Windows 11 Version 23H2 kommt im Herbst als kleines Update ohne technische Änderungen

News-Bote

Ich bring die Post
Windows 11 Version 23H2 kommt im Herbst als kleines Update ohne technische Änderungen

Windows 11 Logo Titelbild


Im Herbst wird Microsoft wieder ein Update für Windows 11 veröffentlichen. Anders als im letzten Jahr bei der Version 22H2 wird es aber keine Änderungen am technischen Unterbau geben.

Die Version 23H2 wird demzufolge über ein sogenanntes “Enablement Package” installiert, was in wenigen Minuten erledigt ist. Die gleiche Technik wurde zuvor schon bei Windows 10 angewendet. Beim letzten Windows 10 Update auf Version 22H2 war das Umschalten der Versionsnummer die einzige Änderung, neue Funktionen gab es nicht mehr.

Bei Windows 10 Version 23H2 wird das mutmaßlich anders sein, hier wird das Enablement Package die eine oder andere neue Funktion freischalten. Zu den Details macht Microsoft im heutigen Blogpost aber noch keine Angaben.

Für Administratoren, welche auf die Kompatibilität von Programmen und Treibern achten müssen, ist das eine gute Nachricht. Windows 11 Version 22H2 und Version 23H2 werden auf dem identischen Code basieren, der Umstieg auf die neue Version birgt somit kein Risiko, dass etwas nicht mehr funktioniert.

Es wird aller Voraussicht dann auch wieder so sein, dass beide Versionen von Windows 11 identische Updates erhalten werden, wie wir das von Windows 10 bereits kennen.

Vielleicht darf die Ankündigung, an der Basis von Windows 11 vorerst keine Änderungen mehr vorzunehmen, auch als Indiz dafür gewertet werden, dass man sich diese Änderungen für Windows 12 aufspart, das schon 2024 erscheinen könnte. Das ist zum jetzigen Zeitpunkt allerdings noch pure Spekulation.

zum Artikel...
 
Oben