Was bedeutet eigentlich "12fach DVD" genau?

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Vielleicht eine saublöde Frage....
Die ersten CD-ROM-Laufwerke übertrugen ja 150 kb/sec an Daten und die heutigen x-fach Angaben beziehen sich auf diesen Wert, also liest ein 40fach CD-ROM theoretisch 6 Megabyte pro Sekunde.
Ist die Basis bei DVD-Laufwerken die selbe oder gilt hier für den einfachen Wert eine andere Basis?
 

ToSo

Senior Member
Hi Supi

Ist eine andere Basis als bei CDs .... DVD 1-fach= 1,35 MB/s
d.h. 12xDVD ließt mit 16,2MB/s

;)

Cu ToSo
 

Loller

nicht mehr wegzudenken
Ja, Theoretisch!!!!

das ist aber sowieso alles Lug und Trug...

ein 52x CD Rom kann theoretisch mit 52 facher CD Geschwindigkeit brennen... unter idealen bedingenungen.
d.h. die CD ist perfekt lesbar und der Laser ist super eingestellt.
Da die meisten CD's aber keineswegs perfekt sind, können die schonmal nicht mit so hoher Geschwindikeit gelesen werden... das hört man doch sogar: Die CD läuft an, bremst ab, läuft an usw...

Ich hatte mal ein altes 12x Philipps CD-Rom, das hat angefangen mit 12x Geschw. zu drehen, und hat ausgelesen ohne runterzufahren... ich würde jede Wette machen, das dieses Teil die heutigen 50x CDROms locker wegschnupft...

Also kann man sagen, die Geschwindigkeitsangabe sagt nur etwas darüber aus, wie schnell die CD darin dreht.. nicht wie schnell sie gelesen wird.

Und so ist es auch bei DVD's
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Danke Loller für die Erläuterung, klar ist die Geschwindigkeit nur theoretisch, und sie gilt doch glaube ich auch nur als Maximalwert an einer bestimmten Stelle (war es aussen oder innen?)
Mir ging es nur um den prinzipiellen Unterschied, und der scheint ja gegeben.
 

hotman

gehört zum Inventar
aussen ist die geschwindingkeit am höchsten. es gab früher auch bezeichnungen wie 12-24 fach, d.h. aussen 24 fach und innen 12 fach, bei den heutigen lässt man die bezeichnung für innen weg. aber es git auch lw die die geschwindigkeit dynamisch gleich halten (innen wie aussen).

daß dies theoretische werte sind ist klar, deshalb ist auch 40 fach lw einer marke nicht gleich schnell wie ein 40 fach lw einer anderen marke. da trennt sich die spreu vom weizen. da hängt es dann von parametern wie fehlerkorrektur bzw. -toleranz etc.
 
Oben