[Ubuntu] gnewSense: Ubunutu Derivat nach GNU-Art

Bio-logisch

Moderator
Teammitglied
gnewSense: Ubunutu Derivat nach GNU-Art

Zwei von GNU unterstützte irische Entwickler haben eine den Richtlinien von GNU entsprechende Variante von Ubuntu hergestellt.
Dabei wurden alle von ihnen als "unfrei" angesehenen Pakete entfernt.

Ob die Distribution sich wirklich eine Alternative ist oder mehr akademischen Wert hat, bleibt abzuwarten:
Dadurch, dass die Kernelpakete keine proprietären Firmwarepakete mehr enthalten, dürfte die Unterstützung für viele Rechnerkomponenten ausfallen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Smuggler

schläft auf dem Boardsofa
Hab´s heute morgen ausprobiert ....

Es unterscheidet sich vom Erscheinungsbild nur unerheblich von ubuntu.

Die in der Testmaschine verbaute Intel915 wurde logischerweise problemlos erkannt und auch die AC97-"Sound"karte konnte wie die Netzwerkkarte sofort gestartet werden.

Für die "üblichen" kleinen Sachen, die man so im Haushalt macht, ist das, sofern man einen etwas älteren (ca. 1 Jahr) PC mit nicht allzu exotischer Hardware hat, auch eine Möglichkeit.

Netter Gedanke - nett und sehr idealistisch umgesetzt.
 
Oben