TrackMania 2020

jakabar

Kino Beauftragter
Am 1 Juli erscheint ja das neue TrackMania 2020! Wieder mal ein neues Nations! Aber egal....

Wird das jemand spielen?

Das Grundgame ist ja wieder umsonst! Für alle Optionen muss man aber bezahlen! (Standard 10,- €/Jahr - Club 30,-€/Jahr - Club 60,-€/3 Jahre)
 

chmul

Moderator
Teammitglied
Wenn ich das richtig gelesen habe, kann man seine selbst gebauten Strecken in der Standardversion nicht abspeichern. Damit wäre die kostenlose Standardversion nur zum Fahren zu gebrauchen. Ich bin in der glücklichen Lage, dass mich die Kosten nicht zu sehr stören würden. Aber so lange TM² noch läuft (auch online), werde ich kaum umsteigen.
 

Schpaik

jeder nach seiner Façon
Teammitglied
Ich sehe das Problem in der Geldmacherei. Anderseits gibt es noch immer Server für TMNF.

Wiederum kann ich mich ziemlich gut daran erinnern, als Canyon raus kam. Da wechselten mal so eben rund 88% der SRC-Fahrer auf diese neue Plattform und ließen die anderen im Regen stehen. :(

Die Masterserver gibt es immer noch. Warum noch immer bei TMNF, weiß ich nicht. Wobei das über Nadeo direkt lief.
Seit TM2 ist das alles Ubisoft. Und Ubisoft ist Aktienorientiert. Erfahrungsgemäß haben die immer viele Pläne aber von der Materie immer ganz wenig Ahnung. (Siehe z.B. Commodore)

Zudem müsste jedem aktiven Fahrer noch bekannt sein, wie lange es gebraucht hat, das sie auch nur einfachste Schwierigkeiten bei TM2-Stadium behoben haben und so gut wie ohne jegliche Vorwarnung mal einfach von MP3 zu MP4 gewechselt sind.

In einem der von mir verlinkten Seiten heißt es: "....eine Community von 10 Millionen Spielern....." - Das war mal. Ist lange her. Wenn wir noch über eine Million Weltweit kommen, wäre das großes Glück. Ubisoft hat sooo viel kaputt gemacht...

Meine Angst ist ganz klar, das Ubisoft die Masterserver für TM2 einfach platt macht. Dieses neue Bezahlsystem finde ich durch und durch gruselig. Aber klar, die wollen endlich Geld machen.

Wenn meine Befürchtungen wahr werden, müssen wir eben wieder auf TMNF wechseln. Die Frage ist eigentlich nur noch: Früher oder später?
 

Timelord

assimiliert
Es würde mich nicht wundern, wenn Ubisoft demnächst grosszügig ankündigt, dass rechts lenken in der kostenfreien Version
enthalten ist und man sich dann linkslenken "für einen kleinen Unkostenbeitrag" freischalten lassen kann. Selbstverständlich
erst ein paar Wochen nach Release, wenn die Masterserver endlich genug Performance bekommen, dass man die Frames
nicht einzeln vom Server abholen muss.
Ubisoft war bei mir der Grund, wieso ich nicht zu TM² gegriffen habe und das auch bei künftigen Versionen nicht tun werde.
Echt schade, dabei war Ubisoft früher eine der Topmarken, bei denen ich auch gerne Geld ausgegeben hatte. :(

Wenn ich das richtig verstanden habe, hat Ubisoft im Deal mit Nadeo auch die Masterserver für TMNF mitgekauft.
Mit dem Release von TM 2020 werden die dann bestimmt gegrillt. Es ist schon überraschend, dass sie überhaupt so lange
weitergelaufen sind, trotz TM²
 

schl3ck

schon lange hier
Was ich in einem Interview-Video vom Gründer von Nadeo gehört habe, war dass sie keine In-Game-Käufe machen wollen. Man zahlt den Betrag den man sieht (0 €, 10 €/Jahr, 30 €/Jahr, 60 €/3 Jahre) und das wars. Mehr gibts nicht zum Kaufen. Auch hat er in dem Interview gesagt, dass sie die Masterserver von Forever nicht abschalten möchten. Aber sie haben ja auch zugegeben, dass es doch ein Abo ist. Was also genau passiert, wissen sie anscheinend selber noch nicht so genau...

Lustig finde ich die Aussage, dass man nicht wisse, wie lang ein Spiel Support erhält. Ja, das mag stimmen, aber TMNF ist vor 12 Jahren erschienen und wird noch immer unterstützt. Ich glaub TMUF hat damals auch so an die 60 € gekostet (bin mir aber nicht sicher) und man hat einen Zugang seit 12 Jahren. Künftig wird einen das also 240 € für die gleiche Zeit kosten... Gut, TM² kam vor 9 Jahren raus. Aber auch wieder 9 Jahre für 50 € und nicht 180 €.
Und das beste daran: Sie agumentieren für das Abo-Modell damit, dass sie dann länger an dem Spiel arbeiten können, ohne ein neues machen zu müssen. Warte: Sie wissen nicht, wie lang ein Spiel Support erhält, wollen ein Abo-Modell um länger am Spiel arbeiten zu können. Länger als was? TMUF? TM²? Ist das nicht ein Wiederspruch in sich?


Ich werde die Gratis-Version einmal anspielen. Dann entscheide ich. Aber da ich ja allgemein im Moment nicht so viel spiele, werd ich eher 2x überlegen bevor ich es mir kauf.
 

jakabar

Kino Beauftragter
Ich dachte ich reich mal noch den offiziellen Trailer nach:


Die neuen Streckenteile gefallen mir. Aber das ist leider kein Grund mir dafür extra das neue Spiel zu holen.
 

Schpaik

jeder nach seiner Façon
Teammitglied
Der Trailer ist schick, aber interessanter Weise wird das Kernelement von Trackmania (keine Kollision zwischen den Fahrzeugen) komplett außen vor gelassen.
 

schl3ck

schon lange hier
Soweit ich mir erinnere, waren nie Kollisionen zwischen Fahrzeugen in den Videos von Nadeo zu sehen.
 

chmul

Moderator
Teammitglied
Nachdem ich nun ein paar Trainingskurse gefahren bin, fällt mein erstes Urteil durchwachsen aus. Die Fahreigenschaften sind nicht wesentlich anders, das finde ich gut. Es gibt ein Bauteil, das die Lenkung blockiert bis man über ein bestimmtes Feld fährt. Wenn man da die falsche Linie oder den falschen Winkel hat, kann man die Runde vergessen. Ich kann mir schon vorstellen, wie viele "tolle" Strecken es geben wird, die dieses Feature verwenden. :kotz

Neben normaler Strecke und Dirt gibt es zwei weitere. Eine ist einfach eine nach oben gewölbte Straße. Da muss man ganz anders fahren, warum man das braucht, weiß ich aber nicht. Und dann gibt es da noch das Glatteis. Wahlweise als eine Art Halfpipe oder als normale Strecke mit Schnee drum herum. Ich schätze da gehen ein paar Stunden drauf, bis man sein Fahrzeug einigermßen im Griff hat. Vermutlich kann man damit ganz interessante Strecken bauen, aber es dürfte einem recht schnell auf den Sack gehen, wenn große der Teile der Strecke damit gebaut werden.

Der Editor in der kostenlosen Version ist lächerlich. Damit kann man bestenfalls ausprobieren, wie das Bauen an sich funktioniert. Das war's dann aber auch schon.

Und die Form des Autos gefällt mir nicht.

Ich werde es mir vorläufig sicher nicht kaufen. Den Preis finde ich nicht übertrieben. Wenn man schaut, was man bei einer PS4 so hinlegt, dann finde ich Trackmania sogar noch recht günstig. Aber momentan sehe ich beim besten Willen keinen Mehrwert.
 

Schpaik

jeder nach seiner Façon
Teammitglied
Nachdem ich nun ein paar Trainingskurse gefahren bin, fällt mein erstes Urteil durchwachsen aus. Die Fahreigenschaften sind nicht wesentlich anders, das finde ich gut. Es gibt ein Bauteil, das die Lenkung blockiert bis man über ein bestimmtes Feld fährt. Wenn man da die falsche Linie oder den falschen Winkel hat, kann man die Runde vergessen. Ich kann mir schon vorstellen, wie viele "tolle" Strecken es geben wird, die dieses Feature verwenden. :kotz
Soweit mir bekannt gibt es bei TM2 dieses Bauteil auch bereits. Musst du mal bei dem "Motor-aus" Teil im Editor nachsehen. Da gibt es einmal die "Nicht-Lenkung" und ich glaube es gibt noch dieses "No-Grip" Teil.
 

chmul

Moderator
Teammitglied
Oha. Nun, da bin ich froh, dass wir keine Strecken auf den Servern haben, in denen diese Teile zur Anwendung kommen.
 

jakabar

Kino Beauftragter
Entweder bin ich viel zu lange raus oder mein Skill ist mit dem "Alter" einfach nur noch sauschlecht! Ich komme mit dem Spiel nicht klar! Für mich wäre nur der Editor, sprich das "Kreative" ein Grund und das reicht mir nicht. Habs probiert, aber ich bin raus!
 

Schpaik

jeder nach seiner Façon
Teammitglied
Was Ubisoft anscheinend mit Trackmania 2020 auch versuchen wird umzusetzen konnte ich vermutlich aus zwei Videos heraus hören.

Ab 7:10


Und dann ein Video, welches das TM Grand League Showmatch zeigt. Hier fahren 16 ziemlich gute Fahrer auf sechs Strecken je sechs Runden um die höchste Platzierung. Preisgeld gibt es wohl auch schon (2.000 Euro verteilt auf die ersten drei Plätze)
Mal abgesehen davon, das es durchaus spannend ist zuzusehen, aber interessant finde ich eben auch die diversen Hintergrundinformationen die zwischenzeitlich immer wieder erwähnt werden.

Nicht verwundert sein,.. das Video beginnt zunächst mit Counter-Strike (vermutlich?!) Erst ab 1:33:00 fängt es mit Trackmania 2020 an. Am Anfang ist das Video noch in der Warm-up Phase. Das eigentliche Rennen fängt erst gegen 2:05:34 und dauert grob geschätzt etwas über eine Stunde.

[video]https://m.twitch.tv/videos/677488185[/video]​
 
Zuletzt bearbeitet:

Marcus1__1

Pink fluffy unicorn
Um euch von dem neuen Trackmania zu überzeugen kann ich euch ja einfach mal meine 2 Strecken zeigen.



Ersteres eine Fullspeed, zweiteres eine Tech Strecke. Mit dem neuen Editor lässt sich so einiges anstellen. Abgesehen davon, dass Blockmixing ingame ohne Probleme möglich ist, gibt es auch die Option Bauteile außerhalb des "Gitters" zu platzieren, womit man sehr präzise die Objekte dort hin setzen kann, wo man sie haben möchte. Zudem lassen sie sich rotieren (nicht nur 90°) und sogar über Kopf platzieren. Man kann sogar ingame neue Blöcke erstellen oder welche von anderen Spielern runterladen und benutzen.
Was man hier alles anstellen kann, nicht nur auf der eigentlichen Strecke, sondern auch außenrum als Dekoration, ist wirklich Wahnsinn.
Die neuen Blöcke wie Eis oder diese "Sausage-Road" (die gewölbte Straße) sind eine sehr nette Abwechslung. War hier auch anfangs skeptisch, muss aber sagen, dass sie gut platziert verdammt nice sind. Gerade die Sausage-Road bietet diverse Möglichkeiten. Mit dem Eis tu ich mich immernoch schwer, aber auch hier macht es auf einigen Strecken verdammt viel Spaß damit.
Auch die SpezialBlöcke wie der Reaktor-Boost oder "noSteering" (wobei ich zweiteres bisher nur auf den Nadeo Strecken gesehen habe) sind zwar ungewohnt, aber können gut verwendet sehr spaßig sein. Mit dem Reaktor-Boost ist es zB auch möglich an der Decke entlang zu fahren etc.

Aber das aller wichtigste ist sowieso, dass sie endlich den Randsteinbug gefixt haben :D


Achja und...
Hallo, ich lebe auch noch :D
 

Sommerzeit

Running Gag
Mir gefällt das Spiel prinzipiell und habe in der Gratis-Version schon ein paar Stunden versenkt, kann aber mit dem neuen Preismodell "Spiel als Service kaufen" nichts anfangen und möchte sowas nicht unterstützen.
 
Oben