TV-Tip für die Ulligen: Donald Duck spezial

B

Brummelchen

Gast
TV-Tip für die Ulligen: Donald Duck spezial

Falls jemand kein Fussi schauen mag, hier eine echte Alternative
zum restlichen Schrott heute :D
Sa 10.06 20:15 (SRTL) 826-08-819

DuckTales - Auf die Knete, fertig, los

(Ducktales)
Zeichentrickspecial, USA 1987

Dagobert Duck und sein Erzfeind Mac Moneysack liegen mit ihrem Vermögen
gleichauf, was beide ärgert. Moneysack engagiert die Panzerknacker, um
Dagoberts Vermögen zu stehlen und endlich die reichste Ente der Welt zu
sein. Den Gangstern gelingt ihr Anschlag auf den Geldtresor und die ganzen
Taler fließen in die Kanalisation von Entenhausen. Keine Frage, dass Dagobert
sich erfolgreich zur Wehr setzt. Um einen erneuten Angriff auf sein Vermögen
zu verhindern, will Dagobert seine Reichtümer nach Übersee verschiffen,
doch seine Frachter werden von einem riesigen Hai zum Kentern gebracht und
sinken. Als Dagobert und Donald von dem Monsterhai verschluckt werden,
entdecken sie, dass es sich gar nicht um ein Tier, sondern um ein U-Boot
handelt, das unter dem Kommando von Mac Moneysack steht. Schon wieder
sind sie dem Ganoven in die Falle getappt. Doch auch aus dieser brenzligen
Situation können sie entkommen. Und wenn man schon einmal unter Wasser
ist, kann man auch gleich nach dem berühmten Schatz eines Meeresvolkes
suchen. Dagobert, Quack und Daniel Düsentrieb gehen also auf Tauchstation.
Erschrocken müssen sie jedoch feststellen, dass der Schatz von einem Volk
von Meeresbewohnern weggeschafft wurde, die unsere Helden
gefangennehmen und zu ihrer versunkenen Stadt bringen. Es dauert seine
Zeit, bis die Enten sich wieder in Freiheit und an Land gebracht haben. Dort
wartet auch schon gleich der nächste Streich von Mac Moneysack auf sie.
Der Fiesling hofft, dass er beim Wiegen seines Vermögens zur reichsten Ente
der Welt erklärt wird. Vorsichtshalber hat er die Panzerknacker damit
beauftragt, Dagobert Duck aufzuhalten, so dass dieser erst gar nicht zum
vereinbarten Termin erscheinen kann. Doch Dagobert lässt sich nicht so
einfach aufhalten ...
 
Oben