[WinXP] Druckerfreigabe funzt nicht

Eltgen

nicht mehr wegzudenken
Druckerfreigabe funzt nicht

Hallo zusammen,
ich habe zwei Rechner mit je einem Devolo Dlan Adapter verbunden. Nun möchte ich den Drucker den ich am ersten PC angeschlossen habe, über das Netzwerk ansprechen.
Ich habe die Netzwerkadressen 192.168.2.3 und 192.168.2.4 für die beiden Rechner und für den Internetrouter habe ich 192.168.2.1 vergeben. Mit dem Pingbefehl finde ich alle Rechner und Router. Nun habe ich am ersten Rechner den Drucker freigeben und auch einen Freigabenamen vergeben. Der zweite Rechner findet aber den Drucker nicht. Bei dem Drucker handelt es sich um einen Brother-HL-1470 der an der USB angeschlossen ist. Der Name des ersten Rechners habe ich auch mit der IP in der Hosts Datei des zweiten Rechners eingetragen.
Ins Internet komme ich auch mit beiden Rechnern.
In der Firewall habe bei Drucker und Dateifreigabe einen Haken gesetzt.
Weiss mir keinen Rat mehr
 

vipide

assimiliert
Die "Datei und Druckerfreigebe" bei der LAN-Verbindung ist auch installiert?

Mit der Arbeitsgruppe hat es bei entsprechender Konfiguretion nix zu tun, da die Kommunikation mit einem anderen Protokoll stattfindet.

Es wäre aber dennoch einen Versuch wert um eventuelle Umkonfiguration zu vermeiden.

Wie hast du denn versucht den Drucker zu finden? Über Drucker hinzufügen?
 

Ernst_42

schläft auf dem Boardsofa
Hast du testweise auch mal eine Ordnerfreigabe gemacht und geguckt, ob das funktioniert (zu sehen ist)?
 

hoermann

chronische Wohlfühlitis
Hallo,

hast Du den Benutzer des zweiten PCs auch in dem ersten PC angelegt?
Ansonsten hast Du keine Rechte um darauf zugreifen zu können.


MfG

Hoermann
 

matsch79

Der mit der Posting-MP
ALSO, jetzt muß ich mal ausholen ....

Wenn ich meinen 2 PCs mit XP verschiedene Arbeitsgruppen zuweise,
dann funktioniert der lokal freigegebene Drucker im Netzwerk nicht,
am Router angeschlossen schon! So viel zum Protokoll!
Wenn ich die Arbeitsgruppe angleiche, dann funktioniert es sowohl
als auch.

Drucker hinzufügen ist auch Quatsch, weil er in der Netzwerkumgebung
unter Arbeitsgruppen-PCs angezeigt wird ..., sofern er erkannt wird.

Mit den Ordner, daß könnte man testen um zu sehen, ob überhaupt
eine Verbindung hergestellt werden kann, der Drucker läuft auch ohne
diese Freigaben.

Das Protokoll für die Datei- und Druckerfreigabe MUSS aber schon installiert
sein, sonst ist da nichts mit Netzwerk ...

Benutzer anlegen ist absoluter Quatsch, habe ich noch nie gemacht,
weder bei XP, XP SP1 noch bei XP SP2. Aber wem es hilft ...

Letzter Punkt: Deine Firewall! Die muß die spoolsv.exe durchlassen!

Alternative 1: Schließ den Drucker mal am anderen PC an und versuche es so herum.
Alternative 2: Schließ den Drucker am Router an, falls möglich. Anleitung sollte dann
im Handbuch zu finden sein.

Frage: Haben bei PCs XP?

Tip 1: Punkt aus der Firewall entfernen und mal ohne Firewall testen.
Tip 2: Hosts säubern, IPs aus dem Netzwerk löschen.


*******************
 
B

Brummelchen

Gast
>> Letzter Punkt: Deine Firewall! Die muß die spoolsv.exe durchlassen!

Bei einem Netzwerkdrucker schon ;)
Bei einem regulärem über LPT oder USB nicht.
Läuft hier so, der Epson wird gefunden (LPT).
Haben aber beide dieselbe AG und können auch sonst miteinander.
Datei&Druckerfreigabe und Client für MS-Netzwerke ist auch installiert.
Aber da hier momentan das Feedback fehlt, alles nur geraten :D
 

Freakazoid.one

dem Board verfallen
wenn der drucker freigeben ist /netzwerkumgebung /arbeitsgruppen pc anzeigen /pc auswählen /drucker auswählen

schon sollrte der drucker im Druckmenue auftauchen
 

vipide

assimiliert
matsch79 schrieb:
ALSO, jetzt muß ich mal ausholen ....

Wenn ich meinen 2 PCs mit XP verschiedene Arbeitsgruppen zuweise,
dann funktioniert der lokal freigegebene Drucker im Netzwerk nicht,
am Router angeschlossen schon! So viel zum Protokoll!
Wenn ich die Arbeitsgruppe angleiche, dann funktioniert es sowohl
als auch.

Drucker hinzufügen ist auch Quatsch, weil er in der Netzwerkumgebung
unter Arbeitsgruppen-PCs angezeigt wird ..., sofern er erkannt wird.



Erstens, kann ich einen Drucker hizufügen, der im Netzwerk hängt (NICHT Arbeitsgruppe)

Zweitens kann ich den Drucker über Tcp/Ip mit \\IP des Rechners mit Drucker\Druckername ansprechen, da ist die Arbeitsgruppe sowas von egal.

So, nochmal langsam.

Drucker hinzufügen, nicht lokal sondern Netzwerkdrucker wählen, dann den mittleren Punkt auswählen und z.B. \\192.168.1.3\Epson1 eingeben.

Wichtig ist noch, wer die Rechte hat um auf den Drucker zugreifen zu dürfen.
Du müsstest dazu bei der Druckerfreigabe den Benutzer des 2. Rechners zu den Berechtigungen hinzufügen.

Btw, hast du die einfache Dateifreigabe aktiv?
Wenn ja, den Haken bei "Einfache Dateifreigabe" in den Ordneroptionen im Explorer raus. Dann kannst du besser definieren, wer was darf oder nicht.

Mit den Arbeitsgruppen stimmt zum Teil, wenn ich nur mit der Maus klicken will.
Die Aussage aber, es geht nur so ist definitiv falsch.
Wir haben zu Hause auch ein NW bestehend aus jeweils 1 x PC, 1x Läppi in Arbeitsgruppe 1 und 1 x PC, 1 x Läppi in Arbeitsgruppe 2.
Einen USB-Drucker bei mir am PC und auf die oben beschrieben Weise für alle Geräte freigegeben.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Brummelchen

Gast
Wichtig ist noch, wer die Rechte hat um auf den Drucker zugreifen zu dürfen.
Du müsstest dazu bei der Druckerfreigabe den Benutzer des 2. Rechners zu den Berechtigungen hinzufügen.
Mahlzeit...

Nicht unbedingt, "Jeder" steht auf "Drucken" - "jeder" im Netzwerk bzw AG.
Wenn nicht AG, dann mag es stimmen.

Aber wie gesagt, es fehlt das Feedback von Eltgen und wenn der Kerl sich nicht bald meldet...
 

vipide

assimiliert
Brummelchen schrieb:
Mahlzeit...

Nicht unbedingt, "Jeder" steht auf "Drucken" - "jeder" im Netzwerk bzw AG.
Wenn nicht AG, dann mag es stimmen.

Aber wie gesagt, es fehlt das Feedback von Eltgen und wenn der Kerl sich nicht bald meldet...

Ok, stimmt. Ich hätte dazuschreiben sollen, dass "Jeder" bei mir sofort rausfliegt wenn die berechtigten Benutzer hinzugefügt sind. ;)
 
Oben