[Virenscanner] AVG - Virenbefall trotz Hintergrundüberwachung

marborus

chronische Wohlfühlitis
AVG - Virenbefall trotz Hintergrundüberwachung

Hallo,
ich habe das Antivirenprogramm von AVG. Dieses läuft bzw. beobachten doch auch im Hintergrund.

Wie kann es dann sein, daß trotzdem ein Virus oder Trojaner auf meinem Rechner ist. Und ich diesen erst feststelle, wenn ich einen kompletten Rechner Scan mache?

Gruß
marborus
 

Flippertor

fühlt sich hier wohl
Da gibt es adhock 2 Möglichkeiten

1) Der Virus/Trojaner war vor dem Proggi schon drauf

2) Die Definition dieses Virus kam erst nach der Virus schon drauf war.


Die Antivirenprogramme beobachten zwar, das ist Richtig, sie arbeiten im Allgemein nur "auf Zugriff". Und wenn Du einen Virus / Trojaner auf dem Rechner hast, der vorher nicht erkannt wurde, dann schlummert er solange vorsich hin, bis Du darauf zugreifst oder einen kompletten scan machst.

(shit happens)

[edit]
Oder aber , du hast mal "aus versehen" wegen eines brennvorgangs oder ähnlichem den Virenwächter abgeschaltet, und schwupps war er da, bevor du das Proggi wieder aktiviert hattest.
( Viele Installationen verlangen das abschalten, aber wenn keine porbs gibt->ingnorieren)
 

little tyrolean

Elder Statesman
Hier läuft AVG7 schon seit 3 Jahren mit täglichem Update -
und bis jetzt hat es noch alle Viren erwischt, bevor sie aktiv werden konnten,
was aber nicht heißt, daß es perfekt arbeitet, das kann wohl kein Schutzprogramm.

Irgendwelche Lücken gibt es immer, und ein bißchen Glück gehört auch dazu.
 

Loller

nicht mehr wegzudenken
little tyrolean schrieb:
Hier läuft AVG7 schon seit 3 Jahren mit täglichem Update -
und bis jetzt hat es noch alle Viren erwischt, bevor sie aktiv werden konnten,
was aber nicht heißt, daß es perfekt arbeitet, das kann wohl kein Schutzprogramm.

Irgendwelche Lücken gibt es immer, und ein bißchen Glück gehört auch dazu.

Schön das mal einer eine Lanze für AVG bricht - ich setze das seit einiger Zeit ein und finde es sehr gut.
 

little tyrolean

Elder Statesman
Loller schrieb:
Schön das mal einer eine Lanze für AVG bricht - ich setze das seit einiger Zeit ein und finde es sehr gut.
Meine Update-Lizenz war abgelaufen, und AVG bietet eine Komplett-Lösung (Virenschutz und Firewall) an,
die hab ich jetzt auf dem Rechner laufen.
Die Firewall arbeitet an sich sehr gut,
zum Unterschied von z. B. Kerio fragt sie aber keine Neuinstallationen / Updates schon beim Setup ab,
was mich anfangs etwas gestört hat.
Sie meldet aber zuverlässig jeden Versuch, eine ausgehende Verbindung aufzubauen.
 

Loller

nicht mehr wegzudenken
Danke für die Info - ich hatte die ganze Zeit ein Norton drauf - doch das kam mir extrem Resourcen fressend vor.
In der Firma setzen wir NORMAN ein - auch sehr gut, sehr schnell - aber auf manchen Rechner gabs damit Probleme.
Als Alternative bin ich beim kostenlosen AVG gelandet.

Nun hab ich meinen Rechner vor ein paar Wochen platt gemacht und dort AVG aufgespielt - ist ja für privaten gebrauch sogar kostenlos.

Nun ja, es läuft gut!

Wie sieht es da eigentlich aus wenn ich mir die Lizenz zulege - ändert sich da der Funktionsumfang?

mfg

Loller
 

Deltazwo

kennt sich schon aus
Soweit ich weiss, ist die Kontrolle der Emails besser, im Netzwerk arbeitet es besser und es ist dann auch deutsch.

Als zuverlässige und kostenlose Firewall gibt es ja auch noch Sygate Personal Firewall, die ist einfach und gut.
 

little tyrolean

Elder Statesman
Loller schrieb:
Benötige nur den Virenscanner
Ich hab immer nur eine Kauf-Version gehabt, kann dir also nichts Genaues sagen.
Soweit ich weiß, hast du bei der Freeware keinen Anspruch auf Support und eventuelle Programm-Updates,
sonst ändert sich wohl nicht viel, die Virendatenbanken werden ohnehin aktualisiert.
 
Oben