Wi-Fi 6

DS-Danila

gehört zum Inventar
Zahlen hab ich nicht, aber wenn du dir da Sorgen machst:

- LAN statt WLAN (mit geschirmten Kabeln, natürlich)
- wichtig: Die Hausverkabelung (Elektro) auf geschirmte Kabel umstellen
- schnurgebundene Telefone dürften weniger belasten als Handys/DECT-Geräte
- Wohnlage prüfen (hoffentlich nicht zu dicht an Hochspannungsmasten / Freileitungen)
- ...
- und dann gibt es ja auch unvermeidbare Umweltstrahlungen...

Der Mensch soll ja eine gewisse Dosis an Strahlung vertragen können; was ich bisher dazu gehört/gelesen habe, hat mich nicht wirklich überrascht.
Es ist wie so oft: Die Menge macht das Gift. Ich denke, es gibt Gefährlicheres als WLAN-Strahlung.
 

Keuchhusten

dem Board verfallen
Danke, bin da relativ "sorgenfrei". Mir ging es eher darum, ob wir eventuell schon mit entsprechenden Leistungsdaten im Haus funken, uns aber über 5G aufregen.
 

Blacky89

assimiliert
Neue Technologie - neue Bedenken

Mittlerweile will/möchte ich das alles gar nicht mehr so genau wissen ...
wer hat denn jetzt schon wieder meinen Aluhut versteckt? :eek:
 
Oben