Vista Vista Explorer: Dreiecke der Baumansicht dauerhaft anzeigen?

snoop

chronische Wohlfühlitis
Hallo,

ich bin quasi dabei, auf Vista umzusteigen. Da ich seit Jahren den Windows Explorer gern verwende, habe ich unter Vista so meine Probleme, da sich dieser doch sehr geändert hat. Viele Sachen habe ich schon meinen Wünschen angepasst, eine Kleinigkeit fehlt aber noch:

In der Baumansicht links zeigt der Explorer schwarze und weiße Dreiecke an. Diese verschwinden jedoch (warum auch immer!!!) wenn ich meine Maus in den rechten Bereich des Fensters bewege, also die Maus die Baumansicht verlässt.

Wie kann ich den Explorer dazu zwingen, die Dreiecke dauerhaft anzuzeigen (so wie das "früher" mit den "+" und "-" der Fall war).

Ich hoffe, dafür gibt es eine Lösung!

Danke, Boardies..
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Ich habe mal testweise jeden grafischen Schnickschnack abgestellt, so dass Vista aussah wie Windows 98 - aus den Dreiecken wurden dann wieder die alten Zeichen + und -, aber animiert waren sie immer noch.
Kann natürlich sein, dass man es irgendwo in der Registry umstellen kann.
 

snoop

chronische Wohlfühlitis
Ich verstehe den Sinn dahinter nicht. Welchen Vorteil soll es haben, die Symbole auszublenden, nur weil die Maus nicht dort in der Nähe ist. Verwirrung des Benutzers?

Ich hoffe, es findet noch jemand eine Lösung. Viele der Registry-Einträge habe ich schon nachgeforscht, andere einfach ausprobiert, aber noch keinen passenden gefunden. :(
 
Oben