Batch Wert aus batch in externe txt-Datei oder Zwischenablage?

Yannxck

Erster Beitrag
Hallo,
ich möchte den Wert der bei "Schlüsselinhalt" angegeben wird in eine externe Datei abspeichern
oder in die Zwischenablage kopieren. Geht das?

Code:
@echo off
netsh wlan show profiles Mama key=clear
 

Norbert

Moderator
Teammitglied
Hallo und herzlich willkommen im Forum, Yannxck! :)

Leite die Ausgabe einfach mit dem Pipe-Zeichen (>) in eine Textdatei um.

Da jetzt aber alle Infos in der Datei stehen, müsstest du sie mit der Batchdatei noch weiter bearbeiten, indem du die gewünschten Inhalte herausfilterst und erneut speicherst. Leider habe ich schon ewig keine Batch dieser Art mehr geschrieben, sodass ich hier erst wieder mein Gedächtnis auffrischen müsste und dir somit auf die Schnelle keine Hilfestellung geben kann. Aber wir haben hier ja noch mehr Mitglieder, von denen das sicher einige mal so eben aus dem Ärmel schütteln können.

Code:
@echo off
netsh wlan show profiles Mama key=clear [COLOR=red][B]>[/B][/COLOR]netsh_profile.txt

rem Inhalte filtern und erneut speichern:
...

rem Ergebnis anzeigen:
notepad netsh_profile.txt
 

duffguy

chronische Wohlfühlitis
Ja:

Die Ausgabe von netsh kannst du in eine Datei umleiten; du musst '>> c:\meinfile.txt' am Ende der Zeile anhängen.

Edit: Norbert war schneller.

Mit 1 Umleitungszeichen wird die Datei bei jedem Batchdurchlauf neu geschrieben. Mit 2 (s.o.) wird die neue Ausgabe angehängt.
 

Helibob

nicht mehr wegzudenken
... dann z. B. wiederum den Schlüsselinhalt von der "netsh_profile.txt" isolieren und in Datei umleiten.

Code:
F "skip=2 tokens=2 delims=: " %A IN ('FIND "sselinhalt" "R:\netsh_profile.txt"') DO ECHO %A >"R:\KeyContent.txt"
 

Helibob

nicht mehr wegzudenken
:eek: :auge Der Anfang vom Code fehlt ja - wohl keinen bisher aufgefallen?! TE scheint ja eh nur ne Eintagsfliege zu sein.

2. Versuch:
Code:
FOR /F "skip=2 tokens=2 delims=: " %A IN ('FIND "sselinhalt" "R:\netsh_profile.txt"') DO ECHO %A >"R:\KeyContent.txt"

Nebenbei noch gleich erwähnt, soll der Code in eine Batch-File geschrieben werden, müssen die Variablen mit zwei Prozentzeichen geschrieben werden (%A wird zu %%A).
 
Oben