[WinXP] Diskettenzugriff

BO

dem Board verfallen
Diskettenzugriff

Hi

Das booten von XP dauert ja ne ganze Weile,auch nach erscheinen des Desktop.
Sobald der Desktop erscheint,greift XP im Hintergrund auf das Diskettenlaufwerk zu.
Das verzögert den Start um nochmals ca 10 sek.
Wie kann man das umgehen bzw abschalten?

Greetinx
 

BO

dem Board verfallen
Es ist kein AV Progi!
XP hat zu diesem Zeitpunkt die anderen Programme wie z.B. AV noch nicht geladen.....
(zumindest kann man es nicht ersehen)

Greetinx
 

Steve Urkel the REAL

Moderator
Teammitglied
dieser Tip ist eigentlich nur für 2000 und kleiner, aber nachschauen und versuchen kannste das aber trotzdem mal:

Suche nach dem Reg-Key:

HKEY_CURRENT_USER\ Software\ Microsoft\ Windows\ CurrentVersion\ Policies\ Explorer

und dort nach:

"NoDriveTypeAutorun"

dort steht evtl. der Wert:

"00 00 00 00"

setzte diesem mal auf

"95 00 00 00"

Steve

PS: bei mir (W2K) steht zwar was ganz anderes aber das Problem habe ich nicht.
 

Eintracht

Bundesliga-Tabellenführer
Dieses Phänomen tritt auf, wenn vor dem herunterfahren ein Ordner auf dem A: Laufwerk geöffnet wurde, und das Laufwerk nach erneuten Start leer ist. Windows XP sucht nach dem zuletzt benutzten Ordner, findet nichts und es kommt zu einem unangenehmen rattern. Um dies zu vermeiden gibt es 2 Möglichkeiten:

Wechseln in ein anderes Verzeichniss der HD vor dem Shutdown oder die Option Vorherige Ordnerfenster bei der Anmeldung wiederherstellen unter den Ordneroptionen/Ansicht einfach deaktivieren.
 
Oben