[WinXP] DSL-Verbindung verabschiedet sich !?!

A

AC1

Gast
DSL-Verbindung verabschiedet sich !?!

Hallo zusammen!

Ich habe mal wieder XP-Probleme. Seit einiger Zeit habe ich das Problem, dass sich in einer Internet-Sitzung meine DSL-Verbindung plötzlich ins Nirvana verflüchtigt. Ich bekomme keine Fehlermeldungen, aber plötzlich kann ich weder Emails noch Internetseiten abrufen.

Das Beste: Wenn ich die alte Verbindung beende und eine neue starte, klappt es mit dem Internetzugang auch nicht mehr. Weiter ist mir aufgefallen, dass ich im Task-Manager (unter "Netzwerk") dann zwei DSL-Verbindungen angezeigt bekomme. Die erste hat dann den Status "Verbnidung getrennt" und die zweite "Verbindung hergestellt" ???

Ich benutzte keine T-Online-Software, sondern das DFÜ-Netzwerk. Erst wenn ich den Computer neu starte, bekomme ich wieder eine I-Net-Verbindung funktionsfähig aufgebaut...

Kann mir jemand einen Tipp geben?

Gruss, AC1.
 
E

eo-md

Gast
Hier ein Tip

:) Mit dem kleinen grossen Tool "cFos" kannst Du unter WXP am Besten, fast automatisch Deine Verbindung einrichten und brauchst dazu keine Treiber suchen. Gehe mal auf folgende Page, lies alles durch und probiere mal.
Vor dieser Installation bitte alle DFÜ-Verbindungen löschen.

http://www.cfos.de/download/download.htm

Viel Glück, eo-md !!
 
A

AC1

Gast
Danke für den Tipp, werde es mal testen. Aber: Ist das nicht eine Kanonenkugel um ein kleines Spätzchen zu erlegen?
Ich hatte gehofft, dass das eine Einstellungssache wäre. Ich mache jetzt erstmal den in Tweaq-XP integrierten Popup- und Banner-Killer dafür verantwortlich. Habe beide deaktiviert und warte jetzt mal ab, was passiert.

Gruss, AC1.
 
E

eo-md

Gast
DSL

:) Mit solchen Tweak-Tools hatte ich auch Ärger. Das Tweak-Tool "Customizer XP 1.6" arbeitet bei mir einwandfrei und ist sehr wirksam.
Versuchs weiter und berichte, ich bleibe bei Dir. Wie gesagt, "CFos" ist bestimmt kein grosser Aufwand.

Gruß eo-md !!
 
E

eo-md

Gast
Noch was!

:) Gegen Pops usw. arbeitet bei mir "NoAds 2001.12.21". Sehr gutes Händling, ohne blöde Nachfragen; einmal ausgeblendete Sites kommen nie wieder. Eine diesbezügliche target.txt-Datei kannst Du Dir woanders für eine Neuinstallation von NoAds ablegen.
Alle besprochene Soft und anderes Wichtige kannst Du Dir aus meinem FTP-Ordner ziehen:

ftp://eo-md.d2g.com

Mach was draus.

eo-md
 
Z

Zacarow

Gast
Hab nur ein DSL Modem installiert...

Lohnt es sich cfos zu benutzen ?
Welche Vor- Nachteile hat es denn für DSL Nutzer ?


tnx, Zac:cool:
 
E

eo-md

Gast
Soft

:) "cFos" geht auch für Einzel-PC. Da Du Ärger mit DFÜ hattest, war das mein Vorschlag. Probiers doch erst mal 45 Tage kostenlos.

Nun zu FTP. Jetzt ab 15:15 Uhr ist mein FTP-Ordner online.

Gruß eo-md.
 
E

eo-md

Gast
Noch was zu DSL

:) Dein Zugang dauert mit "cFos" bei nur einem Mausklick nur ca. 2 sec. Ausserdem werden beim Einwählen Leitungsstus der Telekom umgangen. Ich bin noch nie aus dem Netz geflogen. Dieses Prog hab ich mir tatsächlich gekauft.

So nun zieh Dir die Soft mit "ftp://eo-md.d2g.com". Anonym anmelden.

Gruß eo-md.
 
A

AC1

Gast
Hi eo-md,

war heute nachmittag nicht online. Habe gerade mal deinen FTP ausprobiert, finde aber leider die besprochenen Proggies nicht. (Bin wohl Blind :)

Gruss, AC1.
 
E

eo-md

Gast
gleich

:) In 5 min gehts los.

ps: ich warte nun schon wieder 45 min, du kommst nicht.
Jetzt ist es 19:21 Uhr. Um 19:30 Uhr mache ich "ftp" aus. Ein Anderer möchte auch was, aber was anderes.

Wir müssen eine Uhrzeit vereinbaren,sonst wird das nichts !!!!
Bitte aktiviere Deine E-MAIL-Adresse oder schreib sie hier rein.

eo-md
 
A

AC1

Gast
@ Supernature

Wie gesagt, ich gehe davon aus, dass XP eine zweite Verbindung erstellt, die Internetproggies aber nur mit der ersten, getrennten Verbindung kommunizieren können. Habe auch mal versucht, verschiedene Prozesse im Taskmanager zu beenden. Das war aber erfolglos - denke, dass man tiefer ins System eingreifen müsste. Dann meldet sich aber immer die Systemsicherheit und fährt den Rechner automatisch runter :(

Na ja, werde mal cFOS testen.

@ eo-md

Sorry, war wieder unterwegs. Schreibe gerade Diplomarbeit und bin im Stress. Bin aber ab jetzt unter
ac-mail@freenet.de erreichbar (bis 23:00)

Gruß, AC1.
 
E

eo-md

Gast
FTP

:) Ich weiß nicht, ob die e-Mail an Dich richtig rausgegangen ist.
Bitte gehe jetzt auf meinen Ordner.Dort sind 15 MB für Dich. Was Du nicht willst, kannst Du löschen.
(22:13 Uhr).

eo-md
 
A

AC1

Gast
@eo-md

Danke, hat geklappt! Ich probiere mal Verschiedenes aus, kann aber dauern (wg. obiges).

Gruß, AC1.
 
E

eo-md

Gast
Viel Erfolg

:) Was tut man nicht alles für seine gestressten Mitmenschen.
Lass' Dir Zeit, das Studium geht vor, habe ich seit 1977 hinter mir (Polygrafische Technik).

Machs gut.

eo-md
 
N

nodjno

Gast
Hallo,


das Problem, daß bei einer 2. Verbindung keine Daten mehr fließen habe ich nach sehr langen rumprobieren für mich gelöst. Es ist Zonealarm - ohne dieses Programm gibt es keine Probleme mit der erneuten Einwahl. Stattdessen läuft bei mir jetzt die ebenfalls für Privatpersonen kostenlose Tiny Firewall die allerdings nicht genauso einfach zu konfigurieren ist.


No
 
A

AC1

Gast
Hi nochmals.

Das Problem hat sich für mich gelöst. Zumindest verabschiedet sich nun meine DSL-Verbindung nicht mehr selbständig. Bei mir war der Übeltäter - wie so oft - die TKom. Ich hatte keinen Proxy bei der Internetverbindung eingestellt. Seitdem ich diesen Frevel beseitigt habe und den offiziellen www-proxy.t-online.de auf den Port: 80 nutze, sind diese Probleme wie weggeblasen.

Also, wer ähnliches erlebt und keinen Proxy hat, sollte das mal versuchen.

Gruss, AC1.
 
Oben