Unreal Engine 4 wird ersten Eingeweihten vorgestellt

Bio-logisch

Moderator
Teammitglied
Die ersten Spatzen erzählen bereits was von einer PS4 oder der nächsten X-Box - da darf Epic natürlich nicht hinter dem Berg bleiben. Golem.de berichtet, dass geladenen Gästen die ersten Versionen der kommenden UT4 Engine präsentiert werden soll. Allerdings müssen diese sich verpflichten, keine Informationen weiterzuleiten.
http://www.golem.de/news/epic-games-unreal-engine-4-hinter-verschlossenen-tueren-1202-90083.html

Diese Geheimnisturerei verleitet auch zu Spekulationen, ob da noch mehr am köcheln ist - etwa das nächste UT?
Angekündigt ist diesbezüglich noch absolut nichts. Aber genau das wurde an anderer Stelle angekündigt:
Epic will sich zu künfitigen neuen Spielen erst dann äußern, wenn diese auch kurz vor der Veröffentlichung stehen. Dies ist eine der Lehren, die die Firma aus dem zwar technisch gut gemachten, aber dann doch gefloppten UT3 ziehen:
http://www.golem.de/0803/58099.html
 
Zuletzt bearbeitet:

SoKoBaN

B.Ohlsen der alte Schwede
Teammitglied
Das UT 3 gefloppt ist, hat einzig was mit dem Umgang gegenüber der Comm zu tun gehabt.
Ein Spiel, welches zwingend auf die Entwicklung von Inhalten dritter ehrenamtlicher Leute angewiesen ist sollte diese nicht vergraulen sondern bei der Stange halten.
Ich glaube an vieles aber nicht an ein neues UT. Vielleicht eine Tech-Demo im Stil von UT aber ein Spiel würde sicher nicht mehr angenommen werden. Zumindest nicht in dem Maße, wie es bei UT99 bzw. UT2004 der Fall war.
 
Oben