Information Vorbereitung für die Zombie Apocalypse

Razorblade

SNF-Inventarnr. #9356663
Hab heute auf meinen Touren durchs w3 einen interessanten Bericht gelesen. Offenbar wurde im Blog des CDC (Centers for Desease Control -> Seuchenschutzbehörde in den USA) eine rudimentäre Anleitung gepostet wie man sich auf eine Zombie-Apocalypse vorbereitet:

CDC schrieb:
There are all kinds of emergencies out there that we can prepare for. Take a zombie apocalypse for example. That’s right, I said z-o-m-b-i-e a-p-o-c-a-l-y-p-s-e. You may laugh now, but when it happens you’ll be happy you read this, and hey, maybe you’ll even learn a thing or two about how to prepare for a real emergency.
Quelle

Tja, wir wissen alle wie wahrscheinlich eine Zombie-Apocalypse ist (wenngleich ich den RSS-Feed aboniert und ein FB-Fan von undeadreport.com bin) aber ich finde, dass das eine gute Masche ist.

Wie sonst könnte man Freaks wie mich unter den Steinen hervor und aus dunklen Ecken holen und sie anstiften Katastrophenschutzvorbereitungen zu treffen als mit einer Zombie-Apocalypse :ROFLMAO:(y)
Plus: Allen "Normalos" wird das doch recht ernste Thema auf witzige Weise näher gebracht. Und wenn ich mir eins aus der Schule gemerkt hab, dann dass man Sachen die man gerne macht und witzig findet sich besser merkt als furztrockenen Stoff wie z.b. Mathe oder Statik...
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Zombie-Apocalypse - immer diese neumodischen Begriffe.
Früher hieß das ganz einfach Kaffeefahrt :D.
 
Oben