Was haltet Ihr von Werbegeschenken?

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Gegen den Ramsch, der ab und zu in die Päckchen reingeworfen wird, habe ich nichts - irgendwer hat immer Verwendung dafür.
Bei aufwändigen und exklusiven Werbebeigaben würde ich mich fragen, was denn die Produkte "netto" gekostet hätten.
Denn eines ist klar: Werbegeschenke gibt es nirgends, der Kunde zahlt immer alles, was er bekommt.
 

sandro

chronische Wohlfühlitis
Es kommt doch auch immer darauf an, was der Kunde bestellt - daran sieht der Verkäufer doch was der Kunde "brauchen" könnte.

Der Onlineshop, bei dem ich immer meine Feuerwerke bestelle legt auch jedesmal was mit in den Karton vor der Auslieferung. Und er weiß was ich brauche, denn das letzte mal lagen doch tatsächlich 2 Sturmfeuerzeuge mit im Karton. Generell finde ich es eine nette Geste so etwas.

@Supi hast nicht ganz unrecht aber jeder möchte doch Geld verdienen und wenn er hierbei seinen Gewinn um einen Promillpunkt senkt ist das doch absolut o.k. Die Preise bleiben die selben, und billiger wird nichts, nur weil der Händler keine Gummibärchen reinlegt - oder??;)
 

HopiNethou

Brussels Sprouts
Ich habe heute ein Kofferband/einen Koffergurt (wie heißen die Dinger?) als Giveaway gesehen. Da schlürst du die bastelmeister.de-Werbung um die halbe Welt. :D Keine Ahnung, was sowas kostet, aber nützlich und haltbar isses!?

Liebe Grüße, Hopi :)
 

x45

chronische Wohlfühlitis
Just gerade habe ich endlich ein verspätestes Paket von einem (professionellen) eBay-Händler bekommen. Als Kleinigkeit war eine kleine Ritter-Sport drin mit nem Zettel wo so nen Bär drauf ist der total verlegen schaut, mit einer Entschuldigung für die Verspätung. Ganz nett gemacht eigentlich...
 

hotman

gehört zum Inventar
Ich finde Werbegeschenke okay. Wenn ich z. B. an der Tanke eine Stange Zigaretten hole, bekomme ich ein Feuerzeug dazu. (also ich brauch nie ein Feuerzeug kaufen)
Ansonsten wäre es mir wichtiger, etwas "Billigeres" in guter Qualität als etwas "Teuereres" in schlechter Qualität zu bekommen.
Bsp: Auswahl guter Kuli (muß ja nicht von Parker o. ä. sein) oder schlechter MP3-Player, da ziehe ich ersteres vor.
Also Kulis, Feuerzeuge, auch Geodreiecke oder Blöcke kommen bei mir an, das sind Sachen, die jeder Haushalt gebrauchen kann, bei den Tassen naja, ich habe soviele unterschiedliche, ich weiß nicht. Mit Schlüsselanhänger oder Bildhalter kann ich nichts anfangen.
Schwieriger wird es was kreatives sinnvolles und günstig in guter Qualität zu bekommen.
Was erwarte ich von einem Bastelladen bzw. was verbinde ich damit? Kreativität bzw. Originalität, vielleicht legst Du in Abhängigkeit der Bestellartikel und -preis, z. B einen werbebeschrifteten Uhukleber dazu o. ä.
 

Fliwa

nicht mehr wegzudenken
Supernature schrieb:
Denn eines ist klar: Werbegeschenke gibt es nirgends, der Kunde zahlt immer alles, was er bekommt.

Aber mit einem kleinen Unterschied, Du zahlst Sie auch mit wenn Du keine bekommst ;)

und apropo zum Weihnachtsmarkt bringe ich Dir auch mal ein kleines Werbegeschenk mit, so speziell als OBER SUPI ;)
 

bastelmeister

Kurzstreckenflieger
sanmaus schrieb:
Ich bin durch Zufall auf diesen Shop gestoßen. Vielleicht findest du dort ja was!
:D hab mich dort umgesehen und viele Artikel gefunden, die in Frage kämen, danke für den Link.
Nun hab ich mich im Kontaktformular u.a. für Autoscheiben-Eiskratzer interessiert, auch angegeben, dass ich Kleinunternehmer bin und an kleineren Mengen, dafür von mehreren verschiedenen Artikeln interessiert bin.
Prompte Antwort: Mindestabnahmemenge 500 Eiskratzer (290 Euro) :eek: :irrblick :kinnlade
da frag ich mich, 1. ob die die Infos überhaupt lesen, die man schreibt, 2. ob die wissen, welchen Umsatz ein Kleingewerbetreibender hat (haben darf) und 3. ob hier jemand Bedarf an 500 Eiskratzern hat? ;) :ROFLMAO:
 
Oben