Diskussion Was zockt Ihr gerade?

Blacky89

assimiliert
Ich habe momentan gar keine Lust zu "daddeln". Dafür schaue ich mir die Let's Plays zu Elden Ring an.
Elden Ring würde mich auch interessieren.

Aber aufgrund einer Krankheit kann ich momentan immer nur maximal eine Stunde sitzen und muss dann ein wenig laufen.
Würde irgendwie den Spielfluss kaputt machen.
 

hexxxlein

Moderator
Teammitglied
OT: Gute Besserung für dich.

Elden Ring würde ich niemals selbst spielen. Diese Schwierigkeitsstufe ist mir dann doch etwas zu hoch, auch wenn man sich Hilfe herbeirufen kann. :)
 

Cesar

Froschpornopaparazzi
FarCry 6 hat schon sehr viel Spaß gemacht. Bin da aber abgestorben weil Cities Skyline dazwischen kam. 😁
Bei 120.000 Einwohnern bin ich da jetzt auch wieder abgestorben, da es keine Gebietserweiterungen mehr gibt.
Um es wieder interessanter zu machen müssten Mods ran aber bei meiner Version klappt das alles irgendwie nicht.
In FarCry bin ich gestern dann nicht mehr so ganz rein gekommen.
Was mich echt genervt hat bei FarCry ist der ThirdPersonwechsel in den Lagern. Fürchterlich.

Momentan noch im Download: Battlefield 4 😎. Mal schauen.
Die Map ist einfach riesig groß. Hab jetzt ca. 8 Spielstunden durch und scheine noch ganz am Anfang zu sein^^
Der Wechsel in die Außenansicht ist tatsächlich sehr nervig. Außerdem nervt das Fliegen mit dem Heli. Also zumindest das Kurven Fliegen. Da muss man zwanzig mal mit der Maus über den kompletten Tisch wischen um ne 90 Grad Kurve zu Fliegen.

Cities Skyline ist auch super. Aber der Verkehr macht mich immer Wahnsinnig. Trotz Öffentliche Verkehrsmittel und Kreisverkehre und Einbahnstraßen (alles was man so bei Youtube lernet) ist immer und überall Stau.
 

Hidden Evil

Moderator
Teammitglied
Ich habe endlich mal Horizon Forbidden West zuende bekommen, war auch ziemlich anstregend teilweise. Farcry6 hatte ich mal angefangen, aber da blieb ich leider auch nicht lange daran hängen. Elden Ring ist mir, wie jedes andere Souls-like-Game viel zu anstrengend, da traue ich mich gar nicht erst heran. Mir reichte schon Star Wars Jedi Fallen Order, das ja ebenso ein solches ist. Das bekam ich gar nicht gebacken und musste im Story-Modus weiter spielen.

Dafür habe ich seit einer Ewigkeit mal wieder No Mans Sky ausgepackt und mit einer Freundin zusammen ein "Ründchen" angefangen. Das Spiel hat sich ja doch noch deutlich gebessert im Vergleich zur Anfangszeit mit den vielen falschen Versprechungen.

@Blacky89: Ich wünsche ebenfalls eine gute Besserung ☺️
 
Zuletzt bearbeitet:

Cesar

Froschpornopaparazzi
Green Hell am PC hab ich durch..
Jetzt geht´s VR in Runde 2 😎
Wenn man sich etwas eingespielt hat und die Steuerung kennt fetzt es total!
Blöd nur, dass die Aufnahme stoppt sobald die Brille den Augenkontakt verliert (war kurz Pullern^^)
Eigentlich ging es viel länger. Egal. Fetzt trotzdem ! ! !
Wie bei Blair Witch (wahrscheinlich bei allen VR Spielen ?!) finde ich das Drehen des Charakters etwas doof geregelt. Man dreht sich nicht langsam sondern in 30°/45° Schritten. Schöner fände ich wenn man den Stick nach links dreht der Charakter, je nachdem wie weit man den Stick in die Richtung drückt, auch dementsprechend "weich" bewegt.
So wirkt das sehr hakelig..

 

Carhith

Schlichtgesicht
Ich habe gerade den dritten Dishonored Teil durch - und fand ihn mega!
(....wobei Corvo trotzdem einfach fehlt)


2022043.jpg
 

Norbert

Moderator
Teammitglied
Am Wochenende bei GOG gekauft: No Man's Sky

Die Steuerung per Tastatur und Maus ist ziemlich gewöhnungsbedürftig für mich, aber die muss ich halt lernen.
Immerhin habe ich es als absoluter Anfänger geschafft, mit nur einem Tod das gleich am Beginn beschädigte Raumschiff zu reparieren.
Scheint ein geiles Spiel zu sein, auch wenn man zumindest anfangs sehr viel grinden muss, vor allem Natrium ist zunächst mal wichtig.



Als Neueinsteiger bei GOG.com habe ich mir außerdem noch das stark reduzierte Willkommensangebot Homeworld® Remastered Collection für nur 6,39 € statt 31,99 € geholt. Ist zwar nur auf englisch, aber damit habe ich keine Probleme.
 
Oben