[WinXP] Bildschirmauflösung ändern ohne was zu sehen?

bx-8017

schläft auf dem Boardsofa
Bildschirmauflösung ändern ohne was zu sehen?

Hi,

ich bin gerade dabei, den Rechner eines Bekannten durchzuschecken. Das Problem war irgendwas mit dem RAM Speicher. Das habe ich jetzt hinbekommen, sprich der Rechner läuft wieder.

Ich habe nur das Problem, dass nach dem Windows Startbildschirm der Bildschirm schwarz bleibt. Der Monitor bringt "falscher Signalpegel"

Anscheinend hat der Bekannte einen Supermonitor, dessen Ausflösung meiner nicht bringt, vorallem nicht die Frequenz.

Habe versucht, im abgesicherten Modus, die Einstellung runter zu setzten. Das hat anscheinend aber keine Auswirkung, wenn man Windows wieder normal startet.

Welche Möglichkeiten habe ich jetzt, die Bildschirmauflösung so zu setzen, dass mein Monitor auch ein Bild zeigt, wenn Windows komplett hoichgefahren ist. Es bleibt ja eigentlich nur die Eingabeaufforderung übrig, das wäre aber auch wieder nur der abgesicherte Modus.

Kann man in diesem Modus die Graphikeinstellungen für den "Normalstart" einstellen??

Wäre dankbar für einen Tip

Grüße
BX-8017
 
Zuletzt bearbeitet:

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
bx-8017 schrieb:
Habe versucht, im abgesicherten Modus, die Einstellung runter zu setzten. Das hat anscheinend aber keine Auswirkung, wenn man Windows wieder normal startet.
Hat es normalerweise aber schon, möglicherweise hat es eine andere Ursache.
 
B

Brummelchen

Gast
>> Das hat anscheinend aber keine Auswirkung, wenn man Windows wieder normal startet.

Korrekt - abg. Modus hat meistens nur 640*480, weil keine Treiber vorhanden sind ;)

Ich wusste doch, dass es geht :D
http://www.pcwelt.de/know-how/tipps_tricks/betriebssysteme/windows/4614/index.html
http://www.microsoft.com/windows95/downloads/contents/wutoys/w95pwrtoysset/
http://download.microsoft.com/download/5/2/e/52e8fd68-e528-4995-abe2-5644583536e1/W95powertoy.exe

Quickres.exe extrahieren und auf Stick/Diskette packen mit Batch

zB
monitor.bat erstellen mit folgendem Inhalt

start /w quickres.exe 800x600x16

oder

start /w quickres.exe 1024x768x16
 

bx-8017

schläft auf dem Boardsofa
Hi,

Werde das mal morgen mit "quickres" versuchen......

Verstehen tue ich das Problem aber immer noch nicht so ganz. Ich nehme ja an, dass das Problem die Frequenz ist und nicht die Auflösung. Ich habe ja einen TFT und dachte eigentlich, dass dieser eigentlich die Frequenzeinstellung irgnoriert, sprich er arbeitet immer mit 60 Hz.

Jetzt kann es natürlich dennoch sein, wenn z.B 100 Hz eingestellt ist, dass der Monitor das Signal nicht mehr verarbeiten kann.

Habe gerade mal getestet. Als niedrigste Auflösung kann ich einstellen 800 x 600 bei höchstens 75 Hz. Die höchste einstellbare Auflösung ist 1280 x 1024 bei 72 Hz.

OK, morgen wird getestet. Noch besser wäre natürlich ein Tool, welches nur die Frequenz ändert!

Mal sehen....

Danke und Grüße
BX-8017
 
B

Brummelchen

Gast
Dann stell 640*480*16 ein, das sollte eigentlich jeder Monitor mit 85hz können.
Bei TFT bringt das gar nichts, weil die meisten nur bis 75Hz können.
Aber Erfahrung macht schlau, deshalb lasse ich mir Rechner-Systeme nur komplett
übergeben für Fehlerfälle, um genau solche Malessen direkt zu vermeiden.
Mein Hardwarevorrat ist schliesslich auch begrenzt, da ich kein Händler bin.

PS bei mir wird so ein Support auch kritisch, weil ich 1360*1024*85Hz nutze,
da schauen so ziemlich alle TFT in die Röhre.

PPS eben noch gefunden:
http://www.winfaq.de/faq_html/Content/onlinefaq.php?h=tip0643.htm

So sieht das bei mir aus, habe das mehrfach gefunden...
Code:
REGEDIT4

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Hardware Profiles\0001\System\CurrentControlSet\Control\VIDEO\{6BBECEB6-4BAF-4E43-8B33-CF792FED8DC6}\0000]
"DefaultSettings.BitsPerPel"=dword:00000020
"DefaultSettings.XResolution"=dword:00000550
"DefaultSettings.YResolution"=dword:00000400
"DefaultSettings.VRefresh"=dword:00000055

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Hardware Profiles\0001\System\CurrentControlSet\Control\VIDEO\{E915356A-1D6F-40F6-A410-EC4610E991DC}\0000]
"DefaultSettings.BitsPerPel"=dword:00000020
"DefaultSettings.XResolution"=dword:00000550
"DefaultSettings.YResolution"=dword:00000400
"DefaultSettings.VRefresh"=dword:00000055

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Hardware Profiles\Current\System\CurrentControlSet\Control\VIDEO\{6BBECEB6-4BAF-4E43-8B33-CF792FED8DC6}\0000]
"DefaultSettings.BitsPerPel"=dword:00000020
"DefaultSettings.XResolution"=dword:00000550
"DefaultSettings.YResolution"=dword:00000400
"DefaultSettings.VRefresh"=dword:00000055

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Hardware Profiles\Current\System\CurrentControlSet\Control\VIDEO\{E915356A-1D6F-40F6-A410-EC4610E991DC}\0000]
"DefaultSettings.BitsPerPel"=dword:00000020
"DefaultSettings.XResolution"=dword:00000550
"DefaultSettings.YResolution"=dword:00000400
"DefaultSettings.VRefresh"=dword:00000055
 
Zuletzt bearbeitet:
B

byteBude

Gast
Warum so umständlich?

Beim Systemstart "F8"-Taste drücken -> es erscheint das XP-Bootmenü
Dort "VGA-Modus aktivieren" auswählen -> und das System fährt mit Standart VGA - Einstellungen hoch

Das wars.

:)
 

Jochen 11

assimiliert
ot:
och neeeeee und ich habe früher immmer erst nen neuen Monitor ausgeliehen, der die zu Hohe Auflösung unterstützt....
 

bx-8017

schläft auf dem Boardsofa
@byteBode:

Das hatte ich auch schon gemacht, leider war beim nächsten hochfahren der Bildschirm wieder schwarz.

Ich versuche das heute nachmittag nochmal......

PS. Das Problem könnte evtl gewesen sein, dass ich nicht auf den OK Button kam, da das Fenster so gross war und ich dieses nicht weit genug nach oben verschieben konnte...
 
Oben