Windows 11: Vorschau-Update bringt Copilot als App – aber jetzt noch nicht

News-Bote

Ich bring die Post
Windows 11: Vorschau-Update bringt Copilot als App – aber jetzt noch nicht

Windows 11 Logo Titelbild


Der Windows Copilot kommt nach einiger Verzögerung nach Europa, weil Microsoft die Implementierung geändert hat. Der Copilot ist nicht mehr fest in Windows 11 integriert, sondern kann als App aus dem Store installiert und auch wieder entfernt werden. Das entsprechende Update ist jetzt im Testbetrieb, die Änderungen am Copilot sind allerdings bislang nicht aktiv.

Das Update trägt die Nummer KB5039302 und steht im Relase Preview Kanal des Insider-Programms für die Versionen 22H2 und 23H2 zur Verfügung (OS Builds 22621.3807 und 22631.3807). Darin enthalten sind neben diversen Fehlerbehebungen auch neue Funktionen. So können jetzt mit dem Explorer Archive im Format 7-Zip und TAR erstellt werden, zudem kann man über den Teilen-Dialog von Windows eine Datei zum Kopieren auswählen.

Die wohl wichtigste Änderung, nämlich die Ausgliederung des Copilot und die Bereitstellung als App, ist bislang nicht aktiv. Dies hat allerdings ohnehin nur dort etwas zu bedeuten, wo der Windows Copilot schon verfügbar war.

Die Kollegen von Computerbase haben unterdessen am Rande eines Events erfahren, dass der Deutschland-Start der Windows Copilot-App für den 18. Juni geplant ist, also an dem Tag, an dem auch die ersten Copilot+ PCs auf den Markt kommen. Die Copilot-App wird allen Nutzern von Windows 11 zur Verfügung stehen und ist an keine besonderen Voraussetzungen gebunden. Möglicherweise muss man aber zuvor das oben erwähnte Update installieren.

zum Artikel...
 
Oben