[Viren/Trojaner] Habe ich einen Virus oder Trojaner?

delphinsnoopy

kennt sich schon aus
Habe ich einen Virus oder Trojaner?

Hallo zusammen,

erstmal ein gutes und gesundes neues Jahr :)

hoffentlich könnt ihr mir helfen, ich habe ein riesen Problem :cry:

Seit zwei Tagen spinnt mein PC komplett:

-startet einfach neu
-Internetverbindung wird einfach gekappt
-extrem langsam
-manchmal kein Seitenaufbau im Netz

kurz: er macht was er will...

der Versuch einen Online Scan von Bitdefender zu machen, scheiterte mehrmals durch Neustart des PC´s.

Ich gehe mal davon aus, dass ich mir irgendwas bösartiges eingefangen habe.

Nun meine Fragen:

Wie gehe ich jetzt vor ? Antivirenprogramm und Firewall von Ashampoo zeigten keine Meldungen, auch nach durchscannen nicht, aber aus Erfahrung weiss ich, dass ja nicht alles erkannt wird.

Ich brauche dringend Hilfe, habe aber nicht wirklich grosse Ahnung, wie ich den wahrscheinlich eingefangenen Virus/Trojaner entfernen kann, da ja der PC immer wieder abstürzt. Ich hoffe Ihr habt andere Lösungen als Formatieren, das habe ich nämlich noch nie gemacht :rolleyes:

Ich bin für jede Hilfe dankbar

Gruss delphinsnoopy
 

Lot-Ionan

fühlt sich hier wohl
Hast du schon mal versucht, einen Systemwiederherstellungspunkt zurück zu spielen? Du nimmst dann einen Punkt, der VOR deiner Problematik entstellt worden ist.
 

Dayworker

treuer Stammgast
Hi
Das Problem hatte ich auch,dachte auch zuerst es liegt am Anbieter
war aber nicht so,dann hab ich alles probiert nix hat geholfen.
Also hab ich mir gedacht "Formatier mal den PC dann wird es weg sein" scheisse ist (sorry) :D war immer noch so wie vorher,ende vom Lied war ich habe mal das Modem ausgemacht 2min. gewartet und wieder angemacht und da war wieder alles in Ordnung.
Wo ich danach nochmal beim anbieter angerufen habe
meinte er das kann sein das über die feiertage die Leitungen ein Bisschen
überlastet waren.
Vieleicht ist es bei auch so versuch es mal.

P.S:Wenn der PC immer neu startet kann es auch ein shutdown virus
Hab mal im netz geschaut schau mal den Link hier
System: Boot/Shutdown
 

MadeByGoblins

gehört zum Inventar
Die Ashampoo Firewall, wie auch der Virenscanner sind nicht wirklich der Renner.. Ich konnte mir letztens mit AvastAntiVirus gut helfen (hat auch ne Bootprüfung).
hatte mir nen Trojaner eingefangen, Rechner wurde langsam und was eben so alles dazugehört. Selbst AntiVir meldete ein sauberes System.
AntiVir runtergeschmissen, Avast drauf, Trojaner tot. Probiers mal
 

matsch79

Der mit der Posting-MP
www.avast.at

avast! Home Edition

Eine echte Privatangelegenheit: Die avast! Home Edition ist kostenfrei.
Für jede Frau. Für jeden Mann. PC-Besitzer zögern nicht - sie holen
sich die richtige Software zum Schutz vor Viren.

Aktuelle deutsche Version mit ca. 10,5 MB

Bitte füllen Sie die erforderliche Registrierung aus. Nur dadurch
kann Ihnen die kostenfreie Seriennummer zugesendet werden.
_____________________
Bis zum nächsten Beitrag
matsch79



"Was immer du schreibst...schreibe kurz, und sie werden es lesen, schreibe klar, und sie
werden es verstehen, schreibe bildhaft, und sie werden es im Gedächtnis behalten!"
 

chi

treuer Stammgast
Bei solchen sachen jag ich auch immer noch mal spybot search and destroy rüber - der findet auch einiges, was ad-aware und antivir und wie sie alle heissen aml eben übersehen haben...
 

delphinsnoopy

kennt sich schon aus
Hallo Ihr lieben...

so nun hatte der PC komplett den Geist aufgegeben. SchwarzerBildschirm und nix ging mehr.

Formatieren habe ich nun auch hinter mir :eek:

ich werde sofort AvastAntiVirus probieren, wäre super lieb, wenn mir jemand noch eine gute Firewall empfehlen kann, auch wenn dort die Meinungen eh immer unterschiedlich sind...allerdings bitte nicht ZONEALARM !!!

Liebe Grüsse
delphinsnoopy
 

matsch79

Der mit der Posting-MP
delphinsnoopy schrieb:
... wäre super lieb, wenn mir jemand noch eine gute Firewall empfehlen kann, auch wenn dort die Meinungen eh immer unterschiedlich sind...allerdings bitte nicht ZONEALARM !!!

Ich bin immer noch für Kerio 2.1.5 ..., aber schau doch auch mal hier:
https://www.supernature-forum.de/si...-ihr-unter-winxp-home.html?highlight=firewall

speziell hier:
https://www.supernature-forum.de/540372-post22.html


_____________________
Bis zum nächsten Beitrag
matsch79



"Was immer du schreibst...schreibe kurz, und sie werden es lesen, schreibe klar, und sie
werden es verstehen, schreibe bildhaft, und sie werden es im Gedächtnis behalten!"
 

MarioKappert

fühlt sich hier wohl
Re:

Ich würde keine Personal Firewall empfelen , da es einfach keine ausgereifte gibt und meist nur mehr schaden anrichtet.

Vorteil der PFW(Personal FIrewall):

Leichter Schutz
Leichte Übersicht über Internet
ein-/ausgang.


Nachteile der PFW:

Man bietet dem Angreifer z.b Hacker einen Grund dich zu Hacken , weil du ein Wiederstand bist mit der PFW.Also größere Angriffsfläche.
Die System performance leidet unter den meisten Personal Firewalls.
Viele Firewalls haben noch sehr viele FEHLER und reißen damit GROße Löcher in dein System.
Wenn man nciht all zuviel Ahnung von Firewall aht und sie nicht sehr gut konfiguriert bringt sie noch weniger.
Man denk man is sicher weil die Firewall sagt das "Angriffe" abgeblockt wurden.
Ping wird schlechter.
Manche Firewalls legen sogar das Internet lahm ,weil sie es schon als gefahr sieht. Und lästiges Erlauben/Verbieten von jeglichen Programm/Diensten die ins Internet wollen ,aber keine Gefahr ist!
Sie ist sehr leicht zu umgehen , sobald man sich Malware einfängt und als Admistrator online ist kann sie so vom HAcker/Virus ausgeschaltet werden, da es eine .exe ist


Meine Fazit lautet daher :TCPVIEW
Es ist ein gutes Programm , womit man seine Verbindungen nach aussen ueberpruefen kann , wie eine Personal Firewall und die Performance bleibt gut.
Und die neusten Updates deines OS auf dem PC haben sowie das surfen aus seriösen Seiten und mal öfter das System scannen!

mfg
 
Zuletzt bearbeitet:

Franz

assimiliert
Hallo und herzlich Willkommen :),

um gleich zum Thema zu kommen.

Diskussionen um das Für und Wider von Firewalls gibt es wie Sand am Meer.
Die einen fühlen sich sicher mit ihr, den anderen ist sie ein Klotz am Bein.

Welche Firewalls allerdings das Internet lahmlegen, das würde mich doch sehr interessieren.

Allerdings ist TCPView nur, wie der Name schon sagt,
eine Auflistung von aktiven Verbindungen - nicht mehr und nicht weniger.
Schutz bietet das Programm nicht, und während der Arbeit permanent
mit einem Auge auf Verbindungen schielen, macht auf Dauer paranoid und häßlich.

Aber lassen wir die Diskussion darüber. Danke.:)
 
Zuletzt bearbeitet:

MarioKappert

fühlt sich hier wohl
Self-DoSing, die Personal Firewall blockiert (z.B.), angestoßen durch manipulierte Pakete, die Verbindung zum eigenen Provider.
Aber ich weiß garnicht ob es diese Firewall noch gibt.
Hab ich auch nur durch andere Quellen mal gelesen.

nun ja TCPVIEW macht zwar nichts gegen die Nicht Erwünschten Verbindungen aber im Grunde macht es das selbe wie die Firewall , es listet auf was zugang zum Internet hat nur das eine Firewall VERSUCHT aber auch nicht immer schafft es aufzuhalten.Und wenn man es ja bei TCPVIEW sieht was ärger anrichtet kann man dagegen ja mit diversen andere programmen rangehen,aber ich denke der Thread ersteller hat damit seine nötigen Informationen und kann nun entscheiden was für ihn das richtige ist.

mfg
 

chi

treuer Stammgast
Manche Firewalls legen sogar das Internet lahm ,weil sie es schon als gefahr sieht.

so gesehen schon öfters, vor allem bei Norton. Etliche PC's brauchten plötzlich 2, 3 Minuten mehr zum starten bis alles geladen war. Und wenn man dann in ruhe surfen wollte kam alle paar minuten irgendeine message... "hier wurde was geblockt" "da wurde was abgewehrt" - also mich nervt sowas... und stundenlanges anpassen an mein system und meine Gewohnheiten find ich auch net so doll. Lieber mit guter Hardwarefirewall und aufpassen, was man tut. meine meinung^^
 

KOENICH

der Monarch
:bassuffdu
bitte beachtet ->
arcanoa schrieb:
Aber lassen wir die Diskussion darüber. Danke.:)


Ich schließe mich übrigens matsch' Meinung an - die freie Version von Kerio wird auch von mir weiterhin auf vielen Rechnern installiert, seit mein vorheriger Favorit (unter den kostenlosen Firewalls) Sygate Personal Firewall nicht mehr weiterentwickelt wird.
 
Oben