Vinyl auf Harddisk!

chmul

Moderator
Teammitglied
Hi!

Ich hab's jetzt endlich geschafft, meinen plattenspieler an den PC zu hängen und war sogar in der lage was aufzunehmen.

Leider ist die software, die ich benutze nicht sonderlich gut. Hat jemand einen tipp, welches proggi ich nehmen könnte. Und by the way: Je kostenloser desto gut!

:D :D :D
 

Hans- Peter

dem Board verfallen
Ich würde sagen, Feurio ist in dieser Hinsicht das beste Tool.
Du kannst damit aufnehmen, die Tracks bearbeiten, splitten und brennen.

Das Programm ist Shareware, aber uneingeschränkt funktionsfähig, allerdings
die 25 € auch wert.
 

BO

dem Board verfallen
Hi

Nimm Cool Edit 2000 inkl Audio Clean Up Plug Inn
Hab ich gute Erfahrungen mit gemacht....

Oder Steinberg Clean


Greetinx
 

snoop

chronische Wohlfühlitis
seh ich auch so!
am besten du benutzt cool edit pro oder cool edit 2000 (mit clean-plugin) !!
( könnte dir die pro-version schicken! )
 

chmul

Moderator
Teammitglied
Danke für Eure tipps!

@snoop: Darauf komme ich eventuell zurück :D

Im augenblick habe ich aber ein ganz anderes problem. Ich krieg die musik entweder nur auf einem kanal oder brutal 'übersteuert'.

Der Aufbau:

- Plattenspieler regulär am verstärker angeschlossen.

- Rec-Ausgang (Tape) mit chinch auf klinke an die soundkarte (line in, Soundblaster 128 PCI).

Wenn ich nun ne single auflege, hör ich zwar musik, aber eben nur auf einem kanal. Wenn ich's über den mikro eingang der soundkarte mache, hör ich auf beiden kanälen, aber total verzerrt.

Hat jemand ne idee, woran das liegen könnte??

Danke für Eure hilfe.......
 

snoop

chronische Wohlfühlitis
gute Frage!

Ich hab solche Probleme seit ca. 3 Monaten! Mitlerweile reichts mir langsam *g*

Also:
An der Soundkarte wirds sicherlich nicht liegen! Aber ich tipp mal auf die Stecker (Wackelkontakt oder sowas). Ich hab's bei mir so gemacht:
Plattenspieler an die Anlage und den Ausgang der Anlage mit dem LineIn der Soundkarte verbunden. Dazwischen sind einige Stecker usw. Ich hab dort überall irgendwelche Wackelkontakte drin. Die Stecker sind leider ziemlich empfindlich.

Wenn ich den MicIn der Soundkarte benutzt kommt bei mir alles übersteuert rein.
Ist also das gleiche Problem wie bei dir!

Versuch mal ein anderes Kabel oder so zu verwenden!

Ich hab das ganze bei mir so gelöst, dass ich mir nun neue Kabel & Stecker (ist schweine teuer, sowas) sowie eine neue Soundkarte zugelegt hab (Aber die SB 128 PCI dürfte ausreichen!!).

Achja.. .da fällt mir ein, dass ich vorher beim LineIn auch immer übersteuerte AudioSignale reinbekam! Cool Edit war bei mir das einzige Programm, mit dem ich vernünftig aufnehmen konnte..

cool edit pro (incl clean-tool) - download (8,07 MB)
 

snoop

chronische Wohlfühlitis
achja ... und check mal die einstellungen der soundkarte (über die software) .. dort kann man bei einigen soundkarten die aufnahme-quelle ( MicIn / LineIN ) sowie deren Lautstärke einstellen. U.a. dürfte sich dort auch einstellen lassen, ob das Signal zentral, nur links oder nur rechts reinkommen soll .. zumindest geht's bei mir und ich hab (z.Z. noch) ne total billige OnBoard-Soundkarte
(meine neue kommt erst nächste Woche)
 

Jim Duggan

Seniler Bettflüchter
Teammitglied
Also ich habe mir damals einen Anpassungsverstärker gebaut aus Baugruppen
die ich mir bei Conrad bestellt habe.
In den habe ich das unverstärkte Signal vom Plattenspieler eingespeist und bin dann
von dem Gerät aus in den LineIn von der Soundkarte.

Bearbeitet habe ich das ganze mit Clean von Steinberg.
Geht auch mit der Demoversion von denen, weil bei der Vollversion
liefern die auch einen Anpassungsverstärker mit.
Aber wenn man weis auf welcher Seite ein Lötkolben warm wird
kann man das auch so hinbekommen.:D


P.s.: Wenn ich die Schaltpläne noch finde scanne ich sie mal ein.
 

Thargor

Senior Member
Ich habs immer mit Steinbergs Wavelab gemacht. Geht hervorragend. Danach einmal Deklicker- und Denoiserfilter - fertig ist die CD!
 

chmul

Moderator
Teammitglied
Danke für Eure hilfe!

@JD

Das mit dem lötkolben hatte ich zwar im dritten anlauf kapiert (dachte erst es läge an meinen händen :ROFLMAO:) aber trotzdem werde ich mich besser nicht an sowas ranwagen.

Dann werde ich mich mal systematisch an die sache machen.

Wie gesagt, danke für Eure unterstützung.....
 
Oben