Hinweis Winamp eingestellt seit heute [Winamp, it really whips the llama’s ass!]

Gamma-Ray

Moderator
Teammitglied
Auf der offiziellen Webseite wird mit heutigem Datum verkündet:

Winamp.com und die zugehörigen Web-Dienste werden ab dem 20. Dezember 2013 nicht mehr zur Verfügung stehen.
Zusätzlich wird der Winamp Media-Player nicht mehr zum Download zur Verfügung stehen.
Bitte laden Sie sich die neueste Version vor diesem Zeitpunkt. Siehe Release Notes für die neuesten Verbesserungen an diesem letzten Release.
Vielen Dank für die Unterstützung der Winamp-Community seit über 15 Jahren.

Schade, auch wenn ich die letzten Jahre einen anderen Player [MediaMonkey] verwende.

So steht denn auch gleich Spotify in den Startlöchern mit einem Player, der zufällig genauso aussieht.
Und wie es sich jeder denken kann, dort ist eine Registrierung erforderlich.

Na dann viel Spaß damit.
 

Norbert

Moderator
Teammitglied
Schade, auch wenn ich die letzten Jahre einen anderen Player [MediaMonkey] verwende.
Finde ich auch schade, hatte den früher lange Zeit genutzt und auch selber Skins dafür gebastelt.
Da ich aber bereits seit einigen Jahren nur noch den VLC Media Player verwende, hält sich die Traurigkeit in Grenzen.
 

Pixel-Toast

schläft auf dem Boardsofa
Traurig für die Winamp-Nutzer, doch selbst war für mich mit dem Ende der 2er Reihe auch Schicht im Schacht, alles was danach kam, war nur noch überladener Mist.
Bin da ganz zügig erst eine kurze Weile auf den WMP, dann auf aTunes (nicht iTunes, dessen verweigere ich mich), dann auf Songbird gewechselt.

Vielleicht hätten sie doch den Quellcode freigeben sollen, einige Benutzer hätte dies mit Sicherheit sehr erfreut.
 

hexxxlein

Moderator
Teammitglied
Sehr schade ja, ich nutze Winamp, etwas angepasst mit dem schlanken Bento_Classified Skin, schon seit Jahren.
 

Gamma-Ray

Moderator
Teammitglied
Wenn ich heute auf die Seite von Winamp gehe, meldet sich mein Virenscanner (EAV 7 von ESET).

Sehr seltsam! :rolleyes:
 

Anhänge

  • Winamp gesperrt.JPG
    Winamp gesperrt.JPG
    32 KB · Aufrufe: 246

QuHno

Außer Betrieb
Winamp - da war doch mal was? :unsure:

Früher fand ich den mal gut - aber das hatte sich mit Version 3 erledigt, seitdem habe ich ihn nicht mehr installiert. Mittlerweile gibt es auch genügend freie Alternativen, etliche davon sogar als open-source, und der mit Windows mitgelieferte Media Player ist auch nicht der schlechteste.

Schade für die Leute, die Winamp mögen, kein Verlust für mich.
 

Gamma-Ray

Moderator
Teammitglied
Radionomy gewinnt das Rennen! Quelle

Radionomy verwaltet derzeit mehr als 6000 Radiostationen weltweit und bietet zudem eine Plattform an,
über die jeder seinen eigenen Sender starten kann.
 

Pixel-Toast

schläft auf dem Boardsofa
Also bleibt Winamp in quasi-AOL Besitz, ist doch der Käufer laut CB ein Tochterunternehmen der oben genannten Firma?

Interessant, also ändert sich gar nichts ;)
 
Oben