Windows 11 Schriftgröße und Schriftfarbe auf dem Desktop anpassen

Lollypop

assimiliert
Nun weiß ich immerhin schon, wie man bei 11 auf den Bildschirm guckt - ich sehe aber nix. Ist ja ätzend, noch nicht mal mit der Klobrille ist die Schrift zu entziffern, wenn ich wie ich es von allen Win Versionen gewöhnt bin, den Desktop einfarbig, leicht gelblich getönt mache. Und NUR die Schrift vergrößern hab ich auch noch nicht gefunden. Klar, da hintendrinn ist so ein Punkt mit 125 oder 150 % vergrößern, aber das ist ja ganz albern, da biste wieder bei 3.11 und 14".
Bitte bitte (auf Knien!) wie kriegt man die Schrift auf Desktop und im Explorer schwarz und größer, am besten die Größe 12/14/16 Pixel und so selbt Scalieren können.
 

Anhänge

  • Win11 Desktop.jpg
    Win11 Desktop.jpg
    47,2 KB · Aufrufe: 22
Die Einstellung für die Schriftgröße findest Du in den PC-Einstellungen unter Barrierefreiheit / Textgröße. Die Einstellung nach Pixelgröße gibt es allerdings nicht mehr, das erfolgt jetzt über einen Schieberegler.
Und dann gib mal "Darstellung" in der Startmenü-Suche ein und klicke auf den Treffer "Darstellung und Leistung von Windows anpassen". Da lassen sich noch einige Animationen und Transparenzeffekte deaktivieren, die dritte Option "Durchsichtigen Hintergrund für Symbolunterschriften auf dem Desktop" ist im konkreten Fall wohl die richtige.
Die Einstellung der Schriftfarbe auf dem Desktop ist tricky - dafür muss man unter Personalisierung / Farben / ein "Kontrast-Design" auswählen, das kann man dann anschließend bearbeiten und eigene Einstellungen darin vornehmen.
 
Gestern ging nix und ich habe die Bearbeitung von Supi's Ratschläge auf heute verschoben.
Hi Löwendaddy, wie sicher ist dieser Font Size Manipulierer? Besteht die Gefahr, das System zu zerschießen? Oder ist das Proggi harmlos? Sag mal was. Möchte nicht gerne ein bald vollinstalliertes System killen. Aber währe doch allzuschön, nicht mehr mit der Nase auf 10 cm am Monitor zu hängen....
 
Ich hab Angst, ich muß jetzt zum Zahnklepner! Wenn ich wiederkomme und die Unterhose gewechselt habe, :) geh ich mal ran an das Proggi.
 
Schriftgröße vom Desktop und Icons funzt, ist gut einstellen. Titelleiste und Menü wollen (noch) nicht, da hilft wohl nur Jugend forscht.
Aber das mit der Schriftfarbe haut absolut nicht hin, hatte schon weiße Wüstendesktops mit weißer Schrift und so Scherze. Da kaue ich noch dran. Ich will doch nicht 'nen schwarzen Hintergrund oder ein dunkles Hintergrundbild, blos weil ich die Schrift nicht schwarz bekomme. Bei Brötchens Rechner ging das in minutenschelle, aber da war ich auch noch ein Jahr jünger...:) was ich da gemacht habe, hab ich schon lange vergessen. Die Redmonter haben 'nen Dachschaden, sowas existenzielles, was schon seit Win 2.0 im Programm ist, in jedem! aus dem System zu werfen.
Vieleicht gibt es da auch mal ein Toll :ROFLMAO: dafür, oder einer kennt einen Registryeintrag, da hab ich überhaupt keine Hemmungen drin rumzukritzeln....

Ich habs! Ich habs! Desktop auf helles Beige gestellt und nach Neustart war die Schrift schwarz, ohne Schatten und alles.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben