[Win2k] USB führt zum Absturz

Rayela

Herzlich willkommen!
USB führt zum Absturz

Ich hät da mal ein Problem. Ich habe vor kurzem meinen Rechner neu aufsetzen müssen. Bisher funktioniert alles, fast alles.

Wenn ich etwas an meinen USB-Anschluß anschliesse und dies dann über den Explorer aufrufen will, startet mein Rechner neu. Ich kann nichts machen, es passiert einfach.

Allerdings, wenn ich erst rechts draufklicke um die Eigenschaften anzuzeigen, gelingt mir auch dies. Doch wähle ich dann den Datenträger aus, stürzt er ab.

Weiss jemand zufällig was ich da machen kann?

Zur Info: Ich hab schon einen neuen USB-Treiber installiert.

Danke und Gruß
Rayela
 

Franz

assimiliert
Hallo und herzlichen Willkommen :)

Erst gestern hatte ich ähnliche Symptome an einem PC.
Aber bevor ich hier herumposte und etwas Falsches sage, kommen jetzt erst einmal ein bis 10 Gegenfragen:
Wird denn der USB Anschluß im Gerätemanager angezeigt?
Ist nur dieser USB Anschluß betroffen?
Was willst du du am USB anschließen.
 

Eddi22

kennt sich schon aus
Nichts für ungut, Jungs. Das Problem hatte ich auch bereits. Bei mir ist es sehr einfach lösbar gewesen. Wenn Ihr das XP neu aufsetzt, (ich hoffe, ihr meint neu installieren und nicht einfach aufs alte aufsetzen.) benutzt um gottes willen ausschließlich die XP windows Treiber , die windows installiert.

Ich habe die mitgelieferten von Motherboard genutzt und die selben Symptome gehabt. Ständig stürzte alles ab. Folglich solltet ihr im Gerätemanager alle Treiber ersteinmal löschen bzw, deinstallieren und dann Windows nach einem neustart machen lassen.

Zumindest hat es bei mir geholfen und mein System läuft nun seit 2 Jahren. Ohne Probleme....
 

HO!

assimiliert
Moin,
ein Neustart wird so verhindert: 'Start'->Rechtsklick 'Arbeitsplatz'->'Eigenschaften'-> Reiter 'Erweitert'->Bei 'Starten und Wiederherstellen' auf 'Einstellungen', und dann den Haken vor 'Automatisch Neustart durchführen' wegmachen.

Schneller gehts auch mit den Tasten 'Windows'+'Pause', und dann weiter mit 'Erweitert'.

Klaus
 

Rayela

Herzlich willkommen!
Hm, also ich hab das einfachste mal ausprobiert. Und zwar das mit dem Haken. Doch jetzt startet er nicht neu, sondern zeigt einen Blue Screen mit folgender Inschrift:

NO_MORE_IRP_STACK_LOCATIONS

Wär zu schön gewesen....

Ach ja, es ist egal was ich anschließe, ob es der MP3-Player oder eine Festplatte ist, er reagiert immer genauso.
 

Eddi22

kennt sich schon aus
Tja, dann nimm deine WinXP und repariere und dann kannst du die Treiber löschen... Der Bluescreen zeugt davon dass zwei Treiber sich überhaupt nicht leiden können. :smokin
 

little tyrolean

Elder Statesman
Google liefert mit "NO_MORE_IRP_STACK_LOCATIONS" sehr viele mögliche Fehlerquellen,
was für deinen Rechner zutreffen könnte, läßt sich also nicht so ohne weiteres sagen.
Das Beste wäre, du würdest dich selber schlau machen...

@Eddi22,
XP-CD für Windows 2000??
 

HO!

assimiliert
Moin,
den Bluescreen wollen wir ja auch haben, darum ging es ja letzendlich.
Klaus
 
Oben