Warum läuft der Rechner mit 4GB RAM nicht?

LordSmile

gehört zum Inventar
Hallo,

ich habe ein ASUS P5K-E, Sockel 774/ATX Board mit 2GB Ram aus dem Jahre 2006:

2x 1024 DDR 2 Corsair TwinX XMS 2 CL5, PC6400/800


Heute wollte ich auf 4GB Ram aufrüsten und habe mir

2x 1024 DDR Corsair TwinX CL4, PC6400/800 gekauft.

Habe ich alle vier Riegel drin, lässt sich der Rechner nicht hochfahren.

Habe ich nur 2 Riegel drin, egal ob die neuen oder die alten Riegel läuft alles ohne Probleme. Vertragen sich die Riegel nicht? Wo könnte das Problem sein?
Bios Einstellung?

Danke vorab. :)
 

Simmel

Senior Member
Ich vermute ohne das Handbuch dieses Boards gelesen zu haben, dass du nur 4GB mit Singlesided RAMs bestücken kannst.

Lese mal im Handbuch nach. --> http://www.fnet.de/anleitung-Computer-ASUS-P5K-E-31499.html

---

Judit:

Im Handbuch steht geschrieben, dass von Corsair nur 2 Bänke funktionieren.
Am besten nochmal genau durchlesen und 4 gleiche Bänke kaufen.
 
Zuletzt bearbeitet:

ToniCE

treuer Stammgast
Ab 4 GB Ram benötigst Du ein 64bit System. Schätze mal, es liegt daran.

Das ist nicht richtig! Nutzen lassen sich mit einem 32bit System nur etwa 3.2GB... funktionieren sollte es aber.

Starten sollte er egal ob 2 oder 4 GB... eher vertragen sich die Riegel nicht zusammen. Evtl. hilft hier ein Blick ins BIOS um die Timings per Hand zu setzen, weil die Autokonfiguration nicht mit unterschiedlichen Riegeln funktioniert.
 

LordSmile

gehört zum Inventar
Ich vermute ohne das Handbuch dieses Boards gelesen zu haben, dass du nur 4GB mit Singlesided RAMs bestücken kannst.

Lese mal im Handbuch nach. --> ASUS P5K-E Anleitung

---

Judit:

Im Handbuch steht geschrieben, dass von Corsair nur 2 Bänke funktionieren.
Am besten nochmal genau durchlesen und 4 gleiche Bänke kaufen.

Stimmt! So steht es im Handbuch :( Danke für den Link.
Also müsste ich 4 neue Riegel, von einem anderen Hersteller kaufen, wenn ich 4GB RAM haben will?


P.S.: Habe einen Intel Core 2 Duo E6600 und Win7 64bit drauf.
 

LordSmile

gehört zum Inventar
Evtl. hilft hier ein Blick ins BIOS um die Timings per Hand zu setzen, weil die Autokonfiguration nicht mit unterschiedlichen Riegeln funktioniert.

Wenn die 4 Riegel drin sind, komme ich nicht mal in Bios. Da laut Anleitung 4 Bänke bei Corsair nicht gehen, werden auch Einstellungen im Bios nichts nutzen?
Ich wüsste auch nicht genau wo und was ich einstellen müsste. Bin mehr so der 08/15 PC User.
 

Simmel

Senior Member
Gute Frage....
Ob es dann funktioniert? Keine Ahnung.

Ich habe mal Bilder an gehangen. Die findest du auch im Handbuch.
Vielleicht funktioniert es, wenn du dich danach richtest.
Versprechen kann ich nix.

Wenn du dir hier einen massiven Leistungs- Geschwindigkeitsschub erhoffst kann ich dich beruhigen. Ich habe auch von 2 auf 4 GB umgestellt, aber soooo sehr viel macht das auch nicht aus.
Sicherlich ist es von Vorteil wenn du viele Progs auf einmal nutzt, aber ansonsten kann ich keine großartigen Veränderungen feststellen.
Das Ding werkelt wie vorher.
 

Anhänge

  • Asus.png
    Asus.png
    132,9 KB · Aufrufe: 174
  • Asus1.png
    Asus1.png
    32,1 KB · Aufrufe: 139

Norbert

Moderator
Teammitglied
Dem Auszug aus dem Handbuch nach scheinen 4 GB Corsair-RAM ja tatsächlich nicht in deinem ASUS zu funktionieren. Habe noch so dunkel in Erinnerung, schon öfter über Probleme in Verbindung mit Corsair (gerade auf ASUS-Boards) gelesen zu haben.

Empfehlen könnte ich dir den Kingston HyperX DIMM 4 GB DDR2-800 Kit. Mit Kingston hatte ich in meiner 25-jährigen "PC-Laufbahn" noch nie Probleme, egal bei welchen PCs oder Notebooks. Eventuell müssen nur die Timings manuell im BIOS eingestellt werden, damit der Speicher nicht untertourig läuft (war bei meiner letzten Aufrüstung der Fall, die Standardeinstellung im SPD wurde schon vor längerer Zeit von Kingston auf sehr sichere Werte geändert, um mit langsameren Boards kompatibel zu bleiben).

Das neu gekaufte Corsair-Pärchen kannst du ja sicherlich zurückgeben oder zumindest umtauschen.

Edith sagt:
Hoppla, sehe gerade, dass ich 2 x 2 GB Riegel verlinkt habe.
Sollte das Board das nicht können, dann wären 2 von diesen Kits richtig:
Kingston HyperX DIMM 2 GB DDR2-800 Kit
Die sollte es aber auch irgendwo anders als 4 x 1 GB Kit geben.

BTW: Noch ein kleiner Nachtrag
Hier kannst du die Handbücher auch ohne Angabe deiner Email-Adresse herunterladen:
ASUSTeK Computer Inc.-Support
Nach der Auswahl von Produkt, Serie und Modell erfolgt noch eine Abfrage nach dem Betriebssystem, danach unter Manuals die folgenden beiden Handbücher herunterladen:
  • QG4204 - Motherboard Installation Guide (German)
  • G3216 - P5K-E user’s manual (German)
Für den Download das mittlere grüne Diskettensymbol (Global) wählen.
 
Zuletzt bearbeitet:

LordSmile

gehört zum Inventar
Die Speichererweiterung hatte ich mir mit Battlefield BC2 gekauft. Fand es in diesem Zusammenhang sinnvoll.
Werde die Corsair zurückbringen und evt. die Kingston bestellen.

Vielen lieben Dank für Eure Hilfe. Auf diese Forum ist immer Verlass!!
 

Norbert

Moderator
Teammitglied
Hallo LordSmile, :)
ich habe oben bei "BTW" noch eine für dich vielleicht interessante Info nachgereicht. :)

Gruß
Norbert
 

Bravo10

gehört zum Inventar
vielleicht liegt es auch an der taktung der rams ! vielleicht is sie zu hoch oder zu niedrig
 

Hampel1970

Herzlich willkommen!
4 gb Speicher läuft nicht ???

Also mal bitte eines vor weg. Asus ist eine gute Firma was Mainboard angeht.
Mit ist bekannt das Cosair Speicherriegel mit / unter einen falschen CLK / Ras werten jahrelang verkauft hat. So könnte es auch sein das dein 2*1 GB Riegel nicht Clk 5 ist sondern Clk 6 oder mehr. Dieses hat Cosair bis vor einen Jahr getan, und auch nicht bei allen Riegeln, sondern die die sich im unteren Preissegment bewegt haben. Das waren meistens die die keine Fehlerfreie Prüfung im niedrigen CLK Segment durchlaufen haben. Und zweites solltest du bitte ins Handbuch schauen ob, du dual oder single Mode Fähig bist mit deinem MB. Wenn dein MB Single fähig ist, sind erst die Riegel mit der höheren CLK hinter einander zu setzen (Also 1 und 2 Port),
Bei dualfähigen Mainboards (MB) sieht das Spiel wieder anders aus, dann müßen die Hohen CLK Riegel auf Port 1 und 3 und die beiden anderen auf Port 2 und 4, solltest du das nicht so gemacht haben so kommt dein Bios nicht damit klar das 2 verschiedene CLK auf einen Ansteuerungsport sitzen.

Um das mal noch klarer zu machen, du hast 4 Speicherriegel Ports. Im Single Modus mit 4 * 1 Gb gibt Port 1 den CLK für alle weiteren Riegel vor.
In Dualmodus gibt Port 1 für port 1 und 3 den CLK vor, bei Port 2 für Port 2und 4.
Und unter 32 bit sind wie die Vorredner bestätigt haben nur 3,2 GB nutzbar.
Ich hoffe dir damit geholfen zu haben.
 
Oben