Vista Vista im Turbogang runterfahren

Plumber

chronische Wohlfühlitis
Auch eine XP Einstellung die mit Vista funktioniert

Klicke je nach Konfiguration auf
Start / Ausführen /
Start - Alle Programme - Zubehör - Ausführen
Wintaste +R und gib dann "regedit" ein

Suche diesen Eintrag:

HKEY_LOCAL_MACHINE / SYSTEM / ControlSet001 / Control

jetzt suche im rechten Fenster "WaitToKillServiceTimeout" und öffne diesen mit Doppelklick. Der Wert von 20000 Millisekunden auf 2000 ändern. 2000 entspricht 2 Sekunden.
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Kleine Ergänzung - es gibt unter

HKEY_CURRENT_USER\Control Panel\Desktop

noch den Schlüssel "AutoEndTask" - diesen auf "1" setzen.
 
Zuletzt bearbeitet:

little tyrolean

Elder Statesman
Unter Vista gibt es den Wert "AutoEndTask" nicht - und ich hab mich nicht getraut, den anzulegen.
Der Wert "HungAppTimeout" existiert ebenfalls nicht mehr.

Beide Werte haben unter XP ebenfalls großen Einfluß auf das Verhalten beim Herunterfahren.

Quelle für XP
 
Oben