Unser Minecraft-Server - Zusammenfassung und Erörterung der Umfrage

Hidden Evil

Moderator
Teammitglied
Hat leider 2 Tage länger gedauert aber hier möchte ich nun zusammenfassen und ab jetzt gern mit Euch erörtern, ob wir uns auf spezielle überwiegende Umfrageregebnisse einigen können.

Modus: Hier geht die Tendenz mehr zu Survival, allerdings folgte Creative (besondes für Großprojekte) nur knapp. Adventure können wir vergessen.

Hierachie/Ämter: Beinahe vollständig für unnötig befunden worden. Eine Art Master-Architekt wäre allerdings nicht verkehrt.

Baustil: Gewonnen haben "mehrere" oder "egal", also haben wir hier noch Gesprächsbedarf! Mehrfach wurde betont, dass "Mittelalter" ausgelutscht ist. "Modern/Zukunft", "Steampunk" und "Fantasy" wurden vorgeschlagen, darauf könnte man auch nochmal eingehen.

Gemeinschaftsprojekte: Klares ja, hier müssten wir dann noch über die Ausmaße sprechen. Allerdings sollten sie zum Baustil passen.

Zeitrahmen: Hier gewinnt das Wochenende, der Sonntag mehr als der Samstag. Einige können innerhalb der Woche, da wird es aber in der Masse schwer umzusetzen. Der Abend ist auch eindeutig besser als tagsüber. Hier könnten wir ja theopraktisch einfach mal steif den Sonntag um 20 Uhr als Vorschlag in den Raum werfen.
 

TheEmporer99

[SRC]Empo
Ich hab zwar absolut mit MC nichts am Hut, wollte euch aber dennoch darauf hinweisen, dass ihr auch gern den SNC TS nutzen könnt. Da kann man sicherlich besser etwas Besprechen was wer wie gerade baut.

TS-Daten gebe ich euch auch, müsst nur bescheid geben.
 

Hidden Evil

Moderator
Teammitglied
Danke Dir, der wurde in der Vergangenheit sogar bereits für Minecraft gerne genutzt, da wir da einen extra Channel hatten. Leider habe ich inzwischen (durch den neuen Laptop) keine Op-Rechte mehr auf dem TS-Server, da die Rechte ja an so eine bescheuerte Hardware-ID (?) gebunden sind. Ließe sich da was machen? Dann könnte ich meine kleine Truppe hier dort dann selbst im Zaum halten :D
 

SoKoBaN

B.Ohlsen der alte Schwede
Teammitglied
Die Rechte auf einem TS3 sind an einen User-Key gebunden, nicht an Hardware.
Man kann diese Daten exportieren, das geht mit dem Client, da gibts nen Knopf für.

Einstellungen -> Idenditäten
Profil markieren, oben auf Exportieren klicken.

Import auf die selbe Art.


Oder man sichert das folgende Verzeichnis:
C:\Users\<username>\AppData\Roaming\TS3Client
 

Agent772

nicht mehr wegzudenken
Da sich einige positiv zu Mods geäußert haben, sollten wir auch erörtern welche Mods wir verwenden wollen.

Ich fang mal damit an, vorzustellen welche Mods bzw Modpacks mir besonders gefallen.

Zurzeit spiele ich Tekkit new, mir gefällt dieses Modpack da es sozusagen ein neues Zeitalter in Minecraft hinzufügt.
verborgener Text:

Buildcraft (Extending Minecraft with pipes, auto-crafting, quarries, engines and much more!),
Thermal Expension 3(Fügt Maschienen und viele weitere nützliche Sachen die uns die Industriellerevolution gebracht hat),
Nether Ores ( Ore's kommen jetzt auch im Nether vor),
Applied Energetics (ermöglicht das erstellen eines Netzwerkes in welchem Rohstoffe geseichert werden können),
Iron Chest (Fügt viele variantionen der Truhe hinzu, was es ermöglicht auf kleinerem Raum mehr zu lagern),
REI's Minimap,
Steves Carts (Fügt soviel für die Minecraft Bahn hinzu das dieser Mod schwer zu beschreiben ist. Googlt ihn und staunt selber),
Backpacks (Fügt Rucksäcke für die Survival-Ausflüge hinzu),
TreeCapitator(Bäume fallen nun als ganzes wenn der unterste Block "gefällt" wird),
Trade Booth (Bringt Verkaufsstände zum Haneln),
Forge Microblocks (Das ist schwer zubeschreiben, am besten Googln. oder das Video anschaun),
Project Red (Fügt Vulkane, eine Menge an neuen Lampen, und ein neues Redstone konzept. Unbedingt googln oder das Video anschaun,
NEI (Inventory Tool),
Balkon's WeaponMod(Fügt Mengen an coolen Waffen hinzu),
Galaxycraft (ermöglicht das reisen zum Mond/Mars/ins All, und das bauen von Basen dort)


solltet ihr eine genauere Beschreibung oder so wollen, würde ich dies natührlich auch machen ;)
also schaut euch mal die Mods an, lasst eure Meinung hier und am besten eure Vorschläge :)
 

Hidden Evil

Moderator
Teammitglied
Es muss sich noch herausstellen, ob wir Mods benutzen können. Diese Geschichte mit Mojang und Bukkit ist mir zu undurchsichtig. Wie gesagt, die Vanilla von 1.8 haue ich zuerst rauf, damit ich den Server schön von 0 aus einrichten kann.

@Soko: So hatte es leider nicht geklappt, aber ich habe mich von beiden Laptops aus angemeldet und mir selbst quasi die Rechte verpasst. Nun geht alles :)
 

schl3ck

schon lange hier
Ich bin für normale Biome. Auch wenn die großen etwas realistischer sein mögen, aber der Weg zwischen ihnen vervielfacht sich. Somit braucht man noch länger, falls man alle Biome besuchen will.
 

jakabar

Kino Beauftragter
So viele andere Spiele und so wenig andere Zeit, das ich glatt den Startschuss für die 1.8 verpasst habe. Daher bin ich auch nicht mehr so auf dem Laufenden.

Gestern erstmal mit Schrecken das von bukkit gelesen. Hoffe das biegt sich alles wieder hin. Spiel habe ich soeben geupdatet. Leider funzt bis auf SpaxPureDBCraft noch kein einziges Pack für die 1.8 und sämtliche Mods hinken auch noch hinterher. Am Schlimmsten Optifine und die Shader - Gott, nach einer Ewigkeit mit Shader hatte ich total vergessen, wie hässlich Minecraft doch aussieht... ^^

Zum Server:

Ich habe mir das mit den MODs noch einmal durch den Kopf gehen lassen und für die Mehrheit scheint es ja gut zu sein, welche zu benutzen. Ich hatte selber weiter oben ja "modsauce" vorgeschlagen, nehme diesen Vorschlag aber lieber wieder zurück. Meine Meinung: MODs sind ok - aber weniger ist mehr! Nach reiflicher Überlegung denke ich, das so ein Riesenpaket den Spielspass eher hemmt als fördert, weil man Anfangs schlicht von zu vielen Möglichkeiten erschlagen wird. Evlt. können wir uns unsere MODs ja nach und nach zusammenbasteln, damit man den Überblick behält.

Nützlich fände ich auf jeden Fall Standards, die einem das Leben in MC erleichtern, wie TIMBER oder MINIMAP. Für Survival wäre eine Art Rollenspiel-MOD ganz nett, die ein besseres Handelssystem bietet. Ansonsten bin ich erstmal für alles offen.

Was Biome angeht. Die normalgroßen Biome reichen, denke ich auch. Die großen vom letzten Server waren doch arg riesig.

So - jetzt aber erstmal den Server besuchen und schauen was es alles neues gibt in 1.8



[EDIT]

Nach knapp 10 Minuten auf dem neuen Server gleich die ersten Fragen.. ^^

1. Gibt es eigentlich schon einen Gemeinsamen Spawnpunkt oder spawnen wieder alle irgendwo wild in der Gegend herum?

2. Wie wäre es denn, wenn man den Server nicht mit Whitelist betreibt, sondern Gäste automatisch den neuen Spectator-Modus bekommen (falls sowas überhaupt geht)?
 
Zuletzt bearbeitet:

Agent772

nicht mehr wegzudenken
Die mods sich selber zusammenbasteln halte ich für eine gute Idee, ist allerdings mit einigem Aufwand verbunden. Das spätere hinzufügen von mods ist nicht immer möglich, da manche gravierender in die Welt eingreifen und somit einen Neuanfang benötigen. Was dann niemandem mehr gefällt.

Edit:
Ich glaube nicht das zu viele Mods einen am anfang erschlagen weil man sich nicht auskennt. Man muss nicht alles verwenden, und wenn ich etwas wissen möchte bzw lernen möchte was es kann wie ichs einsetze. Dann muss ich selbst im normalen Minecraft googlen und mir Tutorials anschaun bzw Jemanden fragen
 
Zuletzt bearbeitet:

Hidden Evil

Moderator
Teammitglied
Zu "Gäste mit Spec-Rechten": Lässt sich machen, ich müsste nur den Standard-Gamemode auf 3 setzen (sofern der Server das zulässt) und Euch manuell auf 0, dann ist alles in Ordnung.

Zu Mods: Ich hoffe ja, dass sich bei Bukkit nichts ändert und wir, sobald es für 1.8 erscheint, auch umsteigen können. Dann können wir ja gezielt darauf eingehen. Ich sehe leider bei vielen Youtubern, dass ihre Server vollgepackt mit Mods sind und dann -für den Zuschauer zumindest- einfach nur überladen. Für mich ginge der Spielspaß flöten, wenn Getreidefelder automatisch bewässert und sogar geerntet werden würden, nur mal als Beispiel. Wir sollten es dann bitte auch nicht übertreiben.
 

Agent772

nicht mehr wegzudenken
Ot: schlechtes Beispiel Hidden, wenn ich mich recht erinner habt ihr am vorletzten Server ne automatische Getreidefarm gebaut^^
 

Hidden Evil

Moderator
Teammitglied
Ot: schlechtes Beispiel Hidden, wenn ich mich recht erinner habt ihr am vorletzten Server ne automatische Getreidefarm gebaut^^

Nicht dass ich wüsste. Oder ich erinnere mich nicht mehr daran :unsure:

Übrigens habe ich den Standard-Gamemode auf 3 (Spectator) gesetzt, um das mal zu testen. Allerdings läuft alles noch über Whitelist, zur Sicherheit. Sollte jemand von Euch zufällig zum Spectator mutiert sein, bitte melden.
 
Oben