[Vorschläge und Wünsche] Vorschläge für neue Features

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

mirtl

Herzlich willkommen!
Hi,

Ich bin nagelneuer FC Nutzer und dachte, jetzt muß ich auch mal meinen Senf dazu geben.
Die meisten Dinge, die mir aufgefallen sind und die man vielleicht in einer der nächsten Versionen einbauen könnte wurden bereits erwähnt.

Ich vermisse lediglich noch eine Funktion aus dem Windows Explorer, die ich sehr nützlich fand:

Es gibt im FC derzeit keine Möglichkeit die Dateien eines Verzeichnisses in Gruppen anzuzeigen (zumindest habe ich diese Funktion nicht gefunden). Dieses Feature habe ich im Win Explorer in einigen Verzeichnissen genutzt, weil dies die Übersicht über die Dateien ungemein erhöht.

Ansonsten bin ich auch sehr zufrieden mit dem FC.

Gruß

Martin
 

buergi

Herzlich willkommen!
noch kleine Ergänzung

mir is noch was beim benutzen von fC aufgefallen, was mich extrem stört, und ehrlich gesagt so stark dass ich mich schon wieder nach einer alternative umschau :(

anderes Kopier-/Verschiebe-Konzept: das aktuelle Kopier/Verschiebe-Konzept is extrem unflexibel, mehrere Anmerkungen:
  • mit F5 immer kopieren, nicht komprimieren:
    kurz:
    F5/F6 sollen keinen "Komprimieren" Dialog anzeigen wenn im Zielfenster ein Archiv geöffnet ist
    lang:
    wenn man eine Datei kopieren will während im anderen Fenster ein Archiv geöffnet is sollte trotzdem der Kopieren Dialog erscheinen (nicht der Komprimieren-Dialog), ich ändere oft das Ziel Verzeichnis, z.B. um eine Datei im aktuellen verzeichnis umzubenennen oder ein Duplikat der Datei zu erzeugen.
    Eigentlich ist ja ein kopieren in ein Archiv oberflächlich auch nichts anderes als ein kopieren in einen Ordner, hinter denk Kulissen natürlich schon, aber davon muss ja der User nichts merken :)
  • erzeugen eines Unterverzeichnisses (wie in 7-zip):
    kurz:
    mehrere Dateien/Ordner ausgewählt -> verzeichnis erzeugen
    eine Datei/Ordner ausgewählt -> umbenennen falls name nicht mit \ oder / endet, sonst verzeichnis erzeugen
    Bsp.: 3 Dateien foo1 foo2 foo3 in einem Verzeichniss sollen in ein unterverzeichnis asd verschoben werden.
    zur Zeit muss das Unterverzeichnis manuell angelegt werden. besser wäre einfach 'Verschieben nach "asd\"' oder in diesem fall sogar 'Verschieben nach "asd"' da "asd" nur ein Verzeichnis sein kann weil mehrere Dateien diesn Pfad als Ziel haben (in 7-zip funktioniert das genau so, für die dies ausprobieren wollen)
    fC versucht alle Dateien in asd umzubenennen, was natürlich totaler Blödsinn ist

nicht so schlimm aber weiterer wunsch wäre:
tarball Unterstützung: fC kann zip, rar und cab schön wäre auch noch die Unterstützung von tar.gz/.tgz und tar.bz2/.tbz damit wären alle wichtigen Archivformate abgedeckt

wie gesagt alles Geschmacks- und Gewöhungssache, aber ich finde 7-zips kopiere/verschiebe-konzept deutlich flexibler und deutlich schneller
für meine Verhältnisse ist fC ein bisschen zu sehr "mausorientiert", ich fände mehr Hotkeys allgemein sehr schön (z.b. Strg+N für neue Datei etc.)

nicht falsch verstehn 7-zip hat auch viele macken und ist eigentlich natürlich nicht als file manager gedacht, darum bin ich ja bei fC gelandet, aber das mit Kopieren und Verschieben find ich ist bei 7-zip wirklich super gelöst!

btw no ganz kurzen Anmerkung: fC speichert nicht die Position der Kommandozeile, sprich nach jedem start muss ich diese wieder auf volle Breite skalieren, nervig, aba tolerierbar :)

naja des wars erst mal wieder :) aber ich werd sicher bald no mehr dinge finden die mich stören denk ich mal :)

--buergi
 

fC-Marek

schläft auf dem Boardsofa
Hi buergi,

danke für deine Bemerkungen.
Interessant finde ich die Bemerkung "erzeugen eines Unterverzeichnisses". Wenn ich dich richtig verstanden habe, geht es um die Definition des Zielordners im Kopierdialog. Ich will dein Vorschlag umsetzen.
"Mehr hotkeys" - es gibt sehr viele Aktionen für welche der Benutzer selber ein Hotkey definieren kann Extras->Tastenkürzel definieren (neue Datei Shift+F4?).

Gruß
Marek
 

buergi

Herzlich willkommen!
Hallo Marek,
dank für die Antwort, hab gar nicht damit gerechnet :)
Es gibt sehr viele Aktionen die man mit Hotkeys belegen kann, das find ich auch sehr gut, jedoch gehen mir einige ab, v.a. eben den Cursor in die linke und rechte "Adressleiste" zu setzen, ich gebe den Pfad oft gern direkt ein. ALT+G (Ordnerpfad editieren) funktioniert bei mir nicht, ich hab jetzt "Ordner - Gehe zu Ordner" auf diesen Hotkey gelegt, aber so ganz optimal ist es nicht.

Das mit "Neue Datei" war nur ein Beispiel, was mir grad eingefallen ist. Shift+F4 kenn ich auch aber das blöde ist es wird der Editor direkt im Anschluss geöffnet, ich fänds schöner wenn man eben STRG+N drückt und namen eingibt und dann eine leere Datei angelegt wird, die man dann mit F4 wieder bearbeiten kann, aber so gravierend ist das auch nicht.

Nun zu der Zielordner Geschichte:
erst mal toll das du das umsetzen willst.
fC-Marek schrieb:
Wenn ich dich richtig verstanden habe, geht es um die Definition des Zielordners im Kopierdialog. Ich will dein Vorschlag umsetzen.
Da weiß ich wieder nicht ob ich das richtig verstanden habe, ich meine nicht, dass es ein extra Textfeld für Zielordner geben soll, sondern, dass fC selbst entscheidet ob der Zielpfad schon existiert, ob es ein Dateiname ist oder ein Pfadname, wie beschrieben eben.

Also im Prinzip genauso wie in 7-zip (hier: sourceforge download page).
 
Zuletzt bearbeitet:

Michael_Corvin

kennt sich schon aus
Hi,

ich hab auch mal ein paar Anmerkungen:

1.
Man kann sich ja in der Detailansicht die Spalte Erweiterung anzeigen lassen, also die Dateiendung.
- Kann man dort diesen Punkt nicht rauskicken?
- In der Spalte "Name" tritt die Dateiendung ja auch auf. Wie wäre es mit "Name-kurz" und "Name-lang", wobei Name-kurz die Dateiendung dann weglässt.

2.
Über
-> Ordner -> Ordnerliste erzeugen
kann man also eine Liste erzeugen. Allerdings stehen dann auch Rechte etc. in dieser Liste, die als Datei exportiert wird. Eine Liste, in der nur die Dateien stehen würden, fände ich viel praktischer. Vielleicht über ein Häkchen ein-/ausschaltbar.

3.
Ich fände ein viertes Fenster zum Beispiel für die Vorschau sehr praktisch. Dies könnte man in der Baumleiste unten einfügen. Dies kann das Konkurrenzprodukt xplorer²:

Allerdings müsste man dann auch genau festlegen können, was dort im Vorschaufenster angezeigt wird. Der xplorer² kann neben Bildern auch Txt-dateien und Video- und Audiodateien. In letzterem Fall wäre eine Unterdrückung oder Festlegung, dass der Windows Mediaplayer nicht automatisch benutzt wird - sondern irgendwas anderes, für mich ganz wichtig.

Gruss


PS: Wann kommt denn Version 2007.10? :)
 

Michael_Corvin

kennt sich schon aus
noch zwei weitere kleinere Layout-Vorschläge:

4.
hat sich erledigt - geht ja sogar schon :)


5.
Mir sind die Icons im Splitter viel zu gross. Wenn man die verkleinern könnte, wäre das auch super.
Wenn man dagegen alle Icons im Splitter ausblendet, rutscht das Icon für "Panele tauschen" ja neben den Pfad des rechten Fensters. Ich fände das Icon auch noch oben in einer der Symbolleisten sehr sehr praktisch, weil es so doch recht versteckt und klein ist.
 

brunner

Erster Beitrag
Vorschlag fürs Kopieren von Dateien

Hallo,

bin neu hier im Forum und muss erst mal sagen der freeCommander ist absolute Spitze.

Was mir jedoch immer wieder sehr vermisse ist beim Kopieren von Dateien gibt es bei vorhanden Dateien die Alternativen
| JA | Ja, alle | Nein | Abbrechen |

hier fehlt das | Nein, alle |

wäre schön wenn es das in einer der nächsten Versionen auch gebe.

Dann muss man beim Kopieren nicht mehr 50 mal NEIN drücken

vg Andreas
 

n8falter

chronische Wohlfühlitis
Von Vorteil finde ich auch eine Alternative "nur neuere ersetzen"
Gruss an alle vom Neuling
n8falter

Hallo,
mich stört bei der Freecommander-Suche (ALT F7), dass man die
gefundenen Dateien nicht per drag & drop verschieben kann. Wenn Dateien gefunden wurden, die in verschiedenen Verzeichnissen liegen, kann man sie nur nacheinander bearbeiten.
Findet dieser Wunsch noch Unterstützung?
Gruß,
n8falter

Hallo,
und noch was: Bei mir wird die Ordnerfunktion nicht aktualisiert, wenn ich einen Pfad gelöscht habe, auch nicht wenn ich den Ordner in li. Spalte zu- und aufklicke (das "+" 2* anklicke).
Habe nur ich das Problem?
Gruß,
n8falter
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

fC-Marek

schläft auf dem Boardsofa
Hi n8falter,

Die Autoaktualisierung kannst du empfindlicher machen, wenn du die Zeile
DirMonSensitive=2
in der Sektion [Form] in der FreeCommander.ini Datei definierst.

Gruß
Marek
 

Manni_T

kennt sich schon aus
Hallo

Ich hätte da vielleicht auch noch eine Anregung: könnte man im Suchergebnis nicht die Datei Icons vorne dran stellen?
(siehe Screenshot von Locate --> FC)
Somit hat man gleich ein deutliches Unterscheidungsmerkmal auf den ersten Blick.

Gruß Manni
 

Anhänge

  • FC_Search.jpg
    FC_Search.jpg
    43,1 KB · Aufrufe: 167
  • Locate_Icon.jpg
    Locate_Icon.jpg
    39 KB · Aufrufe: 177

FUM

Herzlich willkommen!
Multiverzeichnis

Wollte nochmal an den Wunsch nach einer Ansicht "Multiverzeichnis" erinnern (Anzeige aller Dateien der Unterverzeichnisse). Die ersten Schritte hattest Du ja schon programmiert.
 

n8falter

chronische Wohlfühlitis
Hallo,
ich habe da noch eine Kleinigkeit: Ließe sich folgender Schalter einrichten, den man in den Einstellungen einstellen kann:
"beim Starten Ordnergrößen nicht ermitteln" ?
Mein Problem sind 2 riesengroße Netzlaufwerke, die am Anfang abgesucht werden, und diese Suche lässt sich nicht bzw. kaum unterbrechen, so das ich manchmal minutenlang mit dem FC nichts machen kann (und das ist eine lange Zeit, da ich das Prog. ständig brauche).
Gruß,
n8falter
 

Manni_T

kennt sich schon aus
Hallo,
ich habe da noch eine Kleinigkeit: Ließe sich folgender Schalter einrichten, den man in den Einstellungen einstellen kann:
"beim Starten Ordnergrößen nicht ermitteln" ?

Hallo

Die Funktion kannst Du doch mit Alt-F9 steuern, oder? Wenn es beim beenden "eingeschaltet" war, sucht er beim Start wieder.
Man müsste diese Funktion also beim beenden des Programms automatisch zurücksetzen lassen. Hmm, geht das?

Gruß Manni
 

n8falter

chronische Wohlfühlitis
Hallo Marek!

Ich habe nur eine Kleinigkeit:
Wenn ich ein Bild in der Vorschau (STRG-Q) ansehe und möchte es vergrößern, indem ich den Mittelbalken verschiebe (2 Fenster untereinander), dann wird das Bild nur vergrößert, bis es ca. die halbe Programmhöhe hat. Im Gegenzug wird es aber immer weiter verkleinert, wenn ich das Fenster verkleinere. Schön wäre, wenn sich die Bildgröße auch beim Vergrößern der Fenstergröße anpasst.

Gruß,
n8falter
 

fC-Marek

schläft auf dem Boardsofa
Das hängt von der Viewereinstellungen ab: Bilder laden - schnell, Bilder laden - Qualität. Du hast Schnellmodus gewählt. Im Qualität-Modus funktioniert so wie du meinst.

Gruß
Marek
 

rutras

Herzlich willkommen!
Löschungen synchronisieren

Hallo, Leute!
Bin neu hier und möchte eine Frage loswerden.

Ich bin begeistert von freeCommander und benutze ihn oft, um Dateien zwischen PC und Laptop abzugleichen (mittels "Ordner synchronisieren"-Funktion). Dabei hab ich immer die Mühe, Dateien, die ich z.B. auf dem Laptop gelöscht habe, von Hand auch auf dem PC zu löschen.
Es wäre super, wenn fC die Verzeichnisse nach Löschungen überwachen könnte, wie es AllwaySync oder SyncToy können. Könnte sowas mit fC realisiert werden, oder gibts die Funktion schon?
Vielleicht gibt es andere Möglichkeit, gelöschte Dateien und Ordner automatisch abzugleichen (d.h. auch auf dem anderen System zu löschen)? Wäre dankbar für eure Tips!

Gruß
Artur
 

ralfso

gehört zum Inventar
Hallo Artur,
willkommen im Forum!
Zu Deiner Frage: lies Dir bitte in der FC-Hilfe die bebilderte Anleitung zu "Synchronisieren" durch, dort wird das auch die von Dir benötigte "Backup-Funktion" wie folgt beschrieben:
Wollen Sie ein Backup der linken oder der rechten Seite erstellen, dann klicken Sie die entsprechende Option an. Bei 'Asymmetrisch - Backup der linken Seite' wird angenommen, dass rechts eine Kopie des linken Ordners angelegt werden soll. Dateien, die links nicht vorhanden sind, werden rechts gelöscht. Bei 'Asymmetrisch - Backup der rechten Seite' wird angenommen, dass links eine Kopie des rechten Ordners angelegt werden soll. Dateien, die rechts nicht vorhanden sind, werden links gelöscht.
p.s. bitte für neue Themen/Fragen/Wünsche immer einen neuen Thread eröffnen!
 

rutras

Herzlich willkommen!
Hallo, Ralf! Danke für die schnelle Antwort!

Die Option des Asymmetrischen Backup habe ich auch schon ausprobiert. Die ist auch OK, wenn man auf einer Seite (z.B. auf Laptop) gearbeitet hat, und dann nach der Arbeit nicht vergißt ein Backup auf die andere Seite auszuführen (in dem Fall zum PC). Nun passiert es manchmal - bei mir ist es manchmal sehr oft ;) - dass ich auf beiden Seiten etwas verändere und erst später die Inhalte abgleiche. Da kann es dann bei assymetrischem Backup vorkommen, dass auch die neuerstellten Dateien zum löschen vorgeschlagen werden. Also muss ich die ganze Liste durchschauen und nachkontrollieren, welche Dateien tatsächlich gelöscht werden sollen, und welche nicht.

Es wäre doch gut, wenn fC mir diese Arbeit abnehmen könnte.

Ich könnte es mir so vorstellen: Ordnerfavoriten bearbeiten - Ordnerpaar im Aktiv panel und Inaktiv panel definieren - Häckchen bei "Ordner für Synchronisation überwachen" setzen - Fertig! Und wenn ich dann diese Ordner synchronisieren möchte, soll fC "wissen", was gelöscht wurde und auf der anderen Seite auch gelöscht werden soll, und was neuerstellt wurde und auf die andere Seite kopiert werden soll.

AllwaySync erstellt, meines Wissens, jeweils eine Datei im Ordnerpaar, in der die Veränderungen protokoliert werden. Es müsste doch auch im freeCommander zu schaffen sein? Oder?!

Schönen Tag!
Artur
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben