Windows 7 Windows 7: Schon im Juli auf dem Markt?

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Auf die Frage nach dem Erscheinungstermin von Windows 7 gibt sich Microsoft gerne unverbindlich. "Etwa drei Jahre nach dem Erscheinen von Vista" heißt es da ständig - das wäre, gemessen am Releasetermin für Endkunden, Januar 2010.
Alles bekannt und schon oft gelesen.
So wie Microsoft aber beim Thema Windows 7 auf die Tube drückt, fällt es schwer zu glauben, dass es wirklich noch ein ganzes Jahr dauern soll.

So ist es kein Wunder, dass sich ständig neue Gerüchte um das Erscheinungsdatum ranken. Den Nährboden für die neuesten Spekulationen liefert Microsoft selbst.
Auf der Webseite zum Windows 7 Beta-Programm heißt es nämlich:

"Wenn die Betaversion am 1. August 2009 abläuft, müssen Sie eine veröffentlichte Version von Windows neu installieren, um Ihren Computer weiter verwenden zu können."

Damit kann natürlich jedes andere Windows gemeint sein - die Beta-Versionen von Vista waren aber beispielsweise über den finalen Erscheinungstermin hinaus lauffähig.
Es darf also weiter heftig spekuliert werden...
 
B

Brummelchen

Gast
Juli? Da lohnt ja nicht mal die Beta zu installieren bis dahin.
Ich halte das für einen Fake, obwohl der RC soll ja schon im Mai kommen soll.
 

berthold156

kennt sich schon aus
Genau spekuliern wir mal weiter.
Man könnte eigentlich davon ausgehen, dass sich M$ das kommende Weihnachtsgeschäft
nicht entgehen lassen wird. Deshalb werden die Computerhersteller Windows 7 wohl so im
September bekommen und der normale Vekauf beginnt irgendwann im November.

Betrachtet man aber die grosse Ankündigung von Windows 7 auf der CES und die Bereitschaft
die Beta im Prinzip allen zur Verfügung zu stellen, hat man sich firmenintern wohl schon von
Vista verabschiedet.
 

QuHno

Außer Betrieb
"Wenn die Betaversion am 1. August 2009 abläuft, müssen Sie eine veröffentlichte Version von Windows neu installieren, um Ihren Computer weiter verwenden zu können."
Wieso? Das heißt doch lediglich, dass sich die Beta ab dem Termin nicht mehr läuft ...

Und wieso muss man dann eine Windows Version neu installieren?
Schrottet die einem dann die Festplatte?
Ansonsten reicht es doch, die Beta zu killen und die normale weiter laufen lassen.

Falls man es so gemacht hat, wie sie es eigentlich haben wollten und einen reinen Testrechner genommen hat, auf dem kein anderes System installiert ist, einfach den nächsten Beta Test machen - vielleicht auch einfach eine eine Debian unstable ausprobieren, oder so - die freuen sich auch über Tester :ROFLMAO:
 
Oben