Viren/Trojaner Werde dauernd gehackt!

Kabelmichi

chronische Wohlfühlitis
Vor paar Tagen wars mein STEAM Account. Bekam plötzlich die Nachricht, dass mein Passwort erfolgreich geändert wurde. Danach gab es meine email auch nicht mehr sondern eine G******@r*****.r*
Steam hatte das dann zurück gestellt und bat mein Passwort zu ändern: Ich wählte dann 18TfG3. Am nächsten Tag wieder geändert und neue Email.
Steam meinte daraufhin, dass ich einen andere email wählen sollte. Meine wichtige ist: KabelMichl@T-Online.de. Ich wählte dann arbeit22@yahoo.de.
Danach wars ruhig.
Allerdings bekam ich darauf auf KabelMichl@T-Online.de hunderte (!) leere mails von tiktok.de.
Ich lies die bei T-Online sperren. danach war Ruhe.
Heute bekam ich von T-Online eine Sicherheitswarnung, dass ich etliche Spams bekomme und mein PW ändern soll. Also gemacht.
Dann bekam ich ne Warnung dass KabelMichl@gmail.de versucht wird zu hacken... Ok PW erneut geändert.

Man: 30 Jahre war Ruhe und jetzt gehts los!
Muss ich jetzt alle KabelMichl @yahoo / gmx / t-online / AOL / gmail ..... ändern? Vielleicht einen anderen Namen zulegen?
 

Norbert

Moderator
Teammitglied
Kein Wunder, wenn du ständig deine Mail-Adressen hier postest, falls sie nicht nur ungültige Beispiele sind. :oops:
Das solltest du besser sein lassen, möglicherweise wissen die Spammer, dass du hier in diesem Forum unterwegs bist.
 

Cesar

Froschpornopaparazzi
Kann da nicht wirklich helfen, aber das Bild ist passend :ROFLMAO:

Sorry!
 

Anhänge

  • 2022-03-19 00_34_14-Neue Beiträge _ Supernature-Forum.png
    2022-03-19 00_34_14-Neue Beiträge _ Supernature-Forum.png
    16,9 KB · Aufrufe: 59

Kabelmichi

chronische Wohlfühlitis
Auch wenn ich diesen Gedanken auch zuerst hatte, Cäsar, ist es wahrscheinlich doch nicht so:
Ich denke, der Hacker kam über STEAM an meine Adresse. Und STEAM ist eine online Plattform. Scheint bei Steam auch nichts neues zu sein.
Ich checke meinen PC eigentlich recht häufig. Auch mit Security Task Manager und ab und zu Spybot.
Denke also, dass das mit Sicherheit nicht der Grund ist.

Zu dem Kaspersky: Ich bin mir auch da sicher, dass der seine Dienste wie immer tut.
Allerdings ist ja bekannt, dass Deutschland wo es nur geht, den Russen das Blut abdrückt. Und man jetzt auch versucht, die Kaspersky Einnahmen abzudrehen...
 

Blacky89

assimiliert
Auf Steam den "SteamGuard" einrichten und aktivieren, dann ändert da nie wieder jemand ohne Dein
Wissen das Passwort.
ist Deine e-mail Adresse in Steam für alle einsehbar? Wenn ja, ändern.
 

Kabelmichi

chronische Wohlfühlitis
Wollte noch sagen, dass ich jetzt von Kaspersky auf AVG umgestiegen bin. Internet Security natürlich.
 
Oben