VHS auf >> DVD kopieren

Galaxydriver

treuer Stammgast
Hallo,

ich habe noch VHS-Kassetten u. 8mm-Kassetten, die ich gerne als über meinen PC als DVD brennen möchte.
Ich habe eine Sound- u. eine TV-Karte in meinem PC. Ich würde meine Video-Kamera bzw. meinen VHS-Kassettenrecorder an den PC anstecken.

Was benötige ich an Hardware. Gibt es ausserdem ein Freeware-Tool, das das Kopieren durchführt?

cu
Chris
 

AlterKnacker

Moderator
Teammitglied
Hallo - Herzlich Willkommen bei uns :)

Das Günstigste wäre es, wenn Deine Grafikkarte einen Video-In hätte. Es gibt Scart-Kabel, die an einem Ende einen Scartstecker, am anderen Ende 3 Cinch-Stecker haben. Scart in den VHS, Cinch-Video in den Video-In der Grafikkarte, die beiden Audio-Cinch in den LineIn der Audiokarte (mit Adapter).

War bei Deiner TV-Karte keine Aufnahmeprogramm dabei? Ungewöhnlich. Du kannst auf jeden Fall mit VirtualDub capturen (siehe Downloadsektion).

Hat Deine Grafikkarte kein Video-In, dann verbinde den Antennenausgang des VHS mit dem Antenneneingang Deiner TV-Karte. AudioOut der TV-Karte mit LineIn der Audio-Karte verbinden.
 

Galaxydriver

treuer Stammgast
Danke für Deine Antwort!!
Bzgl. Software muß ich nachsehen, ob ich was finde.

Wie mache ich es, wenn ich meine 8mm-Kamera anschliessen möchte. Die hat nur zwei Chinch-Ausgänge. Wie schliesse ich die an den PC an?

cu
Chris
 

AlterKnacker

Moderator
Teammitglied
Falls Deine Grafikkarte keinen LineIn-Eingang hat, kriegst Du die Kamera wohl gar nicht angeschlossen. Vielleicht geht es über den Umweg VHS-Recorder.
 

klasch

chronische Wohlfühlitis
Ich hab mir für solche Sachen dieses Gerät gekauft, mit Hardwarekomprimierer. Funktioniert schon ab 800 MHz Prozessor, ich bin sehr zufrieden.

PX-M402U
 

Galaxydriver

treuer Stammgast
@klasch:
Was macht das Teil genau - ich meine welchen Vorteil hat es, wenn ich das zwischen Rechner u. VHS-Recorder schalte?
Was kostet das - Preise habe ich keine gesehen?
 

chi

treuer Stammgast
bei mir würde es zusätzlich (zu meiner graka) mit meiner tv-karte gehen. is recht preiswertes gerät von hauppauge, 50 euro.

lg,
 

klasch

chronische Wohlfühlitis
Dieses Gerät nutzt einen Chip von Conexant der MPEG-2 audio/video encoder erledigt das Komprimieren in Echtzeit. Das Analog Signal von deinem Videorecorder muß als erstes mal digitalisiert werden, dann wird es komprimiert und zwar Video und Audio gleichzeitig, um dann synchron zusammen gefügt zu werden. Die meisten Rechner stoßen da an ihre Grenzen, vor allem wenn dann auch noch angezeigt werden soll was er gerade erstellt hat. Ein Hardware Encoder ist da unerläßlich, denn das alles muß sonst der Rechner Live schaffen, da ein langsamer Spielen der Kassette, so wie Anhalten und warten nicht möglich ist. So würde ein Software Encoder einfach Bilder auslassen, oder du müßtest in der Qualität abstriche machen. Es gibt aber auch TV Karten mit Hardware Encoder, diese können das auch komfortabel erledigen.

ConvertX - Hardware-DivX-Encoder von Plextor (Update) - Golem.de

Kosten für das Gerät ohne TV Option Zwischen 70 - 140 Euro, leider gibt ihn keiner der ihn ergattert hat wieder her.
Doch einen haben wir. eBay: Plextor ConvertX PX-M402U USB Video Converter - wie NEU (Artikel 280056850721 endet 11.12.06 21:15:00 MEZ)
Ansonsten in Amerika kaufen oder eine Lösung von Hauppauge.
Hauppauge Computer Works: WinTV-PVR-usb

Amazon.de: Hauppauge WinTV PVR USB-Videorekorderkarte: Computer & Zubehör
 

Asia

Rockopa und Kawa Biker
Schau dir doch mal TerraTec Grabster AV 250 MK II (99,99 neu) oder den kann ich empf. TerraTec Grabster AV 400 MK II (ca.129,00 neu) an.
 

TBuktu

Senior Member
Dass er eine TV Karte hat, das habt Ihr aber doch gelesen, oder ?
Es gibt immer irgendwas besseres, aber nicht immer braucht man das auch.
Man muss nicht immer in Echtzeit komprimieren. Man muss kein Auflösung fahren, die zigmal besser ist als von der Kassette.
Und die immer noch unbeantwortete Frage bezüglich der Kamera mit Cinch:
Klau von Deiner Steroanlage ein Cinch-Cinch Kabel und nimm das für die Verbindung.

Gruss
Tim
 

klasch

chronische Wohlfühlitis
Bitte doch mal lesen. Er will 8mm-Kassetten, möglicherweise Familien- Ereignisse auf DVD bringen. Er hat leider nicht geschrieben was er für eine TV Karte hat, desshalb kann ich auch nicht sagen was die kann. Da er aber nach einer Software gefragt hat fürs komprimieren, gehe ich davon aus das die Karte das nicht macht.

Wenn eine verlustfreie Aufnahme 720x576 mit min. 3500 kbit, besser aber bei verrauschtem Material 7000 kbit (sonst bilden sich Würfel) und 192 kbit 48 kHz Ton, dann ist das Material DVD konform. Aber das macht noch nicht mal mein 3 GHz HT ohne Verluste und der Ton ist dann auch nicht synchron und stottert.

Die Encoder Extern kann man wenn man sie nicht mehr benötigt verlustfrei versteigern, also was soll der Geiz.

Was ist das für eine TV Karte???
Möchtest du Standart DVD erstellen oder AVI (XviD/DivX) für die DVD erstellen?

VirtualDub mimmt auf und wenn der Codec installiert ist komprimiert der auch.
 
Oben