Und es ward Licht ...

Skalp

assimiliert
…. und Skalp sah, dass es gut war!


März 2006.
Ich kam Heim nach einem Langen Tag, wollte nur noch in die Glotze schauen, etwas essen und mich dann ins Bett legen.
Die Tage vorher waren hart und schrecklich anstrengend. Bin um sieben raus und abends um halb elf erst wieder rein.
Wie gesagt, ich wollte mich noch etwas stärken und dann mich gemütlich vor den TV setzen, mich berieseln lassen und gemütlich vor dem Fernseher einschlafen.

Ich kam also Heim … drücke den Lichtschalter zweimal …drei mal, vier mal …nichts passierte. Ich ging ins Bad tat das selbe .. auch nichts.
Ziemlich nervös ging ich in die Küche und schaute in den Kühli, da war kein Licht und auch längst nicht mehr so kühl wie sonst. Vielleicht sind die Sicherungen rausgeflogen?
Pustekuchen … die hat jemand rausgedreht und auch noch die Frechheit besessen sie zu sichern und zu verplomben.
Strom weg. Scheiße – verdammte Scheisse.
Geknickt saß ich auf meinem Bett nachdem ich mir ein par Teelichter anzündete.

Schule drückt mit Prüfungen und nun ist auch noch der Strom abgezapft, nebenbei ist meine Freundin, die etwas schwanger ist, eine Woche vorher auch noch abgezischt. Mahlzeit. Glückwunsch alter. Gut gemacht.
Nun ja, was soll man machen? Ich hab mir eine Kippe angezündet und noch ein blödes Billigbier gesoffen … ich glaub das hat 48 Cent gekostet.
Noch ein bissel nachgedacht und in mich reingeheult bis ich letztendlich ins Bett bin und eingepennt war.


Tja, das war im März.
Ich habe mich den Sommer über mit Sonnenlicht vergnügt und mich auf die Hilfe von Freunden verlassen, die mir es auch ermöglichten zu überleben, weil das Geld mehr als knapp war. Die Stadtwerke, wollten mehr von mir als ich verdiente.

Nun ja, nun ist es Herbst und nun ist alles vorbei.

Ein Freund, den ich mittlerweile wirklich ins Herz geschlossen habe, hat mir mächtig aus der Patsche geholfen.
Strom fließt seit heute wieder. Seit 6 Monaten kann ich mich wieder im Licht meiner Glühbirnen sonnen.
Ohne ihn hätte ich wahrscheinlich noch den halben Winter ohne Licht hausen müssen.
Meine Heizung ist ein Nachtspeicherapparat der auch nur mit Strom funktioniert.
Danke noch mal an ihn.

Als ich heute rein bin, habe ich bestimmt erstmal eintausend mal den Lichtschalter bedient und gestaunt wie so ein par kleine Neonbirnen so viel Licht machen können, hab aus lauter Wolllust die ganze Bude eine Stunde lang durchgesaut und habe dreimal Wäsche gewaschen, habe meinen Kühlschrank bewundert und das Innenleben meiner Geschirrspühlmaschiene gestreichelt. Ich bin bekloppt oder? :ROFLMAO:

Aber das Beste von allem ist, das ich vor wenigen Tagen Vadda geworden bin.
Aber das ist eine andere Geschichte und soll ein ander’ mal erzählt werden.




Lieber Legionär, noch ein par Worte an dich.
Ich habe deine Story gelesen und glaub mir, ich weiß wie du fühlst.

In dem Sommer jetzt, hatte ich weiß Gott auch was für Probleme mit diversen Ämtern, diese Probleme waren nicht nur nicht feierlich sondern teilweise auch nicht rechtens. Änwälte und Richter hatten ihre Freude und ihr Geld.

Es klingt wirklich scheiße, wenn man sagt das es irgendwann auch mal wieder bergauf geht.
Aber wenn du dir diesen Spruch immer mal wieder durch den Kopf gehen lässt klappt das auch.
/Kitsch hoch drei* …. In diesem Sommer habe ich viele schöne Sonnenuntergänge gesehen, und ich habe mir wirklich immer gesagt, dass dieser blöde gelbrote Ball morgen wieder aufgeht. /Kitsch hoch drei*

Heute habe ich endlich mal wieder Licht in der Bude und vielleicht sogar bald wieder Arbeit.
Aber bevor ich dir hier mit weiteren blöden Sprichwörtern auf den Sack gehen mache ich mal Schluss jetzt.
Das meiste wurde schon gesagt und es ist einfach so …. Kopp hoch und durch – durch den Sumpf.


---
 

Astrominus

Administrator
Teammitglied
Meinen Respekt hast Du :respekt

Am meisten beeindruckt war ich das Du nie deinen Humor verloren hast.

Ich hoffe das Dein Bericht vielen anderen in ähnlicher Situation Mut macht und Dir wünsche ich von ganzem Herzen das es wieder aufwärts geht, aber mit dem Optimismus den Du an den Tag legst schaffst Du das auch.:)
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Skalp schrieb:
...das ich vor wenigen Tagen Vadda geworden bin.
Die schönste Nachricht einfach so in einen Nebensatz zu packen - herzlichen Glückwunsch!

ot:
hätte der Beitrag in das Thema von Legionär gesollt oder war das Absicht so?
 

weissnix

Liebenswerter Berghutzerich
DAS WAR JETZT FÜR MICH DIE BOTSCHAFT DES TAGES!!!!

danke dafür Skalp!!!

ich hab Anfang der 80er eine ähnliche Phase durchlebt und niemals vergessen wie das war!!!!

danach ging es langsam aber stetig wieder bergauf und ich war ziemlich weit oben..........

jetzt habe ich geschäftlich und privat einige heftige Schwierigkeiten und immer wieder geht der Gedanke in diese Vergangenheit - verbunden mit der klaren Aussage: das willst du niemals wieder erleben

(und da schwingt auch "ein wenig" Muffensausen mit)

(Liebste ich denk jetzt an dich)
meine Lebensgefährtin ist mir eine ganz grosse Stütze und ich bin ihr sehr sehr dankbar dafür - auch wenn sie mir die schlaflosen Nächte nicht abnehmen kann ;)

Tatsache ist, dass ich heute ein Bankgespräch hatte, das erfolgreich war!!!

Tatsache ist, dass ich morgen vormittag ein Gespräch mit Rechtsanwälten und meinen Geschäftsnachfolgern habe, bei dem es um hohe Forderungen eben dieser Nachfolger geht die ich nicht erfüllen will und KANN.

und dein Beitrag hat mir MUT gemacht
nochmals Danke dafür!!!

und ALLES ALLES GUTE für dich

Klaus aus Linz
 

AnnA

dem Board verfallen
Schön, wie ihr eure Erlebnisse in Worte packen könnt.
Vielleicht schaffe ich es auch mal meine Erlebnisse in Worte zu packen.
Derzeit wäre es für mich nicht machbar. Später sicher einmal, ganz sicher.

Ich denke wenn ein Kind geboren wird, gibt einem das immer positive Gedanken und niemals negative.

Ich wünsche Skalp und auch dir weissnix total viel Glück.(y)
und nochmals danke für eure Berichte.
 

weissnix

Liebenswerter Berghutzerich
weissnix schrieb:
Tatsache ist, dass ich morgen vormittag ein Gespräch mit Rechtsanwälten und meinen Geschäftsnachfolgern habe, bei dem es um hohe Forderungen eben dieser Nachfolger geht die ich nicht erfüllen will und KANN.

nochmals zum Thema:

auch das hier zitierte Gespräch mit RA etc. war sehr erfolgreich und mit dem Ergebnis, das allerdings noch von höherer "Macht" der Gegenpartei bestätigt werden muß, kann ich gut leben

es geht voran und das möchte ich nicht für mich behalten :)
 
G

Gast5065

Gast
Das ist schön zu hören.
Freut mich, daß es für Euch beide schon wieder bergauf geht (y)
Das wird unserem Legionär sicher neue Kräfte geben.

Glückwunsch zur Vaterschaft Skalp! Willkommen im Club :)
 

Skalp

assimiliert
Um vorne weg zu sagen, das schlimmste scheint echt überwunden zu sein, dennoch ist noch nichts überstanden.
Ich nenne es einfach mal Lebenserkältung.
Eine Erkältung dauert 9 Tage. Drei kommt sie, drei bleibt sie und drei Tage geht sie weg.
Wenn ich es umrechne auf das Jahr jetzt, bin ich vielleicht am siebten Tag.
Die 41,5°C Fieber sind ausgestanden nun huste ich noch etwas und muß aufpassen das ich keinen Rückfall erleide. In sowas bin ich leider sehr gut.
Aber es wird sich zeigen.

@Astro ... ohne Scheiss jetzt, wenn ich nicht eine gewisse Menge Humor an den Tag gelegt hätte die ganze Zeit über wäre das vielleicht ganz übel ausgegangen.
"Zum Glück" hatte ein Freund von mir ganz ähnliche Probleme zur selben Zeit.
Teilweise wußten wir wirklich beide nicht weiter und haben uns nur auf die Schulter gekloppft.
Andererseits gab es auch Momente, wo wir uns über unsere Situation halb totgelacht haben. Da flossen immer Tränen.
Es klingt vielleicht komisch, aber immer als wir uns gegenseitig unsere aktuellen Mißerfolge und Gegebenheiten an den Kopf knallten und dann loslachten wie doof ... das tat einfach gut.
Was soll man auch machen. Man kann weinen oder lachen. Dies steht wirklich zur Wahl.

Supernature schrieb:
Die schönste Nachricht einfach so in einen Nebensatz zu packen - herzlichen Glückwunsch!

ot:
hätte der Beitrag in das Thema von Legionär gesollt oder war das Absicht so?

Es sollte schon sein eigener Thread sein, ich hatte schon vor ihn auf zu machen da war das Licht noch aus. Aber ich wollte nichts schreiben bevor ich nicht die 100%ige Sicherheit hatte dass das mit dem Strom auch was wird.

Aber Danke an eure Glückwünsche. Das Kindchen ist nun da und es eröffnet einem irgendwie völlig neue Energielevel, zum beispiel was meinen Optimismus betrifft, den ich in letzter Zeit des öfteren völlig verloren hatte.

Nun wird sich eh alles ändern - was das genau sein wird weiß ich nicht ganz aber so ein kleines "nichtstuendes, nur schlafendes" Baby überträgt einem schon seine ganz eigene individuelle Power.
 

HopiNethou

Brussels Sprouts
Meine Glückwünsche hab' ich dir ja neulich schon übermittelt, Skalp!

Wenn deine Batterien alle sind, sag ruhig bescheid - vielleicht kann ich was helfen. Ist schließlich mein Tagesgeschäft, Leuten unter die Arme zu greifen, wenn's mal derbe rumpelt und zu irgendwas muss das ja auch mal nutze sein. Die freundliche Sozialtante von nebenan und so ;)

Freue mich, dass wir überhaupt wieder was von dir hören - hab dich hier schon vermisst!

Liebe Grüße, Hopi :)
 

Astrominus

Administrator
Teammitglied
Ach ich habe Dir ja noch gar nicht gratuliert, das hole ich aber an dieser Stelle gerne nach:)

Und glaube mir, so ein kleines "nichtstuendes, nur schlafendes" Baby überträgt einem nicht nur seine ganz eigene individuelle Power, sondern auch eine gehörige Portion Verantwortung.
Ich weiß wovon ich rede:D
 

sErPeNz

Senior Member
Skalp, ich glaube, es kann nur noch besser werden :)
Ich wünsch Dir einfach nur alles Gute :) :bier

Ebenso Herzliche Glückwunsche zum Kind :)
 

Legionär

schläft auf dem Boardsofa
Skalp


Ich habe den Tread erst jetzt gelesen da sich seltsamerweise in jeder Richtung etwas tut. Was ich eigentlich nicht verstehe. Manche Ämter sind auf einmal kleinlaut, meine Frau wird nachdenklich(kapiert vielleicht endlich was sie da anrichtet) Schwiegereltern werden ganz leise. Und zu guter letzt die Vereine die ich angesprochen haben werden so langsam aktiv. Das einzige was noch fehlt ist die presse. Die habe ich wieder mal angeruckt. Mal schauen ops klappt.

Was ich eigentlich sagen wollte ist der Umstand das mir sehr viele leute viel Mut gemacht haben in meinem Vorhaben.

Momentane Situation
Ich steh mit dem Rücken zur Wand meine Frau ist auf Abwegen, manche einflußreichen leute bei uns im Kreis wurden mich lieber Mundtot machen, oder gleich erschießen.:D

Und mir geht so ganz langsam ein Lächeln auf der lippe auf die sagt
Le..... mich am A.......h

Ich ziehe die Nummer durch weil schlimmer kann es nicht mehr kommen,vom tot oder krebs mal abgesehen.

Und was dich angeht wenn du Ärger mit den Stadtwerken hast, die können dir so einfach nicht den Saft abdrehen weil da gibt es mittlerweile Gerichtsurteile. Die bindent sind. Ich weis nicht ob du ALG I oder ALG II bekommst, weil im letzteren sieht es mittlerweile etwas anders aus. Hört sich jetzt einfach ist aber doch so. So das mußte mal los werden. Und auch dir Kopf hoch niemals aufgeben auch wenn es noch so schlimm ist.

( Ich könnte Politiker werden, weil eine Eigenschaft habe ich schon)


(y)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben