Kritik Wieder einmal die Rechtschreibung!

oxfort

Geht bald.
Manchmal wundere ich mich, daß Chmul kaum noch einschreitet! Hat er aufgegeben?:unsure:
Im Office 2010 gibt es doch die Rechtschreibprüfung. Wird ein Wort falsch geschrieben, wird dieses rot unterstrichen. Gibt man die "Wortreihenfolge" falsch ein (Tippfehler) wird es grün unterstrichen, bzw. unterkringelt.
Was mir hier immer auffällt:
den oder denn? kam oder kamm. Weitere Beispiele gibt es genug.
Ist es schwierig, solch eine Rechtschreibprüfung hier zu integrieren?
Das sollte selbst User dazu bewegen, einen Beitrag leserlich zu gestalten.;)

Wenn es beachtet wird!:D
 

Blacky89

assimiliert
Da es ja in letzter Zeit immer wieder Probleme mit dem Forum gab, ist wohl jede weitere installation von Hacks, Erweiterungen u.s.w. nicht ratsam.

Ein kleiner Fehler da, ein kleiner Fehler hier, na und.
Schlimmer sind jene Beiträge ohne Punkt und Komma, von Absätzen reden wir lieber gar nicht erst.
Soll dafür auch noch eine "Erweiterung" kommen ?

Weiterhin sollte man den Satzbau an sich auch überprüfen und Umgangssprache direkt verbieten, auweia was ist mit den Dialekten ?
Eine sofortige Löschung des Accounts halte ich für angemessen.

...
 

oxfort

Geht bald.
Eine sofortige Löschung des Accounts halte ich für angemessen.

Wo bist Du denn angekommen? :eek: :unsure:

Aber da ich diesen Post als "ironisch" einstufe, geht es mir am :bodyshake vorbei.
Des weiteren kannst Du nicht beurteilen (ich aber ebensowenig;)) was dieses Board noch an Erweiterungen verträgt. Zumal einige Versprechungen bisher nicht eingehalten wurden.;)
 

QuHno

Außer Betrieb
Ich dachte, dass mittlerweile alle Browser (außer dem IE) die Rechtschreibprüfung eingebaut hätten? :unsure:
 

Hidden Evil

Moderator
Teammitglied
Manchmal wundere ich mich, daß Chmul kaum noch einschreitet! Hat er aufgegeben?:unsure:

Mich würde es nicht wundern, wenn er deswegen irgendwann Drehtüren zuschmeißen würde.

Da meine Meinung zu diesem Thema ja bekannt ist fasse ich mich kurz:

Das Forum extra dafür "aufzurüsten" halte ich für fraglich. Wer sich zu bequem ist, selbst ein wenig auf seinen Schreibstil zu achten ist schlichtweg selbst schuld. Für mittlerweile jeden Browser gibt es ein Addon zur Rechtschreibprüfung, Opera bringt es von Hause aus mit (*Werbung mach*).
Leider sind diese nicht so fit in der Grammatik wie Office, aber Tippfehler werden fast alle gefunden. "fast", weil Fehler wie "Wie kann ich denn Fehler beseitigen?" nicht gefunden werden, weil das Wort an sich richtig geschrieben wurde.

Und Legasthenie ist für mich in der digitalen Welt keine Ausrede mehr, eben weil man mit Korrektur-Programmen regelrecht zugeschmissen wird. So hart es klingen mag: Solche Rechtschreib-Vergewaltigungen sind pure Faulheit und gehören entweder ignoriert oder gelöscht. Kleine Schusseligkeitsfehler sind damit nicht gemeint, die macht sogar chmul :D

Besonders im Spiele-Bereich merke ich solche Unschönheiten öfter, da wird quasi schon "hingeschissen" statt geschrieben. Als damals Oli noch den Mod-Posten hatte wurden solche Beiträge kommentar- und gnadenlos wegradiert. Bisher habe ich das nicht so gehandhabt, aber wenn es so weitergeht werde ich mit dem Gedanken nochmal spielen.

PS: Sorry, ist doch länger geworden.
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Eine Schreibweise, für die man nicht kritisiert wird, ist nur bedingt eine Frage technischer Hilfsmittel. Entweder man ist um Inhalt und Aussehen seiner Beiträge bemüht, oder man ist es nicht.
Die Diskussion wurde schon so oft geführt - das Einzige, was man damit erreicht:
Das Problem wird schmerzlicher empfunden, als es tatsächlich ist.
Spätestens wenn noch 3-4 Leute in die selbe Kerbe schlagen, wird man denken, hier wird nur einmal im Monat ein fehlerfreier Beitrag geschrieben.
Also ganz ehrlich, ich würde sagen, wir haben schon weitaus schlimmere Zeiten hier erlebt.
Das Problem an sich ist seit zehn Jahren das selbe und wird auch in zwanzig Jahren noch unverändert bestehen. Ich würde es nicht "Aufgeben" nennen, wenn man sich einfach damit abfindet.
Und da wir bisher auch immer irgendwie damit klar gekommen sind, werde ich auch nicht über eine härtere Gangart nachdenken. Wenn jemand wirklich hartnäckig das Forum "vollgesaut" hat, haben wir bisher immer eine Lösung gefunden.
 

winni

ɱια ʂαɳ ɱι
Des weiteren kannst Du nicht beurteilen (ich aber ebensowenig;)) was dieses Board noch an Erweiterungen verträgt.
Die so genannten Hacks sind für kein Forum gut, um so mehr man eingebaut hat um so größer das Risiko das man Gehacked wird ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

oxfort

Geht bald.
Ich dachte, dass mittlerweile alle Browser (außer dem IE) die Rechtschreibprüfung eingebaut hätten? :unsure:

Scheinbar nicht. Das mag zwar für den Browser zutreffen, allerdings nicht für das Forum, in dem Du gerade unterwegs bist.:)
Darum meine Frage!:)

Ist auch nicht mal böse gemeint, sondern könnte es hilfreich sein?;)

Ich habe im Grunde genommen eine Frage gestellt.
 

Hidden Evil

Moderator
Teammitglied
Ist auch nicht mal böse gemeint, sondern könnte es hilfreich sein?;)

Für jene, die sich Mühe geben wollen und/oder es einfach nicht besser können sicherlich, aber ein kleines 0b@c00l3s Kiddie wird trotzdem nur wie ein Huhn auf Drogen auf die Tastatur einkloppen und auf "Abschicken" klicken ;)

Man müsste dann schon diese Hilfe auch wollen, und die meisten von mir angeprangerten Extremfälle wollen das nicht wirklich. Und beim Rest ist es nun wirklich kein Beinbruch. Wie gesagt, sogar chmul macht kleine Tippfehler, und wenn der das darf darf es jeder :weg
 

chmul

Moderator
Teammitglied
Aufgeben? Ich? NIEMALS! ;)

Tatsache ist, dass ich inzwischen viel seltener und wenn dann kürzer hier unterwegs bin (was sich hoffentlich mal wieder ändert) und ich deshalb weniger Zeit habe darauf zu achten. Ich konzentriere mich mehr auf die Thementitel.

Abgefunden habe ich mich mit der Nachlässigkeit der Einen und der Ahnungslosigkeit der Anderen sicher nicht. Das Problem ist halt, dass eine deutlich formulierte Kritik häufig dazu führt, dass andere gleich mit draufhauen (unabhängig von meiner Person). Das wirkt dann nach außen schlimmer als wenn der eine oder andere mal "damit durchkommt".

Wenn jemand konsequent und brutal daneben haut, dann werde ich auch künftig eingreifen (wie auch immer). Die Wahrscheinlichkeit, dass es dazu kommt ist derzeit aber eben recht gering.
 

Vordack

assimiliert
Ist es schwierig, solch eine Rechtschreibprüfung hier zu integrieren?
Das sollte selbst User dazu bewegen, einen Beitrag leserlich zu gestalten.;)

Wenn es beachtet wird!:D

Bitte nicht integrieren! Seit kurzem ist so etwas in PC-Games Forum integriert und seitdem ist das Forum Arschlangsam geworden... (Arschlangsam wird rot unterstrichen... ich finde das Wort sollte hinzugefügt werden^^)

Errr, *überleg* hier gibts ja ne Rechtschreibprüfung, also vergisst es^^
 

QuHno

Außer Betrieb
Nicht Server-seitig, sondern Client-seitig per JS einbauen. Das würde gecached werden und in der Masse der anderen JS überhaupt nicht auffallen. Es könnte dann beim Klick auf den "Antworten" Button zuschlagen, vielleicht sogar mit einem Fehler-Pop-Up:

'Chmul weiß, dass dieses Wort "Xxyx" und nicht "xxxx" geschrieben wird!
Möchtest Du dieses Wort korrigieren?
<Ja, ich will so cool wie chmul sein> <Nein, ich möchte mich weiterhin als Legastheniker produzieren>'

:ROFLMAO: :weg
 

Vordack

assimiliert
Bei welchem Browser?
Als ich diesen Beitrag schrieb ist mir aufgefallen, dass die Opera-Rechtschreibkorrektur das Wort "Vollhorst" kennt :unsure:. Wenn es ein Trost ist: "Arschlangsam" kennt Opera auch nicht, aber "Arsch-langsam" :rofl

Der Browser der Arschlangsam nicht kennt ist ... Chrome. Moment mal, der Browser macht die Rechtschreibüberprüfung und nicht das Forum???? Ich werde alt...

Arsch-langsam (geht)
 

bussibaer

kennt sich schon aus
Eine Schreibweise, für die man nicht kritisiert wird, ist nur bedingt eine Frage technischer Hilfsmittel. Entweder man ist um Inhalt und Aussehen seiner Beiträge bemüht, oder man ist es nicht.

Da kann ich dir nur voll zustimmen.

Die Diskussion wurde schon so oft geführt - das Einzige, was man damit erreicht:
Das Problem wird schmerzlicher empfunden, als es tatsächlich ist.
Spätestens wenn noch 3-4 Leute in die selbe Kerbe schlagen, wird man denken, hier wird nur einmal im Monat ein fehlerfreier Beitrag geschrieben.
Also ganz ehrlich, ich würde sagen, wir haben schon weitaus schlimmere Zeiten hier erlebt.

Ich sage mal, wenn ein Bemühen zu erkennen ist, dann wird sich auch keiner hier Mokieren. Und das wir alle im Bereich deutscher Rechtschreibung nicht fehlerfrei sind, sollte allen klar sein.

Das Problem an sich ist seit zehn Jahren das selbe und wird auch in zwanzig Jahren noch unverändert bestehen. Ich würde es nicht "Aufgeben" nennen, wenn man sich einfach damit abfindet.

Abfinden bedeutet aber auch, das man dem Schreiber nicht unbedingt etwas gutes tut. Was ist den, wenn man einem 14 - 17 Jährigen so etwas durchgehen lässt, auch hier im Forum? Irgendwann muss der eine Bewerbung schreiben, und dann wird es für ihn schwierig seine Schreibweise zu ändern. Ich weiß es aus eigener Erfahrung. Der Mensch ist ein Gewohnheitstier. Wenn er sich erst einmal eine schlechte Gewohnheit angeeignet hat, ist es schwierig diese auch wieder zu ändern. Hier hätte er die Möglichkeit sich zu ändern, ohne dass das Ergebnis gleich 100 Prozentig machen muss.

Und da wir bisher auch immer irgendwie damit klar gekommen sind, werde ich auch nicht über eine härtere Gangart nachdenken. Wenn jemand wirklich hartnäckig das Forum "vollgesaut" hat, haben wir bisher immer eine Lösung gefunden.

Klar, wir gewöhnen uns an einen Zustand, bis dieser zur Normalität erhoben wird. Dann müsste selbst der neue Duden ganz anders aussehen, mal ketzerisch gesprochen.
 

Hidden Evil

Moderator
Teammitglied
Was ist den, wenn man einem 14 - 17 Jährigen so etwas durchgehen lässt, auch hier im Forum? Irgendwann muss der eine Bewerbung schreiben, und dann wird es für ihn schwierig seine Schreibweise zu ändern.
Auf welche Weise ein(e) Jugendliche(r) seine Bewerbungen schreibt kann uns hier doch völlig egal sein, das obliegt doch nicht unserer Verantwortung. Dafür sind eigentlich die Erziehungsberechtigten zuständig.

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier. Wenn er sich erst einmal eine schlechte Gewohnheit angeeignet hat, ist es schwierig diese auch wieder zu ändern.
Wenn selbige(r) Jugendliche(r) sich bereits dieses "Hingerotze" angewöhnt hat um cool zu wirken oder weil man einfach zu faul ist (keine Ahnung, ich verstehe es einfach nicht), dann ist es ebenso nicht unsere Angelegenheit, ihm/ihr dieses auszutreiben. Klar, man kann darauf hinweisen mit "Wenn Du möchtest, dass man sich Mühe für Dich gibt dann gebe Dir bitte auch Mühe für uns.", aber oft redet man schlicht mit einer Wand.

Klar, wir gewöhnen uns an einen Zustand, bis dieser zur Normalität erhoben wird.

Mehr als gut zureden können wir auch nicht. Und wer dann meint, auf die simpelsten Dinge wie Ordentlichkeit und Respekt seinem (virtuellen) Gegenüber zu verzichten und auch keine Besserung zu sehen ist wird schnell merken, dass wir hier am längeren Hebel sitzen und die "vollgesauten" Beiträge mit nur wenigen Klicks weg sind. Wenn das dann keinen Lernerfolg erzielt haben die Hinsauer einfach Pech gehabt.

Wo kämen wir denn hin, wenn jeder Webseitenbetreiber dafür verantwortlich wäre, dass die Besucher sich korrekt ausdrücken können? :)

Achso, ich habe den Beitrag aus einem anderen Forum wieder gefunden, bei dem jemand einen anderen User freundlich (!) auf seinen schlechten Schreibstil hinwies. Dies bekam er als Antwort:
verborgener Text:
ejjj!!!1
ihc kann shreibn wii ich will!!!
du hasst mir ga nix zu sagn altah ich werdfe micj ba adnim wg dia beschwärn du hasst kain recht mich sooo doff anzumachn!!
Da kommt dann wohl wirklich jede Hilfe zu spät :stupid
 
Oben