auf einer externen Platte sind.
Ich glaube ja nicht das er Windows über ne externe Platte laufen lässt :D:D:D
 

HO!

assimiliert
Mal ganz abgesehen davon, dass man Windows nicht über eine externe Festplatte betreiben kann.
 
Oben