[Webspace] Mini-FTP-Tool für 1 Datei?

irato

bekommt Übersicht
Mini-FTP-Tool für 1 Datei?

Hallo Zusammen,

ich suche ein Mini-FTP-Tool, das eine bestimmte, öfters aktualisierte Datei hochlädt.
Der Login und der Pfad sollte also über eine Konfigurations-Datei gesteuert werden.
Es wäre zwar schön wenn die Zugangsdaten dabei verschlüsselt wären, ist aber nicht so wichtig.

Ich habe ein ähnliches Tool (36 KB), leider ist es auf das Erzeugen einer HTML-Datei spezialisiert und mit dem müsste ich die hochgeladene Datei erst umständlich mit PHP parsen, um an die Dateidaten zu kommen die ich eigentlich benötige.
Das müsste doch auch einfacher gehen...
Ein "ausgewachsenes" FTP-Programm wie SmartFTP ist mir für den Zweck zu großkalibrig, das gleiche gilt für den InternetExplorer -via ftp-Link-!
Wer hat einen Tip?

Irato
 
Z

ZickZack

Gast
Hallo und herzlich willkommen.

Windows Hilfe- und Supportcenter schrieb:
Ftp
Überträgt Dateien zu und von einem Computer, der einen FTP-Serverdienst (File Transfer Protocol), z.B. Internet-Informationsdienste (IIS), ausführt. Ftp kann interaktiv oder im Batchmodus verwendet werden, indem ASCII-Textdateien verarbeitet werden.

Weiteres Stichwort: "FTP-Unterbefehle"
 

irato

bekommt Übersicht
Hallo Bio,
genau das war´s! Offenbar werden die LogIn-Daten Lokal verschlüsselt abgelegt, weißt Du, ob sie auch verschlüsselt übertragen werden?
Könnte ich am Ende das Tool Dritten einrichten, ohne dass sie dadurch Zugriff auf meinen Server erhalten?

irato
 

Hidden Evil

Moderator
Teammitglied
irato schrieb:
Könnte ich am Ende das Tool Dritten einrichten, ohne dass sie dadurch Zugriff auf meinen Server erhalten?

Jain.

Deine kompletten Zugangsdaten werden im Tool hinterlegt, die zum Hochladen benötigt werden. Das "gesternte" Passwort lässt sich leicht auslesen, daher kenne man dann Dein Passwort.
(Das ist der Teil mit klarem "Nein")

Wenn du jedoch anderen Zugang geben willst, die mit diesem Tool Dateien auf deinen Server hochladen dürfen, empfehle ich das Einrichten eingeschränkter User für deine "Gäste". Denen gibt Du individuelle Passwörter, diese richtest du bei denen ein und keiner kann (versehentlich?) Dateien anderer manupulieren.
 
Oben