regionales Treffen Weihnachtsmarkt Köln - 6. Dezember 2014

brötchen

Moderator
Teammitglied
Nah, sieht doch bis jetzt ganz gut aus mit dem Wetter.
Wenn das Wetter noch wärmer wird, machen wir aus dem Glühwein eben Cocktails. :ROFLMAO:
 

Palladin007

assimiliert
Ich muss mich von dem Weihnachtsmarkt-Treffen leider verabschieden.
Selbst wenn mit Weissnix und Madame mit nehmen, habe ich kein Geld und kann in Köln nur still und hungernd daneben stehen, da ich mein Geld anderweitig brauche.

Weihnachten ist für mich immer ein Dartseilakt, was meine Geldbörse angeht.
 

brötchen

Moderator
Teammitglied
Nah, das bekommen wir auch noch hin.
Nach 3 Glühwein kann es dir schon nicht mehr kalt sein. Und nach weiteren Reibekuchen solltest Du auch keinen Hunger mehr haben.

Mal sehen vielleicht kommt ja auch der Nikolaus und läd dich ein. ;)
 

Duftie

assimiliert
Na toll,
jetzt wird der arme Junge gemästet und kann jetzt mit der Ausrede kommen, dass er auf Diät ist ... ;)

Bisher musste aber noch niemand auf dem Weihnachtsmarkt verhungern. Man muss sich nur in der Schlange für die Kartoffelpuffer auf jeden Fall VOR Supi anstellen, sonst geht man eventuell leer aus ... :D
 

Palladin007

assimiliert
Aber ich trinke doch gar keinen Alkohol :/
Muss ich auf den Kinderpunsch ausweichen :D
Und ja, das mit der Diät wollte ich auch mal versuchen, ich war mal schlanker :D


Ich freue mich aber über diese Reaktion, hätte ich nicht erwartet :)

Wenn mich jetzt noch jemand in Kali (Kamp-Lintfort) einsammeln und wieder absetzen kann, dann komm ich doch mit.
Für eine Radfahrt nach Duisburg bei 0°C bin ich nicht ausgerüstet, ich friere mir nur Ohren und Finger ab, da würde ich ganz gerne drauf verzichten.


Mit Supi werde ich schon fertig, übersehen kann man den nur schwer (warum dürft ihr jetzt ausdiskutieren :D).
Ich schubse den einfach weg, oder schlüpfe ganz subtil vor ihm in die Warteschlange ^^
 

Lollypop

assimiliert
Ui ui, das kann ja lustig werden! Ich hätte da weniger Angst vor den Demolierern, mehr vor unserer Polizei. Die schützt uns zwar - aber wer schützt uns vor denen? Ich sag mal so: wir sollten überhaupt erst mal genau rausbekommen, ob, wo und um wieviel Hur :D die marschiereviel Trümpel wo überhaupt loszockeln. Nun haben Brötchen und ich dieses Jahr uns mit aller Gewalt für den Termin "frei" gehalten - und nun das. Sehenden Auges in so ein Chaos zu geraten ist nicht anzuraten, daß das friedlich abläuft glaubt doch noch nocht mal ein Hohlkopf. Vor allem dann nicht, wenn die 5 - 6000 Radaubrüder, die vor ein paar Wochen am Breslauer Platz die "Blauen Funken" aufgemischt haben, da mitmischen.

Freunde, dann ist es besser, wir treffen uns gleich in "wärmeren Gegenden" schütten das leckere Bier und den guten Kaffee der beiden süßen Wirte in uns rein und verfolgen "in nasser Trockenheit" die Nachrichten, wie die sich gegenseitig die hohlen Birnen eindätschen. :hauklotz Ich weiß aus Erfahrung, wie Gummiknüppel, kreuz und queer über das Kreuz gezogen, schmecken. Das gibt daumendicke Striemen die nach Wochen noch weh tun. :rotekarte
 

AlterKnacker

Moderator
Teammitglied
Vielleicht sollten wir jetzt direkt im Vorfeld umdisponieren: Auch der Weihnachtsmarkt in Essen ist sehr schön und kulinarisch sicher nicht schlechter bestückt als Köln.
 

AlterKnacker

Moderator
Teammitglied
Tja, aber leider ist ja bekannt, dass sich solche Chaoten auch nicht durch Verbote oder verweigerte Genehmigungen verunsichern lassen ;)
 

weissnix

Liebenswerter Berghutzerich
macht euch nicht ins Hemd, locker bleiben und abwarten
- wir bleiben Kölnorieintiert, ausnahmsweise - und so ganz nebenbei erwähnt ist der Duisburger Weihnachtsmarkt auch nicht zu verachten :smokin
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Hat man von der geplanten Demo nochmal was gehört? Beim Express Online habe ich weiter nichts mehr darüber gefunden.
 
Oben