[WinXP] 0 Byte Datei kann nicht gelöscht werden

akim

treuer Stammgast
0 Byte Datei kann nicht gelöscht werden

Hallo

Habe wieder mal einen Sonderfall von Unnötige Datei. Die Datei heißt CA252PKX. ohne Anhang mit dem Attribut AHS und ist 0 Byte groß. Diese kann mit nichts gelöscht werden. Habe es unter Dos versucht, da wird die Datei nicht erkannt, unter Windows Eplorer wird sie gar nicht gezeigt, sondern nur beim löschen des Ordners kommt die Meldung "Die angezeigte Datei wurde nicht gefunden" und der Löschvorgang abgebrochen. Wie kann ich diese verdammte datei eliminieren. Ich kann den Ordner nicht löschen, solange diese Datei vorhanden ist. Im Speedkommader ist sie ja zu sehen, deshalb weis ich wie sie heißt. Ich hoffe das es nicht nur mit dem Formatieren der Platte wegzukriegen ist.

mfg akim :mad
 

koloth

Chef-Hypochonder
Das "Nichtlöschen-Können" dürfte an den Attributen liegen:
A - Archiv
H - Hidden
S - System

Entweder Du probierst über start-ausführen-cmd mit dem Befehl
attrib Dateiname -h-s
die Attribute zurückzusetzen und dann zu löschen oder Du suchst Dir z.B. das Programm AmoK DelayDel. Das legt einen "veränderten" Papierkorb auf dem Desktop an. Dort ziehst Du die Datei rein und beim nächsten Systemstart sollte sie weg sein.
 
B

Brummelchen

Gast
Wobei das inzwischen jeder kennen sollte :D ;)
koloth - amok hat jegliche Arbeit eingestellt - die haben aufgegeben, Forum ist auch weg:/
 

akim

treuer Stammgast
Das Problem stellt sich folgendermaßen dar:
1. Die Datei kann nicht mit Rechtsklick aktiviert werden und somit auch nicht mit Unlocker bearbeitet werden.
2. Im Speedkommander Datei makiert und auf löschen bringt die Fehlermeldung: 'CA252PKX.' kann nicht gerlöscht werden. Fehler2: DasSystem kann die angegebene Datei nicht finden.
3. Da sie ja keine Endung hat, kann ich sie auch nicht umbenennen oder die Attribute ändern. Habe ich unter Dos alles versucht. Wie ich schon schrieb die Datei ist offiziell nicht vorhanden.
Ich weiß auch nicht woher sie stammt. War plötzlich in einem Ordner vorhanden und ist nicht mehr wegzubringen.

mfg akim :mad
 

akim

treuer Stammgast
Wie bitte soll Unlocker funtkionieren, wenn die Datei laut Windows nicht vorhanden ist. Sie läßt sich mit der rechten Maustaste nicht aktivieren. Das heißt wenn ich mit rechts auf die Datei klicke kommt nichts, weder Anzeige von Eigenschaften, noch eine Auswahl was mit der Datei geschehen soll.

mfg akim :mad

http://www.250kb.de/u/060711/p/4654277e.png
 
Zuletzt bearbeitet:

Razorblade

SNF-Inventarnr. #9356663
1.) Wo ist die Datei?

2.) wann wurde die Datei das letzte mal geändert.

3.) Was ist in der Datei (falls du sie öffnen kannst)



Wie krieg ich was weg was ich nicht haben will:

1.) Systemwiederherstellung deaktivieren (sonst wird sie möglicherweise wiederhergestellt)

2.) Löschen
a.) Kopiere den Code in eine Textdatei --> remove.cmd ; Speichern nach C:\
Code:
@echo off
cd "<das verzeichnis wo die datei liegt>"
:: Bsp.: ".\Dokumente und Einstellungen\%logonuser%\Anwendungsdaten"
del "CA252PKX." /F /S /Q
pause
exit

Und dann in eine textdatei mit der endung .cmd
Code:
@echo off

SET KEY=HKLM\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\RunOnceEx

REG ADD %KEY% /V TITLE /D "Löschversuch" /f

REG ADD %KEY%\001 /VE /D "Starte Löschversuch" /f
REG ADD %KEY%\001 /V 1 /D "%systemdrive%\remove.cmd" /f

Die zweite Datei ausführen und System neustarten.

====================================

b.)

Löschversuch im abgesicherten Modus:

Neustart --> Vorm Windows-Logo des öfteren "F8" drücken --> Abgesicherter Modus --> Enter
Dort Löschversuche (div. methoden) wiederholen.

Die Wahrscheinlichkeit dass der Löschversuch im Abgesicherten modus fruchtet (mein Gott hab ich heute wieder eine Kreative wortwahl) ist größer, da nur die wichtigsten Systemdateien und Treiber geladen werden.


Hoffe das Hilft, denn sonst müssen wir uns was anderes überlegen ;)

MfG
RB
 

klasch

chronische Wohlfühlitis
akim schrieb:
Wie bitte soll Unlocker funtkionieren, wenn die Datei laut Windows nicht vorhanden ist. Sie läßt sich mit der rechten Maustaste nicht aktivieren. Das heißt wenn ich mit rechts auf die Datei klicke kommt nichts, weder Anzeige von Eigenschaften, noch eine Auswahl was mit der Datei geschehen soll.

mfg akim :mad

http://www.250kb.de/u/060711/p/4654277e.png

Nach dieser Meldung fällt mir nur ein zerschossener Index ein.

Um zu prüfen ob da was defekt ist mal die Defragmentierung starten.

Rechtsklick auf die Platte -> Register "Extras" -> "Jetzt prüfen..." -> beide Häkchen rein und OK.
 

akim

treuer Stammgast
Erstmal herzlichen Dank für die Menge an guten Tips und Ratschlägen. Habe jetzt irgendwo den CIA Commander ausgegraben und gestartet und mit dem habe ich diese Datei und dne Ordner löschen können. Anschließend Checkdisk und alleswieder im Lot.
So sah die Datei vorher aus: War nur im Speedcommander zu sehen.

http://www.250kb.de/u/060711/p/db429fd1.png

Jedenfalls herzlichen Dank für die Bemühungen

mfg akim (y)
 
Oben