USB-Problem im Firmennetzwerk

aphexus

bekommt Übersicht
Hi Leute,

hab hier in der Firma ein Problem das mir etwas suspekt erscheint. Das Firmennetzwerk läuft über einen Win Server 03, die Clients haben fast alle Win2k installiert. Natürlich sind die Policys der einzelnen Benutzer stark eingeschränkt. Jetzt hab ich bei genau 4 Rechnern ein Problem mit dem USB-Port. Wenn ich einen USB-Stick einstecke dauert es keine 30min. und der USB-Port ist gesperrt. (Im Arbeitsplatz wird kein Laufwerk mehr angezeigt)
Einzige Möglichkeit den USB-Port wieder zu bekommen, ist im Gerätemanager den Stick neu zu installieren. Da aber die anderen Benutzer keinen Zugriff zum Gerätemanger haben, ist es für mich sehr mühsam jedesmal zum entsprechenden System zu laufen und den Port neu zu installieren. Interessant ist außerdem das dieses Problem nicht auftritt, wenn das System nicht am Netz hängt..da funktioniert es dann einwandfrei. Auf den Problemrechnern ist Win2k (sp4) sowie WinXp (sp2) installiert.
Hat jemand ne Ahnung wie ich dieses Problem lösen könnte? Bin dankbar für jeden Ratschlag...
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Du solltest Dich erstmal mit dem Administrator in Verbindung setzen und nachfragen, es kann gut sein, dass dieses Verhalten genau so gewollt ist, um "Datenklau" via USB-Stick zu unterbinden.
 

aphexus

bekommt Übersicht
Keine Sorge, das ist schon so gewollt. Der Admin will ja dieses Problem beheben und hat es an mich weitergegeben. Ich soll jetzt den schlauen Lehrling spielen :ROFLMAO:
 

little tyrolean

Elder Statesman
Da wird dir wohl nichts anderes übrigbleiben,
als die IRQ-Zuordungen auf den betroffenen Rechnern zu kontrollieren.
Wichtig zu wissen wäre auch, ob das ACPI- oder Standard-PC's sind.
 

aphexus

bekommt Übersicht
Nein das sind ganz normale Standard PC´s. Genaugenommen 2 Notebooks (Centrino) und 2 Celerons. Danke für deinen Tipp, werd ich gleich morgen versuchen..ich meld mich, sobald ich was neues weiß.
 

aphexus

bekommt Übersicht
Hab jetzt in der Datenträgerverwaltung dem USB-Stick einen fixen Laufwerksbuchstaben zugeordnet..Leider ohne Erfolg. Das mit der IRQ-Zuordnung wäre ne spitzen Idee, Problem is nur das dieses BIOS echt extrem mager ausgestattet ist. Man kann nur unwichte Optionen zur Energieverwaltung einstellen. Leider gibts keine IRQ Option :(
Hat noch jemand ne Idee was ich versuchen könnte?
 
Oben