Wünsche: Leere Ordner synchronisieren, Undo, Archiv-Support

alxwz

Herzlich willkommen!
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem neuen Dateimanager auf freeCommander gestoßen. Bin zwar schon lange registrierter Benutzer des TotalCommander, mit dem aber nie so richtig warm geworden.
freeCommander ist ein tolles Programm, und das noch dazu kostenlos, danke!

Aber für mich bleiben noch ein paar Wünsche offen:

1.) Das Synchronisieren von Verzeichnissen geht schön einfach, aber leider synchronisiert (kopiert) fC keinen leeren Ordner oder Unterordner. Ich verstehe nicht ganz, warum einige Programme das nicht machen (auch TC macht es nicht), andere schon (z.B. SpeedCommander) obwohl es sogar mit simplen Kommandozeilenutilities wie XCopy (optional) geht. Für mich ist das wichtig, weil ich oft leere Ordner als Kommentare und eine Art manuelle Verweise zu anderen Orten benutze (Textdateien gehen dafür nicht, weil sie nicht zwischen den Ordnern einsortiert würden; Verknüpfungen/Links gehen nicht, weil die beim Kopieren auf andere Rechner/Dateisysteme kaputtgehen).

2.) Leider hat der fC keinen Undo ("Rückgängig")-Befehl. Windows-Explorer hat ihn, und eigentlich will man ja mit einem Ersatz besser stehen. Es ist schon klar, daß das oft nicht geht (Netzlaufwerke, Wechseldatenträger etc.), aber daran kann man sich gewöhnen. Ich würde mir jedenfalls einen Undo-Befehl wünschen. Und ich bin nicht der Meinung von Ch. Ghisler, der sagte, das gebe ein "falsches Gefühl von Sicherheit". Wer ein Powertool wie einen besonderen Dateimanager verwendet, weiß auch, wann Undo geht und wann nicht. Ich habe jedenfalls keine Lust, ständig zum "Papierkorb" zu rennen und das Zeug wieder rauszusuchen. Das steigert nicht die Effizienz, und darum geht es ja beim Dateimanager.

3.) Besserer Archivsupport wäre wünschenswert. Es ist ja schön, wenn ich RAR entpacken kann, aber irgendwie sinnlos, wenn ich keine Datei in das Archiv reinkopieren kann, obwohl ich eine lizenzierte Version von WinRAR habe und muß dazu den externen Packer nehmen. Dasselbe gilt für WinACE u.a. Aber vielleicht bin ich da vom TC zu sehr verwöhnt.

EDIT: Ich meine das Einbinden externer Packer (z.B. RAR/WinRAR), die man sowieso schon besitzt; daß RAR proprietär ist und man es nicht einfach einbauen kann, ist mir schon klar.

Ich weiß, das Programm ist Freeware, und es ist unverschämt. nach mehr Features zu schreien, aber das sind die Hauptpunkte, die mir hier auf Anhieb fehlen, und ich glaube, sie könnten auch für andere wichtig sein.

Schöne Grüße
A.
 

fC-Marek

schläft auf dem Boardsofa
Der letzte Satz hat dich gerettet :).
Aus deiner Sicht sind das wichtige Sachen, ich kann das verstehen, aber
zu 1. Du bist der Einzige, der danach Fragt
zu 2. Vielleicht 2 oder 3 Anfragen
zu 3. Nach RAR auch vielleicht 3 Anfragen

Nach FTP bekomme ich eine Anfrage fast täglich, nach 7zip - 2x die Woche.

Deine Wünsche sind durchaus sinvoll, aber sie werden sicher nicht zuerst gemacht.

Gruß
Marek
 

alxwz

Herzlich willkommen!
Marek, danke für die Antwort.
Ich muß aber einfach nochmal nachhaken:
zu 1. (leere Ordner synchronisieren): Es geht mir nicht nur darum, daß ich es gerne hätte, sondern ich würde auch gerne verstehen, warum es derzeit nicht geht. Christian Ghisler (Total Commander) hat zu der Frage mal in einem TC-Forum-Thread so etwas gemurmelt wie "weil sich Dateien anders verhalten als Ordner". Habe ich bis heute nicht verstanden, darum hier nochmal die Frage.
zu 2. (Undo): Naja, dann ist das halt so. Mir ist es ehrlich gesagt in TC (den ich aber nich intensiv genutzt habe) erst nach Jahren aufgefallen, daß das fehlt.
zu 3. (Archive): 7-Zip hätte ich ja beinahe mit reingeschrieben, aber ich wollte es etwas "exotischer" aufziehen. Es ging eigentlich nicht um ein bestimmtes Archivformat (7-Zip und RAR sind sicher die ersten, aber nicht die einzigen Kandidaten). Sondern darum, ob man nicht externe Packer, die Kommandozeilenfunktinen haben und sich so ansteuern lassen müßten, einbinden kann. Für den TC gibt es das MultiArc-Plugin, das für diesen Zweck ziemlich universell verwendbar ist (ich habe aber keine großen Erfahrungen damit, die Formate, die ich brauche, sind ZIP, RAR und SQX, und die beiden letzteren lassen sich auch ohne dieses Plugin gut abdecken).
 

fC-Marek

schläft auf dem Boardsofa
alxwz,

zu 1. Man macht sich ein Konzept, wie so was funktionieren sollte. Man denkt nicht daran, dass jemand leere Ordner auch kopieren will. Man realisiert das alles und später merkt man, dass die Sache mit leeren Ordner nicht funktioniert. Man müsste das Konzept verändern und neu realisieren, man hat aber keine Zeit :).
Du wirst wohl mit dieser Antwort immer noch nicht zufrieden, aber ich mag nicht die Schreiberei und das ganze wäre zu technisch.
Als Trost - ich möchte meiner Synchronisation etwas Geschwindigkeit geben (irgendwann), dann vielleicht bei der Gelegenheit ....

zu 3. Du hast Recht, aber das ist die Frage der Zeit, mehr als bis jetzt kann ich an dem Programm nicht arbeiten. Wobei SQX oder was entsprechendes hätte ich selber gerne :).

Marek
 

uwee

treuer Stammgast
Apropos Packer:

wie wäre es denn mit Packen / Entpacken auf dem Splitter? Da ist noch so viel Platz frei....
 

alxwz

Herzlich willkommen!
Ein anderer Gedanke:
Wenn man die Verzeichnisse bzw. Dateien im linken und/oder rechten Panel irgendwie in Variablen einpacken und die dann an einen Kommandozeilenbefehl übergeben könnte, könnte man die meisten fehlenden Funktionen damit ersetzen, z.B. Verzeichnisse synchronisieren incl. leerer Unterverzeichnisse per XCopy, Packen/Entpacken mit SQX/7-Zip etc.
 

renato

Erster Beitrag
Hallo,

ich verwende den FC seit Jahren, bin total zufrieden damit, und freue mich, dass es neues (FC XE) gibt! Erste spürbare Verbesserung: die refresh-Funktion z. B. nach Umsortieren eines (sehr langen) Listings geht jetzt wieder fix, das war vorher (unter Win7 home premium 64) sehr lahm geworden. Vielen herzlichen Dank für dieses tolle, bei mir alltäglich nützliche Stück Arbeit !!!

Allerdings möchte ich doch einen Wunsch äussern, auch wenn ich erst der Zweite damit bin: ich bin ebenfalls ein grosser Freund der UNDO-Funktion, die viele andere Filemanager bieten, so auch der Windows-Explorer. Vielleicht ist ja doch was zu machen ...

beste Grüße RdH
 

ralfso

gehört zum Inventar
Hallo,
1.) Das Synchronisieren von Verzeichnissen geht schön einfach, aber leider synchronisiert (kopiert) fC keinen leeren Ordner oder Unterordner. Ich verstehe nicht ganz, warum einige Programme das nicht machen (auch TC macht es nicht), andere schon (z.B. SpeedCommander) obwohl es sogar mit simplen Kommandozeilenutilities wie XCopy (optional) geht. Für mich ist das wichtig, weil ich oft leere Ordner als Kommentare und eine Art manuelle Verweise zu anderen Orten benutze (Textdateien gehen dafür nicht, weil sie nicht zwischen den Ordnern einsortiert würden; Verknüpfungen/Links gehen nicht, weil die beim Kopieren auf andere Rechner/Dateisysteme kaputtgehen).
Mal 'ne Anmerkung zu der für Dich wichtigen Funktion "leere >Ordner synchronisieren":
Wenn Du Ordner anlegst, um in der Verzeichnisstruktur Hinweise, Verweise oder Kommentare abzulegen, dann erstell doch einfach in dem leeren Ordner eine leere Datei, z.B. mit Strg & Shift & N die "Neue Datei.txt".
Dann sollte die Synchronisation dieser Ordner doch funktionieren.
 

maheku

treuer Stammgast
Also den Wunsch zum 1. Punkt kann ich nachvollziehen und konsequenterweise müsste alles was synchronisiert wird an beiden Ort identisch sein. Unabhängig davon ob ein Ordner leer ist oder nicht.
Das spielt übrigens auch in folgendem Thema bereits eine Rolle,
https://www.supernature-forum.de/fr...07339-wunsch-synchronisieren-von-ordnern.html

in dem ich gebeten hatte leere Ordner nach dem Synchronisieren zu löschen. Diese bleiben nämlich beim fC2009.02b erhalten, auch wenn sie in der Quellansicht gelöscht wurden. Der Wunsch hier ist gerade der umgekehrte Fall, dass heißt leere erstellte Ordner auch im Zielverzeichnis zu erstellen.

Ich bin davon ausgegangen, dass mit der Neuimplementierung beim XE dieses Manko behoben wird und dementsprechend könnte auch der hier beschriebene Punkt berücksichtigt werden.

Vielleicht liege ich aber auch falsch (hoffentlich nicht ;)).
 

maheku

treuer Stammgast
Ach ja, zur Funktion Rückgängig machen möchte ich auch noch was ergänzen.
Natürlich ist es irgendwo eine falsche Sicherheit die diese Funktion vielleicht suggeriert, allerdings habe ich mir auch schon oft gewünscht per einfachem Mausklick eine Aktion rückgängig zu machen ohne z. B. erst noch den Mülleimer zu öffnen und die Datei zu suchen. Genauso beim Kopieren oder Verschieben, erspart lästiges navigieren an die entsprechenden Orte.

Ein Nutzer sollte sich normalerweise auch dessen bewusst sein, dass ein Rückgängig machen nicht immer möglich ist.
 

ralfso

gehört zum Inventar
Ich bin davon ausgegangen, dass mit der Neuimplementierung beim XE dieses Manko behoben wird und dementsprechend könnte auch der hier beschriebene Punkt berücksichtigt werden.
Vielleicht liege ich aber auch falsch (hoffentlich nicht ;)).
Nicht, dass ich falsch verstanden werde, ich bin auch dafür, dass beim Synchronisieren leere Ordner mit synchronisiert werden können (also sowohl löschen oder erstellen).
Ich wollte nur eine einfache Abhilfe aufzeigen, mit der man das Manko umgehen kann.

Zur Implementierung wissen wir ja noch gar nicht, wie die Funktion im FCXE arbeiten wird, da das Synchronisieren noch auf der Geplant-Liste steht: FreeCommander - freeware file manager for Windows
 

n8falter

chronische Wohlfühlitis
Ich möchte auch anmerken, dass für mich das Synchronisieren / Löschen leerer Ordner wichtig ist, ebenso eine Undo-Funktion, zumindest für einfaches Umbenennen, Kopieren und Verschieben. Beim mehrfachen Umbenennen gibt es das ja schon.

2ralfso:
Mal 'ne Anmerkung zu der für Dich wichtigen Funktion "leere >Ordner synchronisieren": ...

Ich glaube nicht, dass das für abxwz noch wichtig ist, da er seit über 6,5 Jahren keinen Beitrag mehr verfasst hat ...
 

ralfso

gehört zum Inventar
Ich glaube nicht, dass das für abxwz noch wichtig ist, da er seit über 6,5 Jahren keinen Beitrag mehr verfasst hat ...
Du hast recht, ich habe gar nicht auf das Datum des betreffenden Artikels geachtet und geantwortet, da der 6 Jahre alte Thread von Renato frisch ausgegraben wurde.

Die Themen passen erstaunlicherweise noch immer. Da sieht man wie die Zeit vergeht.
 

larsen

bekommt Übersicht
Kann ich mir ja gar nicht vorstellen, dass nicht mehr Leute nach ner Undo-Funktion fragen. Also von meiner Seite aus ein klares +1

Es kommt ja doch immer mal wieder vor, dass man eine Datei per Maus aus Versehen einen Ordner zu früh fallen lässt oder eine Datei löscht und es sich dann doch anders überlegt. Auch beim Umbenennen einer Datei oder eines Ordners brauche ich es hin und wieder.
 
Oben