[WinXP] Dateissystem defekt. Datenrettung aber wie?

Tommy

Herzlich willkommen!
Dateissystem defekt. Datenrettung aber wie?

Hallo! habe folgendes Problem:
Habe eine 120 GB große festplatte mit zwei partitionierungen! die eine ist 100 GB die andere 20 GB. Nun habe ich einen Fehler gemacht und wollte Linux auf die 20 GB festplatte installieren. irgendwie hat sich aber der rechner aufgehengt. dann hab ichs sein lassen und als ich windows xp wieder hochfahre merke ich das die eine partition zwar da ist, aber wenn ich sie anklicke sone textbox kommt mit die festplatte ist nicht formatiert soll sie formatiert werden? !! Nunja sind die daten jetzt weg oder kann ich sie noch irgendwie retten? Es waren hauptsächlich bilder drauf!! mein betriebssystem ist auf einer anderen festplatte drauf!! ich müsste es irgendwie schaffen, dass ich das ntfs dateissystem draufkrieg. geht das auch ohne formatierung?
Wäre sehr dankbar für Hilfe und Antworten!!
mfg
Tommy
 

Tommy

Herzlich willkommen!
hui vielen dank für die schnelle antwort! ich scann gerade vielleicht klappts.
mal schaun... gibts noch andere möglich keiten. ist die festplatte durch meinen fehler wirklich so gravierend beschädigt worden?
 

Tommy

Herzlich willkommen!
gibt es noch ander möglichkeiten, weil die bilder alle umbenannt wurden und nicht mehr in ihren ordnern sind. und es sind doch knapp 5000!! ich habs jetzt nicht ganz durchlaufen lassen nur mal so getestet!
 

little tyrolean

Elder Statesman
Bist du sicher,
daß du "PC Inspector File Recovery" heruntergeladen hast und nicht "Smart Recovery"??

So wie du da schreibst, hast du das falsche Programm erwischt...
 

Tommy

Herzlich willkommen!
nun gut jetzt sieht das ganze schon anderes aus. das programm läuft. es findet auch die fetsplatte. nur es zeigt mir nix an. ich klicke die festplatte an und dann auf das grüne häkchen und dann kommt so eine art explorer mit den orndern wurzel gelösch verloren durchsucht. dort befindet sich aber nichts!
 

little tyrolean

Elder Statesman
Moment, moment,
du mußt die gefundenen Daten auf einer anderen Partition abspeichern lassen,
kein Wiederherstellungsprogramm schreibt auf die Partition, von der Daten gerettet werden sollen.
Daß du nur den Verzeichnisbaum siehst, ist normal, der dient lediglich dazu, auszuwählen, was du retten willst.
 

Tommy

Herzlich willkommen!
ok! allerdings befindet sich nichts in dem verzeichnisbaum!! also sehe ich nicht was ich retten will.
 

little tyrolean

Elder Statesman
Ganz einfach:
Setze die Haken im Verzeichsbaum komplett, laß alles retten und entscheide nachher, was du behalten willst.

Nochmal:
Du siehst nur den Baum, nicht aber, was er enthält...
 

Tommy

Herzlich willkommen!
soweit verstanden! aber: ich kann keine haken setzen. und retten geht auch nichts.
hab das programm mal mit meine funktionierenden platte ausprobiert. da wird was angezeigt und da könnte ich auch was retten. bei der kaputten geht nix
 

little tyrolean

Elder Statesman
Auweia,
wohin hat Smart Recovery die Daten geschrieben?
Es sieht fast so aus, als ob auf die defekte Platte geschrieben worden wäre und damit ist alles zu spät.. :(
 
Oben