Unterbewusstes Lernen ist möglich

AlterKnacker

Moderator
Teammitglied
US-Hirnforscher Takeo Watanabe von der Universität Boston konnte bei einer Studie an Testpersonen feststellen, dass die Probanden Dinge lernten, die sie nicht einmal wahrnehmen konnten.
Mit diesen Ergebnissen glaubt der Forscher widerlegen zu können, dass erfolgreiches Lernen hohe Aufmerksamkeit benötigt. In der frühen Menschheitsgeschichte war diese Fähigkeit von Nutzen, so der Forscher.
Heutzutage kann die Verarbeitung von unwichtigen unterbewußten Informationen zu unnötigen Belastungen führen, besonders bei der heutigen täglichen Informationsflut, so Robert Stickgold von der Harvard University in Cambridge.

Im Schlaf wär auch nicht schlecht...Gute Nacht :sleep

AK
 
Oben