Was gibt's denn heute Leckeres?

Carhith

Schlichtgesicht
...und über den Keuchhusten, gelle?

Ich habe mir vor ein paar Tagen, als das Wetter noch nicht so tropisch war einen lecker Teller mit nudeln, Pulled "Vork" und Schafskäse gegönnt. Jammi.

PulledWheat.jpg

Als ich vor 8395 Tagen das letzte mal Fleisch gegessen habe ist mir recht zeitnah wohl der Lümmel abgefallen, Keuchhusten, seitdem bin ich eine Frau, also Obacht, Kollege! :D
 

Carhith

Schlichtgesicht
Gestern gabs selbst kreierte "Pasta greco" mit Feta (100%Schafskäse) und Gyros. [vegetarisch]
Das war mal wieder yummi.

Heute? Currywurst oder Pizza, mal schauen... Sonntag ist Junkfoodtag.

FB_PastaGreco.jpg

Zum Nachtisch:
Cookies (selbstgemacht) mit Bionella und gemahlenen Mandeln:
FB_Cookieglasfroh.jpg
 

Keuchhusten

assimiliert
Carhith, die Board-Foodpornographin.
Denn lecker sieht das Zeug ja aus.
Wenn bloß nicht gefühlt überall Schafskäse drin wäre.
 
Zuletzt bearbeitet:

Keuchhusten

assimiliert
Gefühlt müsstest du schon selbst ein halber Käse sein. ;)

Ist auch ein großes Problem von mir. Ich esse Käse eigentlich nur auf der Pizza. Meine Frau hingegen hasst Zwiebeln. Jetzt versuch da mal vegetarisch auf einen Nenner zu kommen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mohima

Bekennender Nacktspießer!
ot:
Kein Problem, einfach jeden Tag ein Käse-Zwiebel-Gericht kochen und ihr habt beide ständig einen Grund an der vegetarischen Ernährung rumzunölen... :ROFLMAO:
 

Gamma-Ray

Moderator
Teammitglied
Vegetarisch gibt es eine Menge Möglichkeiten. Auf "die Schnelle" geht auch:
Backblech mit Alufolie drauf und darüber Backpapier.
Dann Auberginen, Zucchini, Paprika grob geschnitten und dann noch rohe neue kleine Kartoffeln in Scheiben schön verteilen.
Wer darf, auch Zwiebeln...

Mit Olivenöl besprühen, Salz, Pfeffer, Oregano, Peperoni usw. nach Geschmack und bei 200 Grad für 30 Minuten in den Ofen.

Vor dem Ende (@Keuchhusten schaut weg :D) noch Schafskäsewürfel für 5 Minuten mitbacken. Fertsch! :lecker
 

Keuchhusten

assimiliert
Bei Aldi gab es heute von Käfer Hirschgulasch und Ente.

Die Ente habe ich gleich ausprobiert. Naja, muss ich nicht noch einmal haben.
Irgendwie habe ich mit Ente immer Pech. Egal, ob selbstgemacht oder fertig.

:cry:
 

Carhith

Schlichtgesicht
Ready for new Foodporn?

Gemüsegratin [vegan]
Gratin.jpg

Pizza vegetarisch
Pizza.jpg

Kurkuma-Tofu-Curry [vegan]
Curry.jpg

Spätzle, Rpulade, Rotkohl [vegan]
Rouladen01.jpg . Rouladen02.jpg

Nachtisch:

Käsekuchen mit Pfirsich:
KKPfirsich.jpg

Hefezopf (mit Bionella):
FB2020-010.jpg
 

Gamma-Ray

Moderator
Teammitglied
Bei all den leckeren Speisen in diesem Beitrag wäre es sinnvoll, mal durchzugehen und für Ostern zu planen.
Jetzt habe ich zahlreiche Prospekte durchgesehen und finde keine so richtige Entscheidung, was es denn zu Ostern geben könnte.

Vielleicht hilft es ja, wenn ich euch mal frage, was es bei euch so gibt zu Ostern.
Habt ihr schon was in der Planung? 🙄
 

Norbert

Moderator
Teammitglied
Hirschgulasch vom Taunus-Hirsch🦌 in Rotweinsauce mit Knödel und Rotkraut und als Vorspeise Weinbergschnecken. 🐌
Nachspeise weiß ich noch nicht, vielleicht Tiramisu.
 

Gamma-Ray

Moderator
Teammitglied
Na die Ausbeute hält sich ja in Grenzen hier und ich hoffe, ihr müsst kein trockenes Brot essen.

Wir haben zumindest ein etwas feuchtes Osterbrot in 2 Varianten.
Ziemlich aufwendig das ganze mit 2 verschiedenen Teigsorten, die dann wieder vereint werden.
Aber das duftet... 😊

20210403_224448.jpg
 
Oben