W2K Startdisketten erstellen

Steve Urkel the REAL

Moderator
Teammitglied
Wie erstelle ich eine W2K Startdiskette unter W98:

Bei der Erstellung der Setup-Startdisketten für Windows 2000 mit dem Befehl Makeboot.exe erhält man unter Windows 95 und Windows 98 nur undefinierbare Zeichenfolgen.

es gibt 2 Methoden:

1. Methode

Um dies zu beheben, deaktiviert man in der Config.sys die Zeile

[f]"Country=*,*,C:\WINDOWS\COMMAND\country.sys"[/f]

mit einem REM.

(REM Country=*,*,C:\WINDOWS\COMMAND\country.sys)

Starten Sie nun Ihren Computer neu, danach können Sie die Bootdisketten ohne Fehler erstellen.

[f]2. Methode[/f]

Daten auf die Festplatte kopieren und den Rechner booten. Dann [f]F8[/f] drücken und im reinen DOS-Modus starten glaube [f]Umsch + F5[/f].

Ins das erstellte Verzeichnis wechseln und dann Makeboot aufrufen.

jetzt sollte es klappen

Steve
 

RollerChris

R.I.P.
....für ME

und wer ME auf sein sys hatt und umsteigen will auf Win2K macht folgendes:

Den gesamten Ordner Bootdisk auf Festplatte kopieren. 4leere/formatierte Disketten bereithalten.
Makeboot.exe ankliken und warten am besten is wenn schon eine leere Disk im Laufwerk is. Der vorgang startet von alleine. Es werden übrigens irgendwelche Hyrogüven angezeigt wenn eine diskette fertig ist rausnehmen und nächste rein und enter drücken.
So das wars schon
 
Oben