VMWare und FritzBox (3270)

moc76er

bekommt Übersicht
VMWare und FritzBox (3270) - GELöST!

Hallo liebe Gemeinde ;)

folgender Netzwerk-Aufbau:
- Fritzbox 3270 als Router/Gateway, DHCP aktiv

- PC 1, IP via DHCP, Win XP SP3, Firewall deaktiviert, diverse Freigaben
- hierauf läuft ein virtuelles XP (nennen wir dieses mal PC 1VM), Konfiguration fast identisch wie beim Host-System

- PC 2, IP via DHCP, Win XP SP3, Firewall deaktiviert, diverse Freigaben
- hierauf läuft ein virtuelles XP (nennen wir dieses mal PC 2VM), Konfiguration fast identisch wie beim Host-System

- VMWare Player 3.0.1, Netzwerk-Modus "Bridged"

folgendes Phänomen/Problem ergibt sich:
ich kann vom PC 1 auf die Freigaben von PC 2 UND PC 2VM problemlos zugreifen und das Netzwerk so verwenden wie ich es erwarte.
Andersherum kann ich genauso problemlos von PC 2 auf PC 1 UND PC 1VM zugreifen.

ABER: ich kann NICHT vom PC 1 auf die Freigaben des PC 1VM und umgekehrt zu greifen (funktioniert ebenfalls nicht auf PC 2 <-> PC 2VM), dabei erhalte ich diverse Fehlermeldungen, wie z.b. "...Netzwerkpfad nicht gefunden...", oder "...keine Berechtigung..." ...blabla... :(
aber genau DAS wäre sehr wichtig. (Es spielt übrigens keine Rolle welches Betriebssystem in der VM zum Einsatz kommt, es funktioniert auch NICHT mit Linux ;) )

Als Ursache habe ich die Fritzbox in Verdacht, da eine ähnliche Konfiguration auf Arbeit tadellos funktioniert und hier gibt es keine Fritzbox ;)

Vielleicht habt ihr ja einen Tipp? Muss ich da irgendwelche Ports freigeben oder weiterleiten?
 
Zuletzt bearbeitet:

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Ich würde eher darauf tippen, dass die Netzwerkkarte das Problem ist, die muss ja über die virtuelle Maschine sozusagen mit sich selbst reden.
 

matsch79

Der mit der Posting-MP
Ich habe allen meiner VM Nat & Host verpaßt mit DHCP,
nicht manuell und bei mir funktioniert diese Konfiguration
wie du sie hast, wobei ich einen anderen Router nutze,
was aber damit nichts zu tun hat.
Im Player kann man so etwas glaube ich nicht ändern,
ich nutze den nicht. Aber es gibt Tools dafür oder eben
auch den nach einer Registrierung kostenlosen VMware Server.

Bridge nutze ich schon lange nicht mehr, Grund vergessen,
aber mit meiner Konfig läuft zumindest das lokale Netzwerk
und das Internet auf allen Host- und Gastsystemen reibungslos.

bheczty5bsdtj2t98.jpg
 

moc76er

bekommt Übersicht
danke für die hinweise!

könntestes du mir bitte noch erklären wie man "NAT" und "Host only" richtig konfiguriert damit das läuft (kann man im VMWare Player ab version 3 auch konfigurieren ;) )?
mit der "bridge" bekomme ich ja alles hin, nur eben der zugriff vom gast- auf den hostrechner via netzwerk will einfach nicht funktionieren... :(

VMWare Server habe ich soeben -nach registrierung- runtergeladen, werde ich mir am wochenende mal anschauen...
 

matsch79

Der mit der Posting-MP
Die Konfig ist wie auf dem Bild, alles auf standard.

Ich habe lediglich die zwei Karten hinzugefügt, den Rest
macht das Gastsystem allein. Man kann manuelle IP
vergeben .... habe ich aber alles nicht.
 

moc76er

bekommt Übersicht
Ich würde eher darauf tippen, dass die Netzwerkkarte das Problem ist, die muss ja über die virtuelle Maschine sozusagen mit sich selbst reden.

ok, hatte ich auch schon vermutet, ABER - warum funkioniert es dann auf dem bürorechner und zu hause nicht...?

einzige ursache für mich eben erst einmal naheliegend -> die fritzbox... :)
(...weil es ja auf dem zweiten zu-hause-pc genauso nicht funktioniert wie auf dem ersten zu-hause-pc...)
 

moc76er

bekommt Übersicht
@matsch79:
es funktioniert!!!
danke für deine hilfe, habe das eben mal getestet und alles tut nun genau was es soll...

schönes wochenende! :D
 
Zuletzt bearbeitet:

moc76er

bekommt Übersicht
...bis auf das die netzwerkverbindung nun nur noch vom host auf den gast funktioniert...

also jetzt kann ich entweder per "Bridged" erreichen, dass der virtuelle PC nur von allen rechnern im netzwerk außer dem Host-PC erreichbar ist -
oder eben per "Host-only/NAT"-kombination nur eine verbindung zwischen host und gast zustande kommt... hmmm, auch nicht das gelb vom ei, aber erst einmal kann ich damit leben.

inzwischen habe ich aber auch schon wieder ein neues "problem"(chen) ;):
Unterschiedliche Internet-Geschwindigkeiten im VMWare-Player
 

matsch79

Der mit der Posting-MP
Also bei mir mit dem Server 1.x.x läuft es so.
Version 2.x.x ist mir zu doof, mag ich nicht.

Wenn ich das nächste mal meinen Hauptrechner
anschalte und dran denke, mach ich dir einen
Screenshot meiner Netzwerkumgebung.

Aber wenn dir auch meine Worte reichen:
Es funktioniert!

Ich habe auch manchmal ein Win98 in der VM,
welches dann ebenfalls von allen erreichbar ist
und über Internet funktioniert.

Den Player hatte ich noch nie installiert, weiß nur,
daß es ihn gibt.
 
Oben